1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[10.6 Snow Leopard] Timemachine: kein Backup (HDD voll)

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Riley, 31.12.09.

  1. Riley

    Riley Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    466
    Hallo,

    meine Platte im MBP fasst 250GB und es sind nun noch ca. 40GB frei. Als externe Platte nutze eine 200GB Platte. Mein Problem besteht nun darin das TimeMachine keine Bachkups mehr machen kann weil die Änderungen zu groß sind. Auf der externen Platte befinden sich aber noch mehrere Versionen die eigentlich gelöscht werden könnten. Was muss ich tun um TimeMachine wieder zum Backup zu bewegen?

    Guten Rutsch,
    Riley
     
  2. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Das Häkchen bei "Benachrichtigung nach dem löschen von alten Backups" ist an?
     
  3. Riley

    Riley Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    466
    Ja das habe ich schon durchprobiert. Also an- und abgewählt. Ohne Erfolg.
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Nimm einige Verzeichnisse vom Sichern aus, bis der Platz reicht. Nach menen Erfahrungen sichert TM dann, und hinterher ist auch der Platz frei für die ausgenommenen Verzeichnisse - man kann sie wieder reinnehmen und sie werden sofort gesichert.
    Nachteil eventuell: ältere Versionen dieser Verzeichnisse sind dann auch weg.
    Habe allerdings bei wirklichgroßen Änderungen schon einmal erlebt, daß alles nichts half, da habe ich die Platte neu formatiert und ein neues TM-Backup erstellt.
    Das Problem ist ja, daß du nicht siehst, wieviel Platz durch das Löschen der älteren Backups freigemacht werden könnte.
     
  5. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Lösch doch einfach in TimeMachine ein paar alte, große, Backups… Dann sollte es wieder gehen… Vorausgesetzt du schließt ein paar Daten von der Sicherung aus… (210GB>200GB)
     
  6. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Oder einen Cut und die alte Platte komplett löschen...
     
  7. _linx_

    _linx_ Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    1.125
    DAS IST KEINESFALLS EMPFEHLENSWERT

    Und zwar werden alle gesicherten Versionen des Backups gelöscht. D.h. im Klartext, das Verzeichnis ist nicht mehr gesichert. Sehr gefährlich!
     
  8. benny1243

    benny1243 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    173
    Starte Time Machine im Programmeordner, gehe zum Ältesten Backup und klicke im "Zahnradmenü" auf "dieses Backup löschen"

    Das machts du dann mit den 2-3 ältesten Backups und schon dürfte etwas platz frei sein. Normalerweise macht Time Machine das Automatisch manchmal kommt es aber zu Problemen.

    Du Verlierst bei dieser Methode auch keine dateien aus deinem Backup, du verlierst halt nur die Alten Backups und somit alte versionen dieser Dateien.
     
  9. Riley

    Riley Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    466
    Super! So hat es geklappt.
    Vielen Dank.
     

Diese Seite empfehlen