1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Machine räumt seit 15 Tagen auf?!

Dieses Thema im Forum "Dienstprogramme & Utilities" wurde erstellt von shingoo, 24.02.10.

  1. shingoo

    shingoo Jonathan

    Dabei seit:
    05.11.09
    Beiträge:
    81
    Hallo zusammen,

    ich mache mir ein wenig Sorgen um meine Time Machine Backups. Seit dem 9. Februar (also vor 15 Tagen) ist Time Machine quasi ununterbrochen dabei meine Time Capsule "aufzuräumen". In dieser Zeit ist der Mac quasi ununterbrochen gelaufen. In dieser Zeit ist auch kein neues inkrementelles Backup angelegt worden.

    Zwischendurch stand auch mal was da von wegen Indexieren oder so. Aber aktuell und die allermeiste Zeit steht nur "Aufräumen..." da und die Festplatte rödelt vor sich hin.

    Ich frage mich wieso das passiert und ob das schon mal jemandem passiert ist. Ich hätte nämlich schon gerne mal wieder ein Backup...

    Für Tips und Infos wäre ich Euch echt dankbar.

    Viele Grüße,
    Shingoo
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Hast du auch eine Windows Partition angeschlossen. Ich hab zwar keine TC, aber wenn TM auf eine externe Platte speichert und Windows ist nicht in die Privatsphäre gezogen, tritt das Phänomen des dauernden Indexieren auf.
    Wenn das nicht zutrifft, dann kannst du versuchen, ob das Löschen der /Library/Preferences/com.apple.TimeMachine.plist das Problem löst.
    Den Mac ausschalten. TC abschalten (kann man das? – bin da ahnungslos). Mac und TC wieder einschalten, hilf auch manchmal.
    Wenn nicht noch ein guter Tipp von einem TC-Experten kommt, wirst du wohl nicht drum herum kommen, TM abzuschalten, die TC zu löschen und noch mal von vorn zu beginnen.
    salome
     
  3. shingoo

    shingoo Jonathan

    Dabei seit:
    05.11.09
    Beiträge:
    81
    Vielen Dank für Deine Hilfe...

    Ich habe mal versucht mit Boot Camp eine Windows Installation hinzubekommen, hat aber ned geklappt, weil Tastatur und Maus nicht angesprochen haben. Deshalb habe ich die Windowspartition damals wieder runter geschmissen. Kann das ein Überbleibsel von damals sein?
     
  4. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    mit Windows (Bootcamp) kenne ich mich nicht aus. Möglich ist es sicher. Schau mal ins Festplattendienstprogramm (Dienstprogramme) was da alles angezeigt wird.
     
  5. shingoo

    shingoo Jonathan

    Dabei seit:
    05.11.09
    Beiträge:
    81
    Da is nix mehr... Nur noch die eine Mac Partition. Ich lösche jetzt mal das alte Backup und starte nochmal von Grund auf. Mal schauen obs dann weg ist.

    Danke trotzdem für die Tips.
     

Diese Seite empfehlen