1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

TimeMachine & TimeCapsule hängt bei Vorbereiten(Preparing)

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von myJ, 17.11.08.

  1. myJ

    myJ Idared

    Dabei seit:
    17.11.08
    Beiträge:
    24
    hallo,

    ich habe ein Problem mit meiner TimeMachine.

    Ich habe bereits im Internet gesucht und gewühlt aber keine passende Lösung gefunden.
    Vielleicht habt ihr ja eine Idee was ich ausprobieren könnte.

    Meine TimeMachine kommt an dem Status "Vorbereiten" (engl. Preparing) nicht vorbei.
    Das Backup lässt sich auch nicht Stoppen. Sobald ich auf den Backup Stoppen Butten drücke. Steht da "Backup stoppen..." und es passiert nichts.

    Zur Sicherheit habe ich dies über Nacht einfach mal laufen gelassen so ca 12h aber ohne Veränderung.

    Auffällig ist auch der Prozess fseventsd der mit 95-100% CPU Auslastung durchgehend läuft.

    Ausserdem ist es interessant das teilweise kein Netzwerk Traffic registriert wird.

    Als Backup Verzeichnis benutze ich eine Apple Timecapsule mit 1TB Speicher von der bereits 200 Gig durch Backups belegt sind.


    Infos von IStats und TimeMachine Buddy nach 1h updaten:
    [​IMG]

    Nochmal in groß: http://ghommey.de/TimeMachine.jpg

    Ich bin für jeden sinnvollen Beitrag sehr dankbar :)

    Gruß myJ
     
  2. myJ

    myJ Idared

    Dabei seit:
    17.11.08
    Beiträge:
    24
    So habe beim Support angerufen.
    Erster Tip:

    Apple Portables: Resetting the System Management Controller (SMC)
    MacBook, MacBook Pro


    1. If the computer is on, turn it off.
    2. Disconnect the AC Adapter and remove the computer's battery.
    3. Press and hold down the power button for 5 seconds and then release the button.
    4. Reconnect the battery and AC Adapter.
    5. Press the Power button to restart the computer.

    Zweiter Tip:

    PRAM Resetten:


    1. Shut the computer off.
    2. Restart holding the Option-Command-R-P keys down, wait for three "bongs" and release keys. MacBook should boot normal with no lines.
    3. Next, open your System Preferences control panel and open "Displays" in there. Now change your current resolution setting to some other resolution and then switch it back to your current setting. Close preferences and reboot to test. It should keep rebooting normal without the lines.

    Dritter Tipp:

    Festplatte mit der Apple CD auf Fehler untersuchen.

    Vierter Tipp:

    Dateien neu Indizieren:
    Systemsteuerung->Spotlight->Privatsphäre->Festplatte hinzufügen
    und Festplatte wieder entfehrnen

    Hat leider alles nichts genutzt
     
  3. myJ

    myJ Idared

    Dabei seit:
    17.11.08
    Beiträge:
    24
    Ich habe gestern erneut bei der Apple Hotline angerufen.
    Nächster Tipp:

    Neues Indexieren der TimeMachine und des Backup Files (wieder über die Privatsphäre von Spotlight)
    Das hat mehrere Stunden gedauert.
     
  4. myJ

    myJ Idared

    Dabei seit:
    17.11.08
    Beiträge:
    24
    Hab nach 6 Stunden Vorbereiten auf Stoppen gedrückt - nun hängt er auf dem Status "Stoppen" seit Stunden.
    Muss wohl doch ein Ticket beim Apple Support aufmachen (50€)
    Hoffentlich gehts dann wieder ;)
    Werde dann die Lösung posten
     
  5. Neocorp

    Neocorp Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.07.07
    Beiträge:
    9
    Ich habe das gleiche Problem. Allerdings tritt es unregelmäßig auf. Manchmal geht auch alles wunderbar. Ich benutze eine externe USB-Festplatte als Backupvolume.
     

Diese Seite empfehlen