1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

time maschine , wiederhergestellt nicht funktioniert aber festplatten speicher wenige

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von ironmike, 28.12.09.

  1. ironmike

    ironmike Cripps Pink

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    152
    hallo habe ein proplem habe bevor ich mit dienstprogramm meinen alten imac 20 zoll mit meinem neuen imac 27 zoll das system eingefügt habe , vorher propiert mit time maschine mit dem backup des 20 zoll imacs das system wieder herzustellen nur leider hat das nicht funktioniert und somit habe ich zwar 300 GB weniger festplatten speicher aber hatte die daten nicht gefunden ,, keine ahnung wo die sind finde nichts , aber der speicherplatz von der festplatte der ist weniger , ich will diese wieder los haben also die von der time maschine , , habe jetzt alle benutzer konten gelöscht die ich drauf hatte ausser die ich gemacht habe mit dem dienstprogramm und migrationsassistent , beim löschen der benutzer konten habe ich auch angeklickt alle daten , so mit müsste eigentlich alles wieder weg sein was mit time maschine damals drauf gemacht wurde , leider ist es nicht so , bitte wo ist der dumme 300 GB ordner der mir die festplatte vollpackt , bitte helft mir .

    danke
     
  2. ironmike

    ironmike Cripps Pink

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    152
    ich glaube fast ich habe zwar den benutzer account gelöscht aber die daten wurden nicht gelöscht was nun ? einen image datei gibts nicht auch kein ordner namens gelöschte benutzer ? was mache ich jetzt ?
     
  3. ironmike

    ironmike Cripps Pink

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    152
    mann kann sagen
    Daten weg obwohl Festplattenspeicher noch belegt
    was tun
     
  4. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    vllt mal in einem forum nachfragen, in dem man deine muttersprache spricht. ist nicht böse gemeint, aber aus deinen beiträgen werde ich nicht schlau.
     
  5. ironmike

    ironmike Cripps Pink

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    152
    TimeMachine?, Benutzer? , Daten weg obwohl Festplattenspeicher noch belegt? Hilfe
    time machine wiederherstellung gemacht , daten nicht angezeigt worden ,zumindestens habe ich sie nicht gefunden , habe vergessen zu schauen ob es in den zweiten account geschrieben wurde es kann aber auch sein das es nie in dem gelöschten account war
    habe den account dann gelöscht komplett ohne image datei zu erzeugen lassen ; also kein gelöschter benutzer ordner vorhanden
    im endefeckt Daten weg obwohl Festplattenspeicher noch belegt ist

    wen ich auf macintosh HD gehe und alle daten bzw ordner mir anzeigen lasse habe ich 243GB wenn ich aber macintosh HD mit informationen ansehe habe ich 509 GB ?? wo sind die 266 GB ??? das gibts doch nicht ?

    bitte helft mir was kann da schief gelaufen sein , bei der wiederherstellung ?
     
  6. Jawoll

    Jawoll Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.12.09
    Beiträge:
    11
    Ich verstehe zwar auch nur die Hälfte, aber hast du schon einmal im Festplatten-Dienstprogramm nachgeschaut, was dir dort so bezüglich Partitionsgröße angezeigt wird?
    Und wenn du im Finder unten das "xxxGB verfügbar" meinst, das heißt nur, dass so viel noch frei auf deiner Festplatte ist ;)
    Aber ganz genau habe ich dein Problem nicht verstanden, tut mir leid...
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Ich denke, langsam sehen wir klar.
    Du zählst die Größe der Verzeichnisse zusammen, die du siehst (also Programme, Benutzer, System, Library, wenn du auf der obersten Ebene bist) und kommst auf etwa 240 GB, die Info zum Festplatten-Icon sagt aber, daß ca. 510 GB belegt sind.
    (Wenn du die Ordner Bilder, Dokumente, Filme siehst, bist du im Benutzerverzeichnis, das nützt nichts, das zusammenzuzählen.)
    Also liegen irgendwo in versteckten Verzeichnissen 270 GB rum. Davon sind 10 bis 20 GB normal für das System, der Rest ist dein mißglücktes TM-Backup.
    Du musst also die versteckten Dateien anzeigen lassen.
    Geht übers Terminal, ich weiß aber aktuell nicht genau, wie.
    Ich habe aber einen Verdacht. Geh mal ins Finder-Menü auf "Gehe zu Ordner" und gib dort ein:
    /Volumes
    Da liegen Aliasse aller gemounteten Volumes (erkennbar am kleinen Pfeil am Icon), das sind nur ein paar Kilobyte. Wenn da eine dicke Datei drinliegt, dürfte das der Übeltäter sein.

    Aber ACHTUNG, bevor du da was löschst: wenn du die Aliasse anklickst, siehst du das komplette Verzeichnis der Festplatte(n), das täuscht. Du musst dir die Größe über cmd-I anzeigen lassen, das ist sicherer.
     
  8. ironmike

    ironmike Cripps Pink

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    152

    danke ja genau so ist es .

    habe deinen ratschlag befolgt , aber da sind nur html, und text und dokumente drin nichts grossartiges
     
  9. ironmike

    ironmike Cripps Pink

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    152
    wenn ich auf Macintosh HD Klicke
    sehe ich folgende ordner

    handbücher usw.. 4KB
    Developer 2,6 GB
    system 4,75GB
    Library 6,82GB
    programme 32,43GB
    Benutzer 167,52 GB

    sind zusammen 214,16 GB

    wenn ich jetzt auf macintosh HD rechtsklicke und mir ansehe wie gross die festplatte ist steht da kapazität 999,86 GB
    FREI 523,62 GB
    BENUTZT 476,24 GB

    DAS HEISST DOCH DAS 253,12 GB GAR NICHT VORHANDEN SEIN DÜRFEN ODER WO SIND DIESE 253,12 GB ??
     

Diese Seite empfehlen