1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Maschine / Rechner erkennt externe Festplatte nicht

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Susrich, 24.05.09.

  1. Susrich

    Susrich Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    883
    Hey,

    Eben habe ich meine externe Festplatte (USB) angeschlossen, um ein weiteres TM-BackUp durchzuführen. Doch die externe Festplatte wird nirgends am Rechner erkannt, geschweige denn von TM. Es erscheint kein FP-Icon auf dem Desktop, im Festplatten-Dienstprogramm erscheint sie auch nicht. Habe mehrmals neu gestartet, sämtliche Rechte erneuert, plist-Dateien überprüft Prebindings und Databases mit Updates versehen.

    Vielleicht kann mir einer sagen, was da los ist und wie ich meine externe, bereits von TM genutzte Festplatte wieder sichtbar und brauchbar machen kann??

    Mein letztes BackUp war vor 12 Tagen. Zwischenzeitlich habe ich das Update von 10.5.6 auf 10.5.7 durchgeführt. Vielleicht liegt es daran?

    Was ich mich noch nicht traue ist, diesem Tipp nachzugehen: http://www.macosxhints.com/article.php?story=20080128003716101

    Über brauchbare Hilfe würde ich mich sehr freuen.

    Edit: Ja, ich habe die SuFu bemüht. Daher habe ich ja oben verlinkten Tipp. Dennoch habe ich bei den durchsuchten Forenbeiträgen keine Hilfe für mein Problem finden können.
     
  2. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Ja es ist so, dass von diversen Problemen berichtet wird nach dem Update auf 10.5.7.

    Hast Du die Möglichkeit die Platte an einem anderen Computer anzuschliessen? Es könnte ja auch sein, dass die Platte was hat.
     
  3. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Oder mal von der System-DVD booten und dann sehen, ob die Platte erkannt wird.
     
  4. Susrich

    Susrich Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    883
    @ Markthenert @ Streuobstwiese

    Vielen Dank für Eure Antworten. Ich habe jetzt einmal versucht, die FP an ein OS X 10.5.6. anzuschließen, sogar an einen PC mit Vista. Auf beiden Apparaten wurde die Festplatte nicht erkannt, nicht angezeigt. Das Kontrolllämpchen am externen Festplattengehäuse leuchtet aber.

    Heißt das nun die Externe ist hin?

    EDIT 1: Habe nun auch einmal von DVD gebootet. Weder bei booten + alt hat sich etwas gezeigt noch bei der späteren Auswahl der Dienstprogramme, als ich TM dort aktiviert habe, um 'alte Daten' wieder aufzuspielen.

    EDIT 2: Hab da noch eine Frage. Beim Booten von der DVD wurde meine eigentliche Festplatte nicht angezeigt, weder im Festplattendienstprogramm noch im System-Profiler. Wie kann man dann denn sein System gegebenenfalls neu einspielen, wenn die FP nicht angezeigt bzw. erkannt wird?

    Jetzt bin ich völlig verwirrt....
     
    #4 Susrich, 25.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.09
  5. mtbmtb

    mtbmtb Idared

    Dabei seit:
    20.02.08
    Beiträge:
    26
    Hi!

    Ich hab das gleiche, oder zumindest ein ähnliches Problem.
    Hab auch eine externe Festplatte, jedoch mit drei Partitionen (einmal NTSF, einmal FAT32 und einmal eben für Time Machine).
    Hab auch seit einigen Tagen 10.5.7, jedoch ohne Probleme, bis heute.
    Gestern lief die externe Festplatte noch ganz normal, heut erkennt OSX nur noch eine Partition (entweder NTFS oder FAT 32), Time Machine jedoch überhaupt nicht mehr.
    Im Festplattendienstprogramm wird die Platte gar nicht erkannt.
    Ich hab aber auch einen WInrechner, und dort wird die Platte ganz normal angezeigt (außer das TIme Machine Verzeichnis).
    Kann mir vielleicht irgendwer einen Tipp geben?
     
  6. adowoMAC

    adowoMAC Ontario

    Dabei seit:
    03.09.07
    Beiträge:
    349
    Mein Nachbar hatte das selbe Problem - die Lösung war zunächst wieder auf 10.5.6 zurückzugehen. Sooo weh tut der Rückschritt ja nun nicht.
     
  7. mtbmtb

    mtbmtb Idared

    Dabei seit:
    20.02.08
    Beiträge:
    26
    Kannst du mir sagen, wie ich das mache?
     
  8. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Du müsstest von deiner OSX-DVD starten und dann eine Installation mit Archivierung machen. Dort kannst du deinen User und dessen Netzwerkeinstellungen sichern.
    Auf das neue System installierst du das Combo-Update von 10.5.6 drauf.

    http://support.apple.com/kb/HT1710?viewlocale=de_DE
     
    Susrich gefällt das.
  9. Susrich

    Susrich Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    883
    Hey, Danke für die weiteren Beispiele und den tollen Lösungsvorschlag.

    Ganz ehrlich, wenn ich mir ansehe, was bei .7 so alles schief läuft,...
    Bin mächtig enttäuscht vom Apple-Qualitätsmanagement.
     
  10. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Ich auch. Das haben wir eigentlich direkt der Entwicklung des iPhones zu verdanken, da Apple leider einen Teil der SW-Entwickler von OSX abgezogen hat.
     
  11. annie1234

    annie1234 Granny Smith

    Dabei seit:
    10.04.08
    Beiträge:
    13
    Gibt es inzwischen noch eine andere Lösung?

    Hallo, habe das gleiche Problem mit meiner externen Festplatte und bin mir ziemlich sicher dass es am OS update liegt. Vorher funktionierte sie einwandfrei, jetzt wird sie nicht mehr angezeigt (System profiler, Festplattendienstprogramm, Finder, Desktop...). Beide UBS Ports funktionieren mit anderen Geräten und die Windows Partition der externen Festplatte funktioniert auf meinem PC einwandfrei.
    Muss ich auf 10.5.6. zurückgehen? Mein Problem damit (abgesehen davon dass es echt nervt): ich muss Bootcamp / Windows auf meinem Mac installieren weil ich Excel 2007 brauche mit Add-ins, die auf Office für Mac nicht laufen. Da habe ich aber gelesen, dass man das neueste OS Update haben soll damit das alles läuft.
    Na ja solange ich kein Backup machen kann, werde ich auch die Bootcamp Geschichte nicht machen.

    Was ist mit den anderen Updates (Airport update und Safari 4.0) - muss ich von denen auch weg?

    Oder gibts inzwischen eine andere Lösung?
     
  12. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
  13. annie1234

    annie1234 Granny Smith

    Dabei seit:
    10.04.08
    Beiträge:
    13
    @streuobstwiese

    Danke erstmal - meinst Du dass es nur an der USB Verbindung liegt und mit Firewire gehen würde? Dann könnte ich allerdings leider die Windows Partition nicht mehr mit meinem Windows Rechner verwenden. Was allerdings der geringere Verlust wäre. Frage mich nur ob sich selbst 40€ für diese Platte lohnen. Sind nur 250G oder so. Ich überlege eh schon eine Weile ob ich mir eine grössere Platte kaufe und dann eine, die ich Wireless benutzen kann. Aber wenn ich da jetzt Geld investiere und sie kann dann wieder nicht gelesen werden? Wenn es nur am USB liegt wäre das natürlich keine Frage. Sind solche Probleme mit Wireless Festplatten unbekannt?

    Wie lange braucht Apple denn so, um updates für solche Probleme bereitzustellen? Ich weiss, ist ne schwierige Frage, aber erfahrungsgemäss reden wir eher von Tagen, Wochen oder Monaten?

    Die Excel Add ins sind übrigens Statistiktools (StatTools heisst das Paket) mit dem man z.B. Regressionsanalysen etc automatisch machen kann und andere Statistik Analysen ohne immer die Formeln von Hand einzugeben - spart echt Zeit und ist deshalb die Umstände echt wert. Komme sonst prima mit Excel für Mac klar, aber die Add ins laufen da nicht.
     
  14. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    #14 streuobstwiese, 10.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.09
  15. annie1234

    annie1234 Granny Smith

    Dabei seit:
    10.04.08
    Beiträge:
    13
    Danke nochmal, war den Versuch wert aber hat leider alles nichts geholfen (bis auf das OS Downgrade, welches ich nicht probiert habe). Hab mir jetzt eine neue Festplatte gekauft mit Firewire und alles läuft prima. War sowieso mal fällig.
     
  16. simsa9986

    simsa9986 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    21.10.08
    Beiträge:
    68
    Hm, also wenn ich den Thread hier jetzt richtig verfolgt habe, liegt es an dem kürzlich erschienenem Update, dass meine USB Festplatte, die für Time Machine genutzt wurde, jetzt nicht mehr im Finder angezeigt wird? Im Festplattendienstprogramm habe ich manchmal einen Eintrag, allerdings ist die Plattenbezeichnugn dann hellgrau statt schwarz gekennzeichnet. Ich dachte, die wäre im Eimer und als ich sie überprüfen und reparieren wollte, schlug die Operation fehl.
    Ein Windows PC hier im Haus erkennt die Platte wegen des Dateiformates aus dem hause Apple auch nicht.
    Ist meine Festplatte mit dem gesamten Backup nun kaputt oder liegt es wirklich nur an dem letzten Update? Ich hoffe, dass von euch einer Rat weiß.

    LG, simsa9986
     

Diese Seite empfehlen