1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[10.6 Snow Leopard] TimeMachine verursacht Systemabsturz?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von le.chausson, 12.01.10.

  1. le.chausson

    Dabei seit:
    07.01.10
    Beiträge:
    50
    Hallo zusammen,

    ich habe momentan ein kleines Problem mit meinem iMac: es kommt sehr oft zu "abstürzen" D.h. es ist da dann immer dieses kleine bunte Rad (da wo sonst der Cursor ist) und ich kann nichts mehr machen, nur noch den Mauszeiger (also das kleine bunte Rädchen, bewegen. (auch "Sofort beenden" kann ich nicht mehr über die Tastatur öffnen) - Es hilft dann nur noch den Stecker zu ziehen.

    Aufgefallen ist mir, nach längerer, intensiver Beobachtung, dass dies vermehrt dann auftritt, wenn TimeMachine gerade ein Backup macht. Manchmal "stockt" der iMac dann nur, machmal geht aber, wie oben beschrieben, gar nichts mehr.

    Kennt jemand das Problem? Bzw. weiß jemand, was ich da machen kann?

    Vielen Dank
     
  2. Bountyhunter

    Bountyhunter Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    1.704
    was passiert, wenn du den AUS-Knopf drückst ?

    Wohin sichert deine TimeMachine ? Auf eine externe HD oder zu MobileMe oder wohin ?
     
  3. le.chausson

    Dabei seit:
    07.01.10
    Beiträge:
    50
    TimeMachine sichert auf eine externe Festplatte (zwei verschiedene ausprobiert).

    Wenn ich den AUS-Knopf kurz drücke passiert nix. Wenn ich lange draufdrücke, dann geht der Mac aus.
     
  4. le.chausson

    Dabei seit:
    07.01.10
    Beiträge:
    50
    Ich habe jetzt noch ein wenig probiert: Das ganze passiert nur, wenn ich den iTunes ordner mit TimeMachine sichere. Ohne diesen Ordner geht alles.
     

Diese Seite empfehlen