1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Machine über Wlan

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von lionATwork, 18.07.08.

  1. lionATwork

    lionATwork Klarapfel

    Dabei seit:
    27.10.06
    Beiträge:
    281
    Hallo zusammen!

    Ich habe eine externe Platte an die Airport Extreme Basisstation angehängt, und nutze sie für Time Machine Backups (Wlan). Sobald ein Backup läuft, wird mein MBP extrem langsam. Ausserdem fängt meine Funkmaus an zu ruckeln (friert bei Bewegung stellenweise ein). Ist das normal? Wieso ruckelt die Maus beim Backup?

    Lg

    Lion
     
  2. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Hallo lionAtwork

    Die Funkmaus wird desswegen langsamer, da die Wlan Antenne und deine Maus sehr nahe beinander sind und sich sehr wahrscheinlich stören. Lösungen: 1. Kanal des Wlans (in der Airport Extreme) ändern. 2. wenn das 1. keine Lösung ist, dann Störungsempfindlichkeit aktivieren.

    MBP extrem langsam: Da ich Timemaschine nicht kenne bzw nicht nutze (bin ja noch bei 10.4.11) geh ich mal davon aus, dass so ein Backup vielleicht sehr viel Leistung braucht um grosse Daten über Wlan zu verschicken. Genaueres weiss ich nicht und ich bin mir nicht sicher, ob meine Aussage auch 100% richtig ist.

    Gruss
    Smooky
     
  3. lionATwork

    lionATwork Klarapfel

    Dabei seit:
    27.10.06
    Beiträge:
    281
    Hallo Smooky,

    Vielen Dank für Deinen Post. Ich habe eine Frage bezüglich der Störung der Maus und des Wlan's. Wenn ich normal im Internet surfe, habe ich das Problem nicht. Müsste bei einer Funkstörung das Problem nicht auch bei normalen surfen auftreten?

    Gruss

    Lion
     
  4. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Nein nicht unbedingt, da du bein normalen surfen weniger Bandbreite brauchst als bei TimeMachine und da dass ganze dann unter Volllast läuft (54 Mbps beim n-Standard) und Internet geht meistens ja nur bis 12-14 Mbps. Das könnte das Problem sein, so wenn ich das aus meinem amateurfunktechnischen Wissen heraus dir sagen kann.
     
  5. servusli

    servusli Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    11.05.08
    Beiträge:
    504
    Hy Leuz

    Grundsätzlich verursacht TM keine Störung im WLan-Verkehr bei einem Backup. Bei mir arbeitet TM Hand in Hand mit Time Capsule und es alles läuft reibungslos. Hast Du schon das 10.5.4 Combo Update gemacht? Könnte Lösung zu deinem Problem sein.

    Das Internet benötigt nur diesen Stream welcher das Maximum auf dem DSL-Modem ist. Bei mir (ich habe Bluewin.ch) ist das etwas über 3500 Kbps, also ist ein Stream von 3500 Kbps reserviert für Internet und der Rest wir für das Back verwendet. Das sind Infrmationen von einem Apple Supporttechniker der XTND AG in Gossau SG (CH).
     
  6. lionATwork

    lionATwork Klarapfel

    Dabei seit:
    27.10.06
    Beiträge:
    281
    Ja, die Software auf meinem Mac ist aktuell. Eine Frage zur Störungsempfindlichkeit. Kann diese Option die Wlan Performance beeinträchtigen?
     
  7. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Ja, nicht nur kann, sondern sie tut es auch bzw. die Bandbreite wird teilweise "beschnitten".
     

Diese Seite empfehlen