1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Titelnamen verschieben? & Wiedergabelisten nicht mit der Mediathek löschen

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Cargath, 27.03.08.

  1. Cargath

    Cargath Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    320
    Moinsen,
    ich habe 2 Fragen zu iTunes:

    1. Ich bin es von allen anderen Programmen gewohnt, dass der Interpret vor dem Titelnamen angezeigt wird. Ist es irgendwie möglich auch den Reiter mit den Titelnamen zu verschieben? Oder wenigstens den mit den Interpreten davor zu schieben?

    2. Wenn ich Wiedergabelisten erstelle und dann Lieder aus der Mediathek lösche, die in so einer Liste vorkommen, dann löscht er sie auch aus der Liste. Unter Windows hat er das nicht getan. Kann man das irgendwie abstellen? Meine Mediathek ändert sich schließlich ab und zu, wenn ich die Ordnerstruktur ändere (bin noch dabei eine brauchbare Ordnung zu finden). Dann lösche ich sie gerne einfach komplett und lasse meinen Musikordner neu reinladen. Unter Windows hat das immer geklappt, und nun werden dabei alle meine Wiedergabelisten gelöscht...

    Danke schonmal.
     
  2. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Zu 1:
    Mal versucht?
    Zu 2:
    Lass iTunes die Verwaltung übernehmen, dann hast Du eine Ordnerstruktur, brauchst nicht dauernd löschen und neu importieren.
    Warum einfach, wenns auch schwierig geht. ;)
     
  3. Cargath

    Cargath Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    320
    Zu 1:
    Was versucht? Die Titelnamen zu verschieben? Natürlich. Es geht so nicht. Ich dachte es gäbe vllt eine Einstellung, ein Plugin, ein Script oder irgendeine Möglichkeit in den Programmdateien zu pfuschen. Es ist nämlich schrecklich. Aber es ist etwas, was mir bei Apple-Software insgesamt auffällt: Sie können 1000mijon tolle Dinge, aber die einfachsten Aufgaben bekomme die Programme nicht hin (schonmal versucht bei MacOS ein Fenster zu maximieren? -.- )

    Zu 2:
    Wenn ich das wollte, hätte ich die Frage bestimmt nicht gestellt. Ich habe über Jahre ein tolles Musikarchiv angelegt, und ich will nicht das iTunes darin herummacht. Dann ist ja _meine_ Ordnerstruktur im Arsch. Auf einmal eine neue haben finde ich viel komplizierter. Wieso kann das Programm nicht einfach, wie unter Windows (unter Windows kann iTunes das, warum unter MacOS nicht?), meine Wiedergabelisten in Ruhe lassen? Das wäre viel einfacher. Ich hasse Automatisierung. Das Programm soll sich nach mir richten und nicht umgekehrt.
     

Diese Seite empfehlen