1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TimeMachine auf externer Platte, die auch arbeitet, wenn keine Sicherung läuft

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von crazy5170, 21.03.09.

  1. crazy5170

    crazy5170 Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    835
    Hallo, ich habe eine externe Festplatte per USB am Mac, um dort lediglich die Time-Machine-Sicherungen zu speichern.

    Eigentlich habe ich diese Platte bzw. TM so eingestellt, dass alle 3 Stunden eine Sicherung gemacht werden soll.

    Sagt mir diese Einstellung nicht auch, dass in der Zwischenzeit, also nach einem Backup bis zum nächsten keine Aktivitäten der Platte sein sollten?

    Ich höre sie oft genug, obwohl keine Sicherung erstellt wird, man hört halt, dass die Platte dreht. Warum das nur?
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Hast du die Platte von der Spotlight Indizierung ausgeschlossen? Falls der Abstand der Zugriffe immer kürzer wird, überprüfe mal die Externe mit dem FDP.
    Man wird wissen wollen, welche Platte du hast.
    salome
     
  3. crazy5170

    crazy5170 Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    835
    Indizierung dieser Platte ist nicht aktiv. FDP ohne Beanstandungen durchgelaufen.

    Es handelt sich um eine "Western Digital WDC WD50 00AAKS-00YGA0 Media"
     
  4. crazy5170

    crazy5170 Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    835
    Leute, ich bin gerade in einem Entscheidungskonflikt:

    1. TimeCapsule inkl. 500 GB-Platte bei weiterhin genutztem Fritz-Router für 269,00 €.

    2. ExtremeAirport, wobei Fritz abgebaut werden könnte mit zusätzlicher 1 TB-Platte für insgesamt 268,00 €.

    Eigentlich bräuchte ich "nur" eine neue Externe. Aber... zwischendurch verursacht Fritz Verbindungsabbrüche. Ob es an der Box liegt, weiß ich nicht.

    Soll ich jetzt eine Maxtor-Platte kaufen nebst AirportExtreme, oder eine TC inkl. Festplatte für TM???

    Habt Ihr Erfahrungen? Wozu würdet Ihr mir raten? Vor-/Nachteile?

    Oder lediglich neue Externe für 99,00 € (1TB), wobei dann das "Risiko der Verbindungsabbrüche" weiterhin besteht. Ob dieses "Risiko" bei TC oder ExtremAirport weg wäre, ist ne andere Frage.
     
  5. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Wie hast du das gemacht? Eigentlich ist 1h vorgegeben. Es wurde hier im Forum schon beobachtet dass bestimmte Programme ein anlaufen der externen hervorrufen. Kannst du dazu was sagen?
     
  6. crazy5170

    crazy5170 Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    835
    Kann ich nix zu sagen, kann aber gut möglich sein, denn das "Anlaufen" ist mir anfangs noch nicht aufgefallen. Den 3-Stunden-Intervall habe ich mittels TimeMachineEditor eingestellt.

    Sollte ich diesen runterschmeißen, bleibt aber die 3-Stunden-Regelung erhalten. Warum auch immer; wie ich die "normale" 1-Stunden-Regelung wieder hinkrieg, bleibt mir bislang verschlossen :(


    P.S.: Wobei mir jetzt immer öfter im Internet zu Ohren/Augen kommt, dass es wohl nicht so das Wahre ist, TC oder Airport zu nutzen hinsichtlich der Geschwindigkeit.
     

Diese Seite empfehlen