1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Machine Problem

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von dermatti, 20.12.08.

  1. dermatti

    dermatti Granny Smith

    Dabei seit:
    19.12.08
    Beiträge:
    14
    Hey,
    ich bin ganz neu hier im forum

    Am Donnerstag kam mein erster mac an ein Imac(2.66ghz 2gb ram usw) das teil is wirklich ultimativ!

    ich hab ums mal auszuprobieren time machine verwenden mit meiner externen platte. jetzt will ich die platte aber nicht mehr für time machine verwenden sondern für musik die ich gerne von meinem bruder seinen computer aufspielen würde er benutzt allerdings Windows xp.

    was soll ich machen das es funktioniert?
    wenn ich die platte bei ihm anschließe wird aufm arbeitsplatz garnix angezeigt, lediglich steht unten recht auf der taskleiste das zeichen für das sichere entfernen lol

    grüße mätty
     
  2. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Wie ist den die externe Festplatte formatiert?
     
  3. lagoda mac

    lagoda mac Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    16.12.07
    Beiträge:
    1.103
    Nur so eine Frage:
    Willst du die Platte weiter als TimeMachine BackUp nutzen?
     
  4. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Die Platte musst du unter Windows erst als NTFS oder FAT formatieren, sonst kann Windows sie nicht lesen. lol.
     
  5. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Das liegt daran, dass die Platte in HFS formatiert ist, damit kann Windows gar nichts anfangen.
    Schließe die Platte an den Mac an und öffne das Festplatten-Dienstprogramm (bei Spotlight eingeben). Dann wähle da den Reiter löschen und formatiere die Festplatte auf FAT (die Daten gehen verloren!).
    Entweder es funktioniert dann schon oder die Platte wird am Windows-PC noch in NTFS formatiert. Das kann von Macs allerdings nur gelesen werden, was für deinen Zweck ja aber ausreichen sollte.

    Willkommen in der Welt der Dateisysteme ;) und viel Spaß mit dem Mac.

    P.S.: man könnte ja auch versuchen die Musik via Netzwerk zu übertragen aber das ist wieder eine ganz andere Geschichte.
     
  6. dermatti

    dermatti Granny Smith

    Dabei seit:
    19.12.08
    Beiträge:
    14
    das klingt jezz erstmal total noobish warscheinlich aber was is das festplatten dienstprogramm und wo kann ich das finden ?
    wenn ich das bei spotlight eingebe kommt da nüx


    ps. ich will die platte nachher nicht als backup platte verwenden hab eigentlich nie viel mit backups gearbeitet bzw sie nie gebraucht
     
  7. dermatti

    dermatti Granny Smith

    Dabei seit:
    19.12.08
    Beiträge:
    14
    lol egal habs gefunden danke danke = )
     
  8. King_X

    King_X Ribston Pepping

    Dabei seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    302
    Mein Spotlight findet das anstandslos... Ansonsten befindet es sich in /Applications/Utilities/Disc Utility.app

    Edit: na gut :D dann eben für die anderen ^^
     
  9. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Also ich (und viele andere hier im Forum) würde dir ein Backup sehr ans Herz legen. Nicht weil OS X so unzuverlässig ist, sondern wegen Murphy's Law...
     
  10. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Heutzutage ist ein Backup MUSS! Wenn deine Festplatte abschmiert, und das wird sie definitiv irgendwann einmal, dann kannst du all deinen Daten "auf Wiedersehen" sagen AUSSER! du hast ein Backup ;) Dann holste dir eine neue Platte, tuste wiederherstellen und das wars :)
     
  11. King_X

    King_X Ribston Pepping

    Dabei seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    302
    Gerade mit Leopard und Timemachine muss man echt nichts mehr machen als eine externe Platte anzuhängen und den Dialog zu bestätigen.
     

Diese Seite empfehlen