1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TOAST 9 vs. 8cm DVDs

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von obstbauer, 18.01.10.

  1. obstbauer

    obstbauer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.09.04
    Beiträge:
    792
    TOAST 9 vs. 8cm DVDs vs. VIDEO_TS

    guten morgen AT,

    möchte gern mit toast 9 einen VIDEO_TS ordner auf eine 8cm DVD brennen.

    wenn ich den brennauftrag abschicke sagt mir toast ich solle doch eine beschreibbare DVD einlegen.
    da ich nicht zum erste mal 8cm rohlinge beschrieben will wundert mich die sache etwas da es zuvor immer problemlos geklappt hat.
    toast erkennt auch nicht welche kapazität die DVD hat, es werden 4,3GB angezeigt anstatt der korrrekten 1,4GB.

    gibst da einen trick oder sind meine rohlinge schrott (no-name, hesteller unbekannt)?
    da ich diese habe bedrucken lassen (120stk.) wäre das jetzt nicht so spannend.

    die freeware liquidCD nimmmt die DVD anstandslos und brennt sauber...

    was kann ich noch versuchen?
     
    #1 obstbauer, 18.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.10
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Möglich wärs. In Ermangelung solcher Medien kann ich dir aber nicht sagen, ob nicht vllt doch an Toast liegt.
    Was sagt denn "Disc-Info" dazu?
     
  3. obstbauer

    obstbauer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.09.04
    Beiträge:
    792
    hey rasta,
    danke für die antwort...

    also disc-info scheint erstmal ok zu sein, alles schick soweit, allerdings unten in der brennleiste steht wieder was anderes.
    Bildschirmfoto 2010-01-18 um 14.38.10.png

    wenn ich aber den auftrag starten will sagt er ich soll ne leer DVD reinlegen
    Bildschirmfoto 2010-01-18 um 14.36.27.png

    wenn ich allerdings einfach nur daten im datenmpdus auf die disc brennen will erkennt toast die disc
    Bildschirmfoto 2010-01-18 um 14.59.08.png

    und brennt auch brav (langsam, 4x) die DVD wird dann von apple DVDPlayer nicht erkannt

    das ist in der tat komisch... der VIDEO_TS modus in toast will irgendwie die DVD nicht erkennen, auch wenn ich auch meinem authoring prog die DVD brenne und mit toast kopieren will
    das selbe problem => leer dvd reinlegen
     
    #3 obstbauer, 18.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.10
  4. obstbauer

    obstbauer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.09.04
    Beiträge:
    792
    hab mir heute einen externen LG brenner ausgeliehen,
    damit geht es unter OSX 10.6. und TOAST 8,9 ebenfalls nicht, gleiches problem.

    bei meinem alten PB G4 1,67, 10.4.11 mit TOAST 8 läuft die brennerei aber wie geschmiert... die 80mm schieb wird ohne weiteres gebrannt, allerdings nur 1:1 von MasterDVD->DVD Extern, problem hier ist das die kopie nicht sauber ist und die
    DVD beim abspielen auf einem 30EUR billig DVDplayer fraktale hat und d.h. bild nicht gut aussieht = lieber sauber von VIDEO_TS brennen...

    ABER von VIDEO_TS auf die 80mm mit dem PB geht wieder nicht, wieder fehlermeldung leer DVD einlegen...

    also ist vermutlich die DVD schrott... ich werde morgen mal neue DVDs in einem hiesigen discounter kaufen zum testen,
    wenn die nicht abgewiesen werden ist der fall ja klar...
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Tja, das mit der automatischen Grössenreduktion scheint wohl über die ungewöhnliche Grösse zu stolpern...

    Egal, das Herstellen einer *.iso Imagedatei, die du anschliessend problemlos mit Toast oder auch dem Festplatten-DP brennen kannst (ohne dieses Image dafür zu aktivieren!) geht ganz einfach, wenn der VIDEO_TS Ordner bereits fertig zusammengestellt ist.
    Alles was du dafür brauchst ist das Terminal und eine Zeile Text.
    Erstelle dir zunächst einen neuen "Mutterordner", der alles enthält was später auf der DVD sein soll. Dort legst du deinen VIDEO_TS Ordner hinein. Erstelle direkt daneben einen leeren Ordner namens AUDIO_TS (zur Sicherstellung der Kompatibilität mit manchen Uralt-Playern).
    Wichtig ist, dass die Namen beider Ordner in Grossbuchstaben gehalten sein müssen.
    Falls du beliebige Dateninhalte mit auf die DVD brennen willst (zur Verwendung am Computer), erstelle dir einen weiteren Ordner dafür. (Sein Name darf keine Leerzeichen oder Umlaute enthalten und nicht länger als 11 Zeichen sein.)
    Der Name dieses "Mutterordners" ist beliebig - den Namen der fertig gebrannten DVD legst du erst in der Kommandozeile fest. Aus Kompatibilitätsgründen sollte auch dieser Disc-Name in Grossbuchstaben, ohne Umlaute oder Leerzeichen gewählt werden und nicht länger als 14 Zeichen sein. Der Name ist sowieso rein informativ und hat mit den Inhalten überhaupt nichts zu tun, kannst also ruhig alle deine Video-DVDs mit "DVD_VIDEO" benennen.
    Die Befehlszeile zum schreiben einer "wohlgeformten" ISO Datei lautet (bei Video-DVDs):
    Code:
    hdiutil  makehybrid  -iso  -joliet  -udf  \
      -default-volume-name "DVD_VIDEO"  -udf-version "1.02"  \
      -o "/Pfad/zur/Imagedatei"  "/Pfad/zum/Mutterordner";
    (Das Suffix *.iso wird automatisch hinzugefügt)
     
  6. obstbauer

    obstbauer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.09.04
    Beiträge:
    792
    wow, super danke!!!
    ich hatte mir auch schon überlegt obich nciht den weg über TOAST sparen kann aber habe es dann mangels erfahrung gelassen. shell ist sehr nützlich und nutze ich ständig, aber das hab ich mir nicht zugetraut ist ja doch ein langer string, danke für das minitutorial, wird sicher andere im forum auch interessieren wie das geht...

    UND ja, der VIDEO_TS ordner ist fertig und soll eigentlich nur noch 100x gebrannt werden, EIGENTLICH ;)

    natürlich gleich versucht, ich bekomme allerdings folgendes beim ausführendes scripts auf dem volume und mit korrekten pfaden als ausgabe in der shell:
     
  7. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Kommt nicht so gut, wenn man seine Systemsoftware vom alten PPC auf den neuen intelMac rüberklont, statt sauber neu zu installieren.
    Lösche das beschriebene PlugIn-Bundle (das Teil von MS VirtualPC 7 ist und auf einem intel absolut nichts verloren hat.)
    Darüberhinaus dürften sich auch noch unter /Library/Extensions oder /System/Library/Extensions ein paar Erweiterungen dieses Programms finden, die du mal besser entsorgen solltest. Guckstdu Liste, machstdu Klarschiff und Neustart.
     

    Anhänge:

    • vpc.jpg
      vpc.jpg
      Dateigröße:
      26,8 KB
      Aufrufe:
      76
  8. obstbauer

    obstbauer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.09.04
    Beiträge:
    792
    hallo rasta,

    super, danke für den tipp&anleitung, das gibt karma!!!

    hab ich sofort gemacht, das script läuft, leider sagt toast 9 auch zu dem image "...leere DVD einlegen..."
    unter toast 10 kann ich das image brennen aber nur mit 1x brenngeschwindigkeit, dies ist bei über 100DVDs etwas langwierig ;)

    mit dem FDP läufts zwar etwas umständlich (keine mehrfachkopie) aber das brennt sehr sauber auf die DVDs welche dann auch astrein benutzbar sind.

    hab gestern zum test beim discounter ein paar andere sony 80er gekauft, da ist genau das selbe, also an der qualität der rohlinge kanns nicht wirklich liegen... toast zeigt jetzt auch die korrekte größe der ziel DVD an (1,4GB) drauf sollen aber wie oben erwähnt 1GB. aber dennoch schmeckt TOAST der 80mm rohling nicht wie gehabt.

    ich will eigentlich nicht so recht einsehen dass ich bis vor ein paar wochen ständig miniDVDs gebrannt habe
    und toast auf einmal das nicht mehr vernünftig / garnicht machen will... habe TOAST rechtmässig erworben und verlange eigentlich schon für den preis (ca. 70EUR T9, upgrade auf T10 ca. 80EUR) dass die software auch vernünftig funktioniert (was ja bis zuletzt auch der fall war)... roxio zuckt allerdings mit den schultern, werde es aber im roxio-forum nochmal posten.

    hm... aber lässt sich vermutlich einfach nicht ändern, auch komisch dass nur ich die probleme habe und das auch noch auf 2 verschiedene systemen/brennern und dazu auch erst seit kurzemo_O

    in diesem sinne, danke für den support!

    ob
     

Diese Seite empfehlen