1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Timemachine und Iomega Ultramax in Raid 1

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von anyone, 02.02.09.

  1. anyone

    anyone Erdapfel

    Dabei seit:
    02.02.09
    Beiträge:
    3
    Hi zusammen,

    ich bin ganz neu hier und was den Mac angeht ein ziemlicher Anfänger :)
    Meinen iMac 24 habe ich seit 2 Wochen und möchte Timemachine mit einer exteren Platte, Iomega Ultramax 1T, verwenden.

    Folgendes Szenario:

    - Fotos als jpg und raw Dateien auf einem NAS archiviert, neue (unbearbeitete) Fotos kommen hier ständig hinzu
    - Bildbearbeitung auf dem iMac (500GB interne Platte) und anschließende Sicherung, auch auf dem NAS
    - iTunes Musiksammlung zur Zeit nur auf dem iMac

    Timemachine will ich mit der externen Platte für die Sicherung der täglichen Arbeit verwenden.
    Da die Ultramax 1T zwei 500GB Platten enthält und auch (Hardware-)Raid 1 beherrscht hätte ich somit ja eine gute Sicherung des Systems bei einem Ausfall oder ist Timemachine hierfür eher nicht geeignet?
    (Meinen Windows-Rechner hatte ich bisher mit Acronis auf dem NAS gesichert, Komplett-Backup + wöchentliche inkrementelle Sicherung)

    Des weiteren kann man die Ultramax ja auch wie zwei einzelne 500 GB Platten konfigurieren und den Software Raid 1 des Mac OS X verwenden, ist das empfehlenswert oder ist der "Hardware" Raid 1 der Ultramax besser?

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten!
    Gruß
    Günter
     

Diese Seite empfehlen