1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TimeMaschine schließt Backup nicht ab!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Apfel-Stefan, 26.06.08.

  1. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
    Hallo,

    mein TimeMaschine spinnt. Seit gestern will es zwar Backups erstellen aber sobald die Zeile durchgelaufen ist (wo die MB stehen) dreht sich das Symbol weiter und es steht z.B. dort: "Backup sichern 12,4 MB von 12,4 MB".

    Externe Festplatte ist per USB an einer Airport Extreme (neuste Generation) angeschlossen. MBP per WLAN -n mit Airport Extreme verbunden. Wenn die Festplatte per USB oder Firewire 400 an den MacMini angeschlossen wird (Mini per LAN an Airport Extreme) und die externe Festplatte freigegeben wird findet das MBP zwar die Freigabe und kann auch Backups drauf erstellen aber wieder nicht abschließen!

    Updates alle gemacht!

    Tipps???
     
  2. nickch4nge

    nickch4nge Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    665
    Hallo,
    ich habe genau das selbe Problem. Hat jemand eine Lösung gefunden?
     
  3. JonnyL

    JonnyL Erdapfel

    Dabei seit:
    10.08.08
    Beiträge:
    2
    Ich würde im FPD mal für Quelle (und ev. auch Ziel) den Knopf <Volume überprüfen> drücken.
    Ein inkonsistentes Filesystem kann daran Schuld sein.
    Schlimmer wäre, wenn es dir wie mir erginge, meine Platte war kaputt. Festgestellt habe ich das nach einer anfänglichen Vermutung mit dem Techtool, dort mal einen Oberflächentest der Platte machen.
    Solltest du keine passenden Tools zur Hand haben und keine Angst vor der Shell haben, dann kann man auch einfach mal die ganze Platte mit dem dd auslesen und dabei das Systemlog beobachten (sollte ein Read Error auftauchen).
    Ich kann mich nicht mehr recht erinnern ob TM auch irgend wo ein Log schreibt, da sollte auch was drin stehen.
     
  4. salpeter

    salpeter Erdapfel

    Dabei seit:
    03.09.08
    Beiträge:
    1
    Ganz wichtig ist, dass das erste Backup ohne Unterbrechung durchläuft. Das erste Backup deswegen auf jeden Fall über Kabel machen. Bei mir hat's das Problem gelöst! Viel Erfolg
     
  5. Pendagon

    Pendagon Gast

    Moin,

    ich hatte das selbe Problem... obwohl Platte an USB 2.0 angeschlossen war. Ich habe dann die Platte komplett formatiert und neu für Time Machine eingerichtet. Nach der ersten Komplettsicherung funktioniert wieder alles so wie es soll.

    Grüße,

    Alex
     

Diese Seite empfehlen