1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Machine Problem / Fehler

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von LaMarea, 18.11.08.

  1. LaMarea

    LaMarea Bismarckapfel

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    145
    Hallo,

    Ich habe ein Problem mit Time Machine. Heute habe ich meine alte Festplatte komlett löschen lassen und dann zum BackUp Volume gemacht. Das erste Backup hat er dann auch artig angefangen aber bei 10 von 70 GB blieb er dann stehen mit der Meldung:

    "Das Backup konnte nicht fertig gestellt werden, da ein Fehler aufgetreten ist" (oder so, genau weiß ichs nicht mehr, war jedenfalls nichtssagend)

    In system.log steht folgendes:

    und davor ca 1 Million mal:


    was genau heisst das jetzt? Wo liegt das Problem? Wenn er eine bestimmt Datei nicht übertragen kann oder so, kann er das ja sagen, dann schau ich halt nach, ob die wichtig ist und lösche sie ggf. Aber so weiß ich ja gar nicht, wo das Problem ist...

    Danke im voraus


    Steffen
     
  2. LaMarea

    LaMarea Bismarckapfel

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    145
    das Überprüfen und Reparieren mit dem Festplatten-Dienstprogramm wird mit folgender Meldung abgebrochen:

     
  3. Knoxville

    Knoxville Antonowka

    Dabei seit:
    23.09.07
    Beiträge:
    352
    Kannst du es normal formatieren?
     
  4. LaMarea

    LaMarea Bismarckapfel

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    145
    so, ich habs nochmal formatiert und das backup läuft jetzt erneut. Mal schauen, wie weit er diesmal kommt.
     
  5. LaMarea

    LaMarea Bismarckapfel

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    145
    tatsächlich, jetzt hats funktioniert. Also muss man auch beim Mac manches einfach 2 - 36 mal versuchen, bis es auf unerklärliche Weise klappt. Ich dachte, dass System hätte Microsoft gepachtet ...
     
  6. Knoxville

    Knoxville Antonowka

    Dabei seit:
    23.09.07
    Beiträge:
    352
    Vielleicht deutet das aber auch auf einen bevorstehenden Festplattencrash hin!
    Wenn ein Platte mal will und mal nicht, dann würde ich da nicht mehr so viel vertrauen reinstecken.
    Vor allem, wenn es um sensible Daten geht! Dann lieber eine neue HD kaufen. Sind ja nun auch nicht mehr all zu teuer!
     
  7. LaMarea

    LaMarea Bismarckapfel

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    145
    ja, kann sein. mal schauen, was ich mache. Ich habe eigentlich alle wichtigen Daten auch noch auf meinem alten Laptop. Im Moment ist auch wenig Geld für eine neue Platte nicht da. Ich hab zwar heute grad überraschenderweise doch meinen 50,- Gutschein von Gravis bekommen, aber der ist eigentlich schon für ein Audio-Interface verplant, das ist wichtiger ;) Und so einen dicken Festplatten-Klotz mit Netzteil will ich nicht nochmal haben. Ich warte lieber noch 4 Wochen bis zum nächsten Gehalt und dann gibts vielleicht ne schöne kleine 2,5 Zoll mit Firewire. Die sind bei Gravis seltsamerweiser gar nicht teurer als anderswo.

    Gruß, Steffen
     
  8. LaMarea

    LaMarea Bismarckapfel

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    145
    also, jetzt kommt das nächste Problem:

    Das Backup-Volume lässt sich nicht mehr auswerfen, weil es angeblich in Verwendung ist. Auch den Time Machine-Schalter auf "aus" stellen nützt nichts. Erst nach einem Neustart des Finders konnte die Platte ausgeworfen werden. Das kann doch aber nicht der Normalfall sein, oder?

    Jetzt geh ich erstmal pennen.

    Gute Nacht!
     
  9. Knoxville

    Knoxville Antonowka

    Dabei seit:
    23.09.07
    Beiträge:
    352
    Kannst du denn nach dem "Finderneustart" das Volume korrekt auswerfen?
    Normalerweise wirft Time Machine das Volume selber raus, nachdem es fertig ist, es sei denn, du hast manuell darauf rumgefummelt!
     

Diese Seite empfehlen