1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Maschine externe HDD wird nicht gemountet

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Reenstrømen, 30.01.09.

  1. Reenstrømen

    Reenstrømen Roter Delicious

    Dabei seit:
    25.10.07
    Beiträge:
    90
    Hallo Leute, Bei mir kommen zwei unglückliche Umstände zusammen.

    Ich hatte einen AUsfall der Grafikkarte an meinen MacBookPro (der berühmte NVida Serienfehler). Das Logicboard wurde getauscht und alles wäre schön. Aber leider ist die Leopardinstallation wech. Kein problem... man hat ja TimeMaschine. Dummerweise wird die externe Festplatte nicht mehr gemountet und ich komm an die Daten per MacOSX nicht mehr ran.


    Das Festplattendienstprogramm sagt mir das die Platte eine Fat32 Partition hätte.


    An einem Ubuntu Rechner kann ich abe rlesend darauf zugreifen und dort wird sie richtig als hfs+ schreibgeschützt geöffnet. Also habe ich eine zweite identische HDD unter MacOSX HFS+ formatiert (nicht journaled da nur ohne beschreibbar) und den Backups.backupd dorthin kopiert. Nun wird diese zweite Platte zwar eim Versuch von DVD zurück zu spielen erkannt aber angeblich gibts keine Backups.

    Der Ordner selbst hat über 45GB Inhalt. Die Daten sind also da. Beim kopieren sehe ich auch diverse Sachen durchrauschen.

    Im Netz und Forensuche wird man bei dem Thema verrückt. Irgendwie scheint keiner zu wissen wie man ein Backup von a nach b verschiebt. Was kann ich denn noch tun? Für was ist der HFS+ private directory ordner? da liegen fast 350GB Daten drin. Brauch ich den auch? fsck.hfsplus habe ich schon probiert.


    Testdisk dauert ewig aber ich habe es auch noch nicht komplett durchlaufen lassen. Kann ich mit den Inhalt des backup Ordners mir zumindest meinen Homeordner wieder herstellen? Wenn ja wie? Ich würde ja vom ältesten Ordner anfangen alles in einen Ordner zu kopieren aber ob das was wird?
     
  2. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Gut möglich, dass Ubuntu nicht alles Dateiattribute unterstützt. Hast du cshon mal versucht die Festplatte vom Festplattendienstprogramm reparieren zu lassen? Evtl. gibt's für Ubuntu auch tools, die alle HFS-Attribute kopieren können.
     

Diese Seite empfehlen