1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Machine sichert WIRKLICH alles?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Shokyu, 21.03.08.

  1. Shokyu

    Shokyu Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    253
    Hallo zusammen.

    Ich bin ja nun jüngst Besitzer eines Macbook Pros und hab mir in dem Zuge auch eine 500GB ext. HDD gekauft.

    Hab mir dann gedacht, so schauste mal was TM so kann und habs backuppen lassen.

    Nun steht in den ausnahmen für TM nur etwas drin, was ich auch nicht rausnehmen kann, undzwar:

    Icy Dock - 151,69 MB

    Icy Dock heißt meine ext. HDD weils eben ein Icy Dock ist.
    Keine ahnung was das bedeutet, da auf der Platte sonst nichts drin ist, aber von miraus.


    So nun habe ich mir dann mal das Update angeschaut und siehe da, es ist 3 GB kleiner als meine Festplattenbelegung.

    Wenn ich auf die Informationen von Macintosh HD gehe, sehe ich dass 14GB Daten drauf sind.
    Time Machine speichert aber nur ca. 11 GB
    Wenn ich dann aber in die Macintosh HD gehe und alle Ordner markiere und mir deren Größe anzeigen lasse, komme ich auf die ca. 11 GB die Time Machine sichert, es ist ein bisschen mehr. Denn auch da fehlen ca. 100 MB an Daten die TM nichtmitgesichert hat.

    Nun frage ich euch: hää?

    Wieso sind da Unterschiede von Macintosh HD zu den Ordnern auf der Platte.
    Und warum fehlen bestimmte Daten auf der HD?
     
  2. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Ganz einfach: Es gibt temporäre Daten und Cache-Daten, die für eine Wiederherstellung nicht benötigt und daher auch nicht mitgesichert werden.
    Und das TM-Backup lagerst Du auf der Icy Dock?
    Dann ist klar, warum die von der Sicherung ausgenommen ist, oder?
     
  3. scooter010

    scooter010 Klarapfel

    Dabei seit:
    18.03.06
    Beiträge:
    280
    jop, das betriebsystem lagert daten aus dem Arbeitsspeicher auf der festplatte aus, wenn der arbeitsspeicher zu klein oder die daten zu selten benötigt werden.
     
  4. Shokyu

    Shokyu Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    253
    Hmm klingt logisch. Danke für die unkomplizierte Hilfe.
     

Diese Seite empfehlen