1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tk Installation - 10.5 oder User dumm?

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von Bier, 30.10.07.

  1. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Moin!

    Ich würde gern das Modul Tk installieren:

    Code:
    cpan[2]> install module Tk
    CPAN: Storable loaded ok (v2.16)
    Going to read /Users/wishi/.cpan/Metadata
      Database was generated on Mon, 29 Oct 2007 12:36:33 GMT
    CPAN: YAML loaded ok (v0.66)
    Going to read /Users/wishi/.cpan/build/
    ............................................................................DONE
    Found 2 old builds, restored the state of 2
    Warning: Cannot install module, don't know what it is.
    Try the command
    
        i /module/
    
    to find objects with matching identifiers.
    CPAN: Time::HiRes loaded ok (v1.9707)
    Running install for module 'Tk'
    Running make for N/NI/NI-S/Tk-804.027.tar.gz
      Has already been unwrapped into directory /Users/wishi/.cpan/build/Tk-804.027-1GyRr4
    Could not make: Unknown error
    Running make test
      Can't test without successful make
    Running make install
      Make had returned bad status, install seems impossible
    
    Ich habe keine Ahnung von Perl... weiß jemand was da los ist? Oder hat es jemand geschafft sich bei 10.5 Tk zu installieren? Liegt das an 10.5 oder muss ich davor, bevor ich das Modul aus der cpan installiere noch was anderes machen?

    Gruß,
    Bier
     
  2. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    dumme Frage meinerseits, aber ... wenn du keine Ahnung von Perl hast, wieso möchtest du dir dann Tk installieren?

    Ich hab leider nicht die Möglichkeit derzeit es unter einem 10.5 System auszuprobieren. Die Handhabung bei den Modulen ist aber eigentlich immer die gleiche.
    Unter 10.4.10 hatte ich mir das Modul von CPAN herunter geladen, und mit der üblichen Routine von perl Makefile.PL, make, make test, make install_perl das Modul installiert.
    Die CPAN-Installationsroutine probiert zumindest das Gleiche.

    Ich würde es mal mit dem manuellen Weg versuchen. Die Fehlermeldung wäre dann vielleicht aussagekräftiger. Womöglich stört ein anderes Modul.
    Was mir auch schon öfter passiert ist, ist, dass ich mit höheren Adminstratorrechten die Installation durchführen musste. Dies fällt mir leider immer erst bei make test auf.
    Weiterer Fehler kann sein, falls sich die Tk-Version verändert hat, dass einfach eine instabile Version zum Download bereit steht.
     
  3. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Ja... also "keine Ahnung" ist vielleicht übertrieben.

    Tendenziell sollte das zumindest aus der cpan gehen. Um den manuellen Weg zu gehen müsste ich ein wenig mehr wissen:

    Also das ist ein normaler Kompilieren, das kenne ich als gentoo-Freund zur Genüge.

    Hast Du eine Idee, ob ich vielleicht eine spezielle angepasste Tk Version nehmen sollte?
    (Ich dachte auch immer, dass cpan _genau_ das machst, was Du sagst.
    *verundert*
     
  4. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    durch Googeln hab ich zumindest kein ähnliches Problem wie deins finden können. Ich würde also ausschließen, dass es sich um ein generelles Problem handelt.
    Die aktuelle Version Tk-804.027 lässt sich mit kleineren Problemen unter 10.4.10 auf dem manuellen Wege installieren.
    Per cpan hab ich es nicht probiert gehabt.

    Hattest du eine komplette Neuinstallation von Leopard gemacht oder ein Upgrade von Tiger auf Leopard? War Tk vorher schon einmal installiert?

    Versuche bitte einmal den manuellen Weg:
    http://search.cpan.org/~srezic/Tk/pod/UserGuide.pod
    Dort das tar.gz Paket herunterladen und entpacken. In das Verzeichnis wechseln und dann
    perl Makefile.PL
    make
    sudo make test
    sudo make install_perl

    die letzten beiden Schritte scheitern bei fehlenden Adminstratorrechten.
     

Diese Seite empfehlen