1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Time Maschine - Erfahrungsberichte?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von brainpain2000, 16.05.08.

  1. brainpain2000

    brainpain2000 Alkmene

    Dabei seit:
    28.04.08
    Beiträge:
    30
    Hallo,

    ich finde das TimeMaschine unter Leopard einen sehr interessanten Ansatz hat.

    Es ist eines der Standard-Angeber-Programme, welches ich immer gerne Windows-Nutzern zeige!


    Aber funktioniert es auch?

    Ein großer Nachteil ist, das es nicht mit FileVault zusammen funktioniert. Besser beim Herunterfahren wird das Backup gemacht - was ewig dauert.

    Ohne FileVault geht es vollautomatisch und man merkt es auch nicht, das Ressourcen eng werden.



    Nun meine Frage:


    Hat schon jemand ein Restore mit TimeMaschine gemacht ? Und hat das wie erwartet funktioniert?


    Danke


    brainpain
     
  2. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    Restore inwiefern? Komplett? Ich stelle ab und zu Dateien wieder her, Kleinigkeiten, aber ich finde es super und macht einen Top-Job!
     
  3. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Nachdem ich mein ganzes Mail-Postfach geschrottet hatte, habe ich mit Time Machine alles in 5 Minuten wiederhergestellt. Hat wunderbar funktioniert.
     
  4. brainpain2000

    brainpain2000 Alkmene

    Dabei seit:
    28.04.08
    Beiträge:
    30
    Hallo,


    d.h. punktuell Dateien wiederherzustellen geht - so wie ich das lese.

    Ich meinte eher Dinge wie:

    z.B. Stand vor 6 Wochen wiederherstellen

    oder

    z.B. Migration auf einen anderen Mac

    also etwas kompliziertere Dinge.


    Danke!

    brainpain
     
  5. jvt

    jvt Ontario

    Dabei seit:
    24.12.07
    Beiträge:
    342
    Saubere Neuinstallation des Systems und danach Wiederherstellung der User-Ordner aus dem Time-Machine Backup: ja, absolut ohne Probleme. Schon gemacht. Habe mich sogar getraut, die installierten Programme so mitzunehmen. Hat auch problemlos geklappt, mußte lediglich 2 - 3 Registrierungsschlüssel neu eingeben.
    Migration auf einen anderen Mac mache ich bis jetzt immer im Target Disc Mode. Gab's bisher nie Probleme.
     
  6. Earl5

    Earl5 Gast

    Hallo,
    also ich bin neu in der MacWelt und habe sein einem Monat einen iMac.
    Jedoch bei der Benutzung von Time Machine zur Systemwiederherstellung bleibt das System während des Wiederherstellungsvorganges hängen.
    Ich starte ganz normal mit der Leopard DVD. Der Balken bleibt aber ca. beim ersten Drittel hängen.
    Kennt jemand dieses Problem und weiß vielleicht abhilfe?
     

Diese Seite empfehlen