1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Machine - Wechsel der Festplatte

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von fibbefobbe, 29.06.08.

  1. fibbefobbe

    fibbefobbe Alkmene

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    32
    Hallo liebe Apfelgemeinde,

    mich behindert folgendes Problem. Ich habe nach dem Update auf 10.5.3 möchte ich nun meine Festplatte an meine Airport - extreme anschließen. Geht auch gut - sie wird über der Finder gemountet und ich kann auch die Wiederherstellungsfunktion nutzen. Beim BackUp fehlt aber der Pfad - Time Machine versucht ein komplett neues BackUp zu erstellen und setzt nicht nahtlos an den alten BackUp´s an. Wenn ich in den Einstellungen die Festplatte suche, wird nur der freie Speicherplatz angezeigt.

    Hoffentlich war es gut genug beschrieben - habe ich den Foren leider nichts dazu gefunden.

    Gruß, fibbefobe
     
    #1 fibbefobbe, 29.06.08
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.08
  2. Littlehonk

    Littlehonk Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    09.11.07
    Beiträge:
    247
    Hänge mich ran...
     
  3. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Wenn ich dich richtig verstanden habe möchtest du dass TimeMachine einfach weitersichert oder? Das geht nicht ohne weiteres, da du immer nur eine TM-Platte aktiv haben kannst und dementsprechend auf der Airport-HD die Ziele für die Verlinkungen fehlen. Demnach muss immer, auf jeder neuen TM-Platte ein erstes vollständiges Backup erstellt werden. Du kannst alleridngs mit Carbon Copy Cloner deine alten TimeMachine Dateien auf die andere Disk klonen. Dann sollte es gehen.
     
  4. Littlehonk

    Littlehonk Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    09.11.07
    Beiträge:
    247
    Nein, ich hab es so verstanden, dass er seine normale TM-Platte, die bisher per USB (oder FW) angeschlossen war, jetzt neu nicht mehr per USB, sondern an der Airport anschließen will. Er sagt ja auch, dass die Wiederherstellungsfunktionen immernoch funktionieren, nicht aber die Sicherung eben nicht.
    Wenn ich das falsch sehen sollte, dann bitte ich um Entschuldigung.

    Gruß
    Heiko
     
  5. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Ach so.. Vesrtehe... Hm... Ich vermute, dass es da ein Problem gibt, weil über's Netzwerk nicht direkt auf die Platte geschrieben wird, sondern das Backup in ein Sparse-Image geschrieben wird, oder ist das mit einer AirPort-Platte anders als mit SMV-Shares? Wenn das so funktioniert, führt kein Weg um ein neuesKomplett-Backup herum, es sei denn, die Daten von der TM Platte werden vorher gesichert und dann per CarbonCopyCloner zurück geschrieben... Ich würde jedenfalls davon ausgehen, dass übers Netzwerk nicht direkt auf die Platte geschrieben wird und deswegen die Backups nicht einfach weiterlaufen....
     
  6. Micha K

    Micha K Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    256
    Also "alte", über USB angelegte Backups, können meines Wissens nicht über die TC oder Airport Extreme fortgeführt werden. Das Problem ist, dass bei einer WLan Sicherung auf dem Volume ein Image angelegt wird, in welches das Backup geschrieben wird.

    Gruß Micha
     

Diese Seite empfehlen