1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TimeMachine sichert zu oft!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Curacao, 06.07.08.

  1. Curacao

    Curacao Königsapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.200
    Wie kann ich einstellen, dass TM nur noch ein Backup alle X Stunden, oder X Tage macht?
    Er sichert bei mir einfach zu häufig, was zuviel Speicherplatz wegnimmt. hintergrund ist einfach der, dass ich von Zeit zu Zeit mal Grösse Dateien, seien es Filme oder RAW Dateien mal kurz auf meinen iMac lade, die aber nicht unbedingt gesichert haben will, da ich sie nach ein paar Stunden eh wieder runterschmeisse. Ich tue diese Dateien aber auch immer in einen Ordner wo meine festen Datein drin sind, sprich die die gesichert werden sollen.

    Danke im Voraus
     
  2. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    wie wäre es einfach mit dem Deaktivieren von TM
    und dem manuellen Starten eines TM Backups

    [​IMG]
     
  3. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
  4. Curacao

    Curacao Königsapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.200
    mhhh...finde ich jetzt auch nicht so optimal. wie ich mich kenne verdatter ich den Backup dann. kann man nicht einfach das Intervall hochsetzen?
     
  5. Curacao

    Curacao Königsapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.200
    @Uwe...danke, sieht gut aus. Werd ich gleich mal probieren :)
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Ich sehe zwei Möglichkeiten neben dem Ein- und Ausschalten von TimeMachine:
    - du schaltest die externe Sicherungsplatte ab, solange du diese Dateien auf dem Rechner hast, die du nicht sichern willst,
    - du speicherst diese Dateien eben in einem anderen Verzeichnis, das unter TM nicht gesichert wird.
    Jede Veränderung des zeitlichen Rhythmusses bringt dir doch wenig, denn auch dann bist du nicht dagegen gefeit, daß TM ausgerechnet in dem Moment sichert, wenn diese Dateien auf dem Rechner sind.
     
  7. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    stimmt: das ist die beste Lösung
    einen Ordner auf den Schreibtisch anlegen und diesen vom TM Backup ausnehmen
     
  8. absimilard

    absimilard James Grieve

    Dabei seit:
    12.05.08
    Beiträge:
    133
    Hier auch noch ein kleiner Tipp:

    If you think Time Machine backs up too often (or not often enough) for your liking, navigate into /System » Library » LaunchDaemons. There you'll find a file named com.apple.backupd-auto.plist. Open it in your favorite text editor, and look for this section:

    <key>StartInterval</key>
    <integer>3600</integer>


    Change the 3600 number to some other time interval in seconds, and you'll have changed Time Machine's backup interval.


    Quelle: http://www.macosxhints.com/article.php?story=200710291721156
     
  9. Sonybuddy

    Sonybuddy Carola

    Dabei seit:
    05.10.06
    Beiträge:
    108
    Mit dem Wissen könnte man TM auch leicht zerschiessen ;).
    Set Time Interval to 1 ^^
     
  10. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Nein das wäre egal, mein 1. Back-Up vom MacBook damals habe ich über WLAN gemacht und das hat weit über ne Stunde gedauert und hatte auch keine Auswirkungen, denn hat Interval=1 sicherlich auch nur zur auswirkung das sofort das nächste Back-Up ausgeführt wird.
     
  11. roloeka

    roloeka Riesenboiken

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    291
    allerdings in Französisch:
    Ich arbeite mit diesem Freeware-Programm:
    www.timesoftware.free.fr/timemachineeditor/
    Man kann jeden beliebigen Stunden-Intervall, jeden Wochentag usw. einstellen, und es funktioniert!
     

Diese Seite empfehlen