1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tipps zum Kauf eines gebrauchten iMacs

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Slash, 02.03.10.

  1. Slash

    Slash Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.03.10
    Beiträge:
    265
    Guten Tag Euch allen,

    ich habe vor, mir einen gebrauchten iMac mit 20'' zu kaufen (die Vorgängerversion des aktuellen), weil mir für einen neuen das Geld fehlt. Maximal 700€ würde ich ausgeben. Mit dem Mac möchte ich hauptsächlich Office-Programme nutzen, im Internet surfen und zu guter letzt Musik mit Garageband machen, da ich Gitarrist bin.
    Jetzt wollte ich Euch fragen, wie viel GHz und wie viel RAM ich mindestens dafür benötige, dass der iMac schnell und ordentlich arbeitet. Soweit ich weiß gibt es den iMac 20'' mit 2,0 GHz; 2,4 GHz und 2,66 GHz und 1-4 GB Arbeitsspeicher.
    Muss ich eventuell bei einem Kauf eines gebrauchten Gerätes auf etwas bestimmtes achten?
    Ist auch bei jeder Recovery DVD iLife dabei? Kann das sein, dass der Verkäufer z.B. ein böses Programm installiert und damit meine Daten ausspioniert?
    Ich hoffe, dass ihr mir die Fragen beantworten könnt :)

    Grüße, Rafa
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.972
    -die DVDs (System und zusätzliche Programme wie iLife) gehören zum Rechner
    -wenn du den Rechner erhältst, solltest du als erstes den Rechner/das System neu installieren und nach deinem Gutdünken einrichten(Benutzer/Programme etc)
    -welchen du für deine Anwendungen brauchst, k.A. aber für deine Anwendungen( ist ja nicht alle Welt was du machen willst) sollte jeder neuere iMac geeignet sein, richtet sich da nach deinem Geldbeutel und daran, was du eventl., noich kaufen musst(Backupplatte, zusätzlicher Ram, etc.)
     
  3. Slash

    Slash Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.03.10
    Beiträge:
    265
    Okay vielen dank, das hilft mir schon weiter.
    Ist denn zwischen dem iMac mit 2,4 und 2,66 ein großer unterschied?
    Meine Gefühle sagen mir, dass ich mindestens 2GB RAM brauche, korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
    Eine externe Festplatte habe ich bereits.
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.972
    Die etwas schnellere CPU wirst du im normalen Betrieb nicht merken. Falls es unterschiedliche Grafikkarten gibt, könnte man da dann schon zwischen 128MB/ 256 MB eine bessere und schnellere Darstellung von Grafik( bei Spielen z.B:) merken.
    Ram kann man eigentlich nie genug haben.
     
  5. Slash

    Slash Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.03.10
    Beiträge:
    265
    Danke! :) Ich denke nicht, dass ich Spiele auf dem Mac spielen werde, vielleicht irgendwann mal zum ausprobieren^^
    Jetzt möchte ich nur wissen, ob 2GB RAM reichen, dann weiß ich auch alles, was ich wissen wollte :) Danke nochmal.
     
  6. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.972
    2 GB sind Mittelmass, für deine Anwendungen allerdings wohl durchaus ausreichend, wäre in diesem Zusammenhang interessant zu wissen, welches OS X du fahren möchtest. Aber wie gesagt mehr Ram wäre besser, kann man aber natürlich auch nachträglich einfach einbauen, wenn du den Beachball zu oft siehst.
    GarageBand mit vielen Spuren könnte sicherlich etwas mehr Ram vertragen.
     
  7. VappleVIP

    VappleVIP Empire

    Dabei seit:
    02.02.10
    Beiträge:
    84
    Ich denke wenn du erst einmal deinen iMac 20" hast,
    wird dir noch vieles mehr einfallen was du noch so damit machen kannst (Layout...)
    2GB könnten da schon etwas knapp werden.
     
  8. NobiMan

    NobiMan Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    08.09.09
    Beiträge:
    978
    Wie Mcbeatnik bereits schrieb: Speicher kann man nie genug haben.
    Allerdings ist ein geringer Speicherausbau u.U. die bessere Wahl,
    da Du das Gerät mit 3rd-Party Speichermodulen kostengünstig aufrüsten
    kannst.

    Falls der Vorbesitzer den Speicher (sehr teuer) bei Apple gekauft hat,
    ist dieses Vorgehen die bessere Wahl.

    Will sagen: Schieb alles an Speicher rein was geht ;)
     
  9. Slash

    Slash Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.03.10
    Beiträge:
    265
    Was ist ein Beachball? :D
    Also viele Leute verkaufen den iMac noch mit Leopard, ich würde dann Snow Leopard nachkaufen.
    Ich glaub auch nicht, dass RAM so teuer für den iMac ist, das könnte ich dann irgendwann nachkaufen.
    Ich hoffe, dass es nicht schwer ist den Arbeitsspeicher auch einzubauen :D
    Tut mir leid, aber ich habe noch nie mit einem Mac gearbeitet und habe deswegen noch wenig Ahnung. Das einzige was ich von Apple hab, ist ein iPod touch und ein nano 3G :D
     
  10. Slash

    Slash Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.03.10
    Beiträge:
    265
    Oh, schon so viele Antworten :) Dankeschön :)
    Also werde ich gucken, dass ich einen iMac mit mindestens 2,4 GHz und 4GB RAM kriege :D
     
  11. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.972
    Den Beachball siehst du, wenn der Rechner zu viel zu tun hat und dir so vermittelt, das du dich jetzt für einen Augenblick ruhig zurücklehnen kannst, und der Beachball dir die Zeit versüsst.
    Ram ist einfach einzubauen, steht im Handbuch
     
  12. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    2GB RAM sollten ausreichen. Hab ich auch im MacBook und das läuft relativ zügig! Klar, das 17" MBP meines Kumpels ist schon ne Ecke schneller, aber dennoch ist die Geschwindigkeit von meinem ausreichend!
    Wenn du einen günstigen Rechner findest, in dem nur 1GB drin ist, trotzdem kaufen! RAM kann man günstig nachrüsten. Bei der Festplatte ist das beim iMac schon komplizierter!
     
  13. Slash

    Slash Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.03.10
    Beiträge:
    265
    Festplatte ist kein Thema, zur Not gibt's ja die Externen.
     
  14. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Stimmt zwar, aber ich hab das dumpfe Gefühl, dass mein MacBook mit der externen Platte signifikant langsamer ist.
     
  15. kuzorra

    kuzorra Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.10.08
    Beiträge:
    491
    Also mein iMac (20 Zoll, 2,66 GHz) hat nur 2GB Ram, und ich kommen mit allem gut zurecht. (Google Earth, Safari, Mail, iCal, iTunes, Powerpoint und Keynote).
     
  16. Slash

    Slash Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.03.10
    Beiträge:
    265
    Okay die Programme sind ja auch mehr oder weniger ein Muss. Mir geht's halt darum, ob 2GB reichen, wenn man mit Garageband Musik macht.
     
  17. singwitz

    singwitz Querina

    Dabei seit:
    27.06.04
    Beiträge:
    183
    es reicht, vor 5 Jahren hat es mit einer gittare auch gereicht. Also kaufe Dir das Teil und gut ist.
     
  18. Slash

    Slash Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.03.10
    Beiträge:
    265
    Gut, danke euch allen! :)
     
  19. Slash

    Slash Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.03.10
    Beiträge:
    265
    Ich habe gerade ein super Angebot bei eBay entdeckt. Leider nur 1GB RAM. Dort steht, dass er 1GB RAM 800 MHz hat. Also wenn ich aufrüsten will, muss es noch mit irgendwas übereinstimmen außer den 800MHz?
     
  20. Slash

    Slash Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.03.10
    Beiträge:
    265
    Ok zu spät :D:D Habe ihn für 590€ gekauft. Arbeitsspeicher kann ich dann ja noch aufrüsten :) Ich freue mich so :D
     

Diese Seite empfehlen