1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Machine verweigert sich

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Blade236, 23.07.09.

  1. Blade236

    Blade236 Ontario

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    348
    Hallo,

    meine Time Machine verweigert sich gerade. Bin leider eh nicht so der Drandenker, dass ich das Backup sooft wie möglich mache. Nun bin aber dran und ärger mich rum. Verfügbarer Platz auf der externen Festplatte ist 67GB. Time Machine braucht für das neue Backup jedoch 92GB. Gesamtkapazität der HD sind 300GB. Mir ist egal, wenn alte Daten überschrieben werden. Die Möglichkeit bietet mir Time Machine aber nicht an, sondern verweigert sich jedes Mal. Irgendwann gabs schon mal den Fall, dass ich was überschreiben mußte und ich konnte das auch tun. Frag mich, wieso es jetzt nicht mehr geht. Kennt jemand das Problem?
    Danke für eure Hilfe.

    Viele Grüße
     
  2. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Wenn du Sachen dabei hast wie Videos, die sich nicht großartig verändern, oder Spiele, bei denen große Dateien auch gleich bleiben, dann kannst du die vom Backup ausschließen. Dazu gibt es bestimmt Anleitungen im Forum
     
  3. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    Das Problem ist, wenn ich richtig verstanden habe, dass TimeMachine nicht automatisch löscht?
     
  4. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Gehe in die Einstellung von der Time Machine und setzte mal diesen Haken:
    [​IMG]
    Klicke auf fertig, Starte das Backup manuell neu und bestätige das Löschen alter Dateien.

    Funktioniert es jetzt?
     
  5. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    Sorgt der Haken nicht dafür, dass er fragt? Also ohne Haken sollte er eigentlich einfach so löschen. Aber vielleicht täusche ich mich auch.
     
  6. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Wenn Du mal angeklickt hast "nicht löschen und nicht mehr nachfragen", dann kannst Du das so wieder in Gang setzen. Das ist jedoch nur eine Vermutung, die ich mangels Speicherplatzmangel zur Zeit nicht überprüfen kann. Aber einen Versuch ist es für Blade236 doch Wert, denke ich.
     
  7. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    Gut zu wissen :) Danke!
     
  8. Blade236

    Blade236 Ontario

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    348
    Vielen Dank für die Antworten. Hab erst gestern bemerkt, dass ihr geschrieben habt, weil kein Abo für Antworten erteilt wurde, wieso auch immer.... Aber egal...

    Was mein Problem angeht... hat sich mit dem Trick leider trotzdem nichts getan.
    Verfügbar sind 67GB von 300GB. Aufspielen will TimeMachine 90GB. Wenn ich also angebe, dass eine Backup erstellt werden soll, wird ein paar Minuten alles gecheckt und wenn der Schreibvorgang losgehen soll, kommt wieder die Fehlermeldung, dass du zu wenig Platz ist. Dabei will ich einfach alte Backups überschreiben lassen. Hat er auch schon paar Mal gemacht. Verstehs einfach nicht. Bei TimeMachine kann man ja auch fast gar nichts verstellen, dass es daran liegen sollte...
     
  9. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    Hast du mittlerweile mal probiert, das Backup kleiner zu bekommen? Also Ordner auszuschließen?
     
  10. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    TimeMachine löscht ja nicht irgendwelche Daten, sondern nur die schon wieder auf einem neuen Stand sind. Wenn du also Musikdateien oder Videos gespeichert hast, die sich schon ein halbes Jahr icht verändert haben (aber immer wieder neue Dateien dazugekommen sind), dann findet TM nicht genügend Daten, die gelöscht werden können. Dein freier Platz ist wirklich ziemlich klein. Du solltest die TM-Platte nur als Sicherheitsnetz benutzen und nicht als Archiv. Also alles, was du nicht im alltäglichen Gebrauch hast, etwa Alben jeglicher Art, Videos, alte PP-Präsentations etc., solltest du einer anderen Platte speichern und auf deinem Volumen löschen. Dann hat TM mehr Luft.
    salome
     
  11. Blade236

    Blade236 Ontario

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    348
    Besten Dank nochmal. Das mitm Ordner ausschliessen war die richtige Lösung. Mir war das bisher nicht so bekannt und dachte, dass man da wirklich am besten alles absichert, was auf der Platte ist.
     

Diese Seite empfehlen