1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Machine versagt!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Joseph98458, 17.09.08.

  1. Joseph98458

    Joseph98458 Jonagold

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    20
    Hallo liebe Mac-Community,

    ich hab seid gestern einen Mac! Und ich versuche seitdem ein Backup zu machen. Nur leider hängt Time Machine sich immer auf. Beim dem jetztigen versuch ist es bei 124,61 GB hängen geblieben!

    Was mach ich nur falsch? Oder warum funktioniert das Teil nicht!

    Kann es auch an der Festplatte liegen?

    Danke für eure Hilfe.

    Ich bin echt verzweifelt!
     
  2. Joseph98458

    Joseph98458 Jonagold

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    20
    Und warum funktioniert Front Row und iTunes auf einmal nicht mehr!!!!! Ich glaub ich spinn... wofür hab ich mir einen Mac gekauft?
     
  3. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Zunächst: Herzlich Willkommen bei AT!

    Dann wären ein paar Informationen zu Deinem Mac und dem aktuellen Betriebssystem schön!

    Gruss
    pacharo
     
  4. Joseph98458

    Joseph98458 Jonagold

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    20
    Hy,

    ich hab ein niegel nagel neuen MacBook Pro. 2,5 GHz, 250 GB Festplatte, 512 Grafik und 2 Ghz Ram. 15" Bildschirm.

    Ich hab meine ganzen alten Daten von der Windowskiste auf eine externe Festplatte von Trekstore geschmissen. Das ist so eine Festplatte die man gleich an den Fernseher anschließen kann und die Filme abspielen kann. Dann hab ich Time Machine aktiviert, das Programm hat gesagt das es die Festplatte erst mal löschen muss. Okay!

    Dann ging die Erstsicherung los. Das hat funktioniert bis irgendwann der Balken aufgehört hat weiter zu arbeiten! Itunes und Front Row gingen dann plötzlich auch nicht mehr! Ich konnte nix mehr beenden! Auch nicht runterfahren oder neu starten! Hab dann schließlich die An/Aus Taste etwas länger gedrückt! Und dann nochmal probiert mit Time Machine.... wieder nix! Wieder das gleiche Problem! Jetzt lass ich das erstmal... vielleicht hat ja jemand nen Vorschlag was ich falsch machen könnte!

    Bye

    Justus
     
  5. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Also wenn die externe Platte keine einfache Platte, sondern ein Mini-Computer mit Media-Player ist, bezweifle ich, dass es damit klarkommt, wenn man ihm seine Platte mit einem unbekannten Filesystem formatiert. Aber das nur am Rande.

    Für TimeMachine würde ich der Zuverlässigkeit wegen ohnehin nur Firewire-Platten nehmen. Mit USB-Platten, insbesonderen 2,5" bus-powered, hatte ich an einem meiner Macs schonmal Probleme, dass der Datentransfer "sich aufhängte", als wäre die Festplatte eingefroren. Dann hingen auch Teile des Systems, bis man die Platte einfach abzog, dann lief wieder alles. War allerdings noch auf einem PowerPC-Mac mit Tiger. Ob solche USB-Platten-Probleme noch aktuell sind, kann ich nicht sagen (außer dass ich definitiv auch einen Mac mit USB-Platte kenne, die einwandfrei und problemlos zusammenarbeiten, wenn überhaupt war das also wohl ein vereinzelt und nicht immer auftretendes Problem).
     
  6. Joseph98458

    Joseph98458 Jonagold

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    20
    Ja, hab grad gemerkt das es an der Festplatte liegen muss. Die hängt sich sogar auf wenn ich Daten ganz normal rauf kopieren möchte.

    Mal schaun was sich da jetzt machen läßt:(
     
  7. Thesa1987

    Thesa1987 Idared

    Dabei seit:
    05.07.07
    Beiträge:
    27
    genau das gleiche hatte ich auch mit 2 trekstore platten....

    hab ne neue wd gekauft und seitdem funktionierts einwandfrei


    lg
     

Diese Seite empfehlen