1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tips zum Keyboard Spielen lernen

Dieses Thema im Forum "Musiccafé" wurde erstellt von pcpanik, 31.05.09.

  1. pcpanik

    pcpanik Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    803
    Ich möchte gerne Keyboard spielen lernen, habe aber das Problem, dass ich meine beiden Hände beim Spiel nicht gut zusammen koordiniert bekomme.
    Mein Taktgefühl ist auch unter aller Sau ;)

    Haben hier einige vielleicht gute Ratschläge für mich, wie ich das gut üben kann?

    Ich versuche mich seit einigen Stunden an der GarageBand Übung 7 und verzweifle.
    Lins allein geht, Rechts allein auch, zusammen gibt es Kauderwelsch.

    Bin für Ratschläge dankbar.
     
  2. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.244
    Einen Klavier- oder Keyboardlehrer bemühen?!

    HTH,
    Dirk
     
  3. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Kannst du mit dem 10-Finger-System schreiben?

    Dann würde ich das mal lernen, dass fördert die Koordination und Treffsicherheit der Finger ungemein...

    Und wenn du das dann mal gut kannst, dann würde ich dir auch zu einem Keyboardlehrer raten, weil diese einfach die richtigen Tipps etc. wissen...

    Oder, was du auch machen kannst, ist dass du dir so ein "Übungsbuch" besorgst (such mal in einem sehr bekannten Internetauktionshaus danach)...da sind dann auch die Fingerübungen etc. drinnen...und dann halt nur noch üben, üben, üben...
     
  4. pcpanik

    pcpanik Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    803
    Naja, 6 - 8 Finger klappt schon, 10 bisher nicht ;)
    Solche Fingerübungen wie Du sie beschreibst, das wäre wohl ein guter Einstieg für mich.
    Auch solche Bücher werde ich mir besorgen.

    Wenn ich Geld für einen Keyboardlehrer übrig hätte, hätte bereits einen bemüht.
    Im Freundes- und Verwandtenkreis spielt auch niemand.
     
  5. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Naja, dann ist das mit den Fingerübungen ist sicher mal ein guter Anfang...vielleicht findest du ja noch jemanden, bei dem du günstig lernen könntest (vielleicht ein pensionierter Nachbar, der Klavier spielen kann, dann kann er dir zumindest gute Tastenhaltungen etc. sicherlich auch erklären)
     
  6. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Ich spiel selbst seit meinem achten Lebensjahr Klavier. Wenn du es halbwegs ernst meinst, such dir einen Klavierlehrer. Ansonsten: ueben, ueben, ueben.

    Was das Taktgefuehl angeht bin ich mittlerweile der Meinung, dass man das nicht wirklich gut trainieren kann. Entweder man hat es, oder nicht.
     
  7. pcpanik

    pcpanik Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    803
    Gut, ueben, ueben, ueben! Fingerübung, entsprechende Bücher.
    Ja, es ist mir ernst, habe ja schließlich ein zweites Projekt vor, dass nicht nur aus Loops und wenig Tastengedrücke bestehen soll.

    Tja, das fehlende Taktgefühl ersetzt mir dann hoffentlich der Rechner ;)
     
  8. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.244
    Niemals. Und aus dieser Aussage spricht soviel musikalisches Unverständnis, dass man dir nur dringend zu einem Klavier-/Keyboardlehrer raten kann.

    Gruss,
    Dirk
     
  9. pcpanik

    pcpanik Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    803
    Für Dich mache ich den Smilie dann nächstes mal drei mal so groß.
    Vielleicht erkennst Du dann die Ironie dahinter.
     

Diese Seite empfehlen