1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

TimeMachineEditor und Leopard

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von tigerente, 02.03.08.

  1. tigerente

    tigerente Gloster

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    64
    Hallo !

    Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem Programm "TimeMachineEditor" ? - TME

    Schon jetzt "Vielen Dank!" für die Hilfe und Infos

    VG von der tigerente
     
  2. rosenkrieger

    rosenkrieger Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    669
    Naja es gibt nicht viel dazu zu sagen - ausser das es bei mir funktioniert.

    Ich habe es bei meinem MacBook auf alle 6 Stunden gesetzt.

    Richtig cool wäre es wenn man der Editor eine Art "Schedule" erlaubt.

    Also z.B.

    Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 - alle 2 Std. ein TM Backup
    Samstag & Sonntag 24 Std - alle 6 Std. ein TM Backup

    oder noch cooler ;) abhängig von der "Location" ( wenn man Network Location benutzt ) - im Büro/zuhause/unterwegs. etc etc etc.

    Achso um auf deine Frage zurück zu kommen - yep funktioniert wie angeboten -
     
  3. tigerente

    tigerente Gloster

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    64
    Danke ! Das klingt ja ganz gut ! Wichtig war mir nur das es auch funktioniert und keine Probleme mit dem System verursacht ... hatte zuvor mit TimeMachine Sheduler geliebäugelt, aber halt viele Berichte gefunden, dass dieses Programm Probleme mit dem System verursacht und in vielen Fällen nicht "rund" läuft !
     

Diese Seite empfehlen