1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TM Volumen Wechsel

Dieses Thema im Forum "Dienstprogramme & Utilities" wurde erstellt von winwin-win, 13.08.09.

  1. winwin-win

    winwin-win Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.04.09
    Beiträge:
    297
    Hey ihr,

    also ich hab an meinem MB zurzeit eine 300GB (NTFS) und eine 1TB (HFS+).
    Auf der NTFS Platte lagen eigentlich vor allem Filme und Bilder aus meiner Windows Zeit und auf der HFS hab ich jetzt als TM Volumen verwendet und zusätzlich noch Dateien drauf gehabt.

    Nun hab ich gelesen und auch selber festgestellt, dass es anderstrum geschickter ist, also die 300GB als mein TM Volumen verwenden (meine interne Festplatte hat 250GB) und die 1TB als Datenspeicher.

    Erste Frage, reichen die 300GB für meine 250GB als Speicher für TM?

    Zweite Frage, ich würde nun gerne die 300Gb Platte auch in HFS+ formatieren, ist das unter OS X möglich und wenn ja wie?

    Vierte Frage, kann ich die Datensicherungen die TM bereits auf meiner 1TB Platte erstellt habe noch übernehmen? Ist dies Sinnvoll oder lieber wieder von vorne beginnen mit sichern?

    Gruß winwin
     
  2. Diey

    Diey Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    675
    1. Ja, auf jedenfall. Ältere Backups werden gelöscht (wirst aber darüber benachrichtigt)
    2. Ja, Festplattendienstprogramm. Dort kannst Du die Festplatte formatieren.
    3. (Wo ist denn die 3. Frage hin?!)
    4. wie übernehmen?!
     
  3. winwin-win

    winwin-win Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.04.09
    Beiträge:
    297
    drei gibts nicht, ich mag die Zahl drei nicht, deshalb geht bei mir der Zahlenstrahl 1,2,4...

    mit 4 meine ich Folgendes:

    TM hat ja bereits einen Verlauf erstellt, also mehrer Backups bei denen man Datein auch zu einem bestimmten Zeitpunkt wieder herstellen könnte, dies würde ich gerne übernehmen, sonst muss ich wieder bei Tag 0 anfangen, heißt ich könnte dann wenn ich alles umgestellt habe, eine Datei nicht auf den Stand von gestern zurücksetzen...
     
  4. Diey

    Diey Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    675
    Hängt von ab wie größ das ganze ist und auf eine 300 GB Platte passt. Dann kannst Du das mit Carbon Copy Cloner spiegeln und somit die Festplatte 1zu1 kopieren.

    PS: Was?! Die 3 magst Du nicht? Hat das ganze einen tiefgründigen Sinn oder einfach nur so?! ^^ Wenn ich mal fragen darf.
     
  5. winwin-win

    winwin-win Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.04.09
    Beiträge:
    297
    mhm naja das ist mir dann doch wieder zu viel Aufwand^^

    und das mit der drei war nur erfunden, ich war einfach zu blöd zum zählen :p
     
  6. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Das Time-Machine-Backup solltest du nicht mit Carbon Copy Cloner spiegeln, da der nicht mit den Time-Machine-Spezifika zurecht kommt.

    Das integrierte Festplatten-Dienstprogramm oder SuperDuper! können aber problemlos TM-Volumes klonen, habe ich bereits mehrmals erfolgreich praktiziert.
     
  7. winwin-win

    winwin-win Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.04.09
    Beiträge:
    297
    wenn ich nun im Festplatten-Dienstprogramm die eine Platte umformatieren will auf HFS+ was muss ich dann genau machen?
     
  8. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.237
    Wenn du irgendwo gelesen hast, dass das so 'rum geschickter sei, was soll denn dann die Frage hier?! (Nein, ist es nicht, es ist sogar ausgesprochen dämlich. Warum? Weil du dann zum Grundbackup nur wenige differenzielle Backups sichern kannst und damit die Funktion von TM, ältere evtl. gelöschte Dateien (oder ältere Versionen wiederherzustellen) zuverlässig ausgehebelt wird, da immer die ältesten differenziellen Backups überschrieben werden.)

    Festplattendienstprogramm.

    Nein. Hab' ich die dritte Frage überlesen?

    HTH,
    Dirk
     

Diese Seite empfehlen