1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

time machine mit ext. hd an airport?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von dph, 26.11.07.

  1. dph

    dph Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    11.03.04
    Beiträge:
    477
    hallo,

    ich überlege, mein airport-netz durch einen neue airport extreme zu erweitern. der hauptgrund ist, dass meine daten vom laptop und vom imac auf der externen hd über time machine gesichert werden sollen. funktioniert das über airport?
    und wie ist die geschwindigkeit einer hd an der airport??? denn wenn ich jetzt mit der airport express von einem auf den anderen rechner zugreife, ist die geschwindigkeit nicht besonders hoch!
     
  2. styleschitz

    styleschitz Jonagold

    Dabei seit:
    16.11.07
    Beiträge:
    20
    es gibt nen workaround bezüglich dem nas.

    hdd hängt an usb2.

    sonst gibts noch die SuFu :)
     
  3. harrym

    harrym Fuji

    Dabei seit:
    26.04.06
    Beiträge:
    37
    geht leider nicht

    Ich habe das gleiche vorgehabt und nach einer Woche erfolglosem Experimentieren aufgegeben. Man kriegt es mit dem Hack aus dem Apple Forum zwar hin, dass Leopard die Airport-Disk als Backupmedium akzeptiert, aber das Sichern an sich klappt nicht. Nach dem Erstellen der ersten Sicherungsdatei mochte Leopard das Image nicht mehr und TimeMachine hat nix mehr gesichert.

    Schade eigentlich, weil das für mich der Grund war, eine Aitport Extreme und Leopard anzuschaffen.
     
  4. FrankR

    FrankR Johannes Böttner

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    1.157
    Ich denke mal, dass das Feature in einer folgenden 10.5.x Release nachgeliefert wird. In den Developer Builds war es noch enthalten und wurde erst in der offiziellen Release wieder entfernt. Da ich glaube, dass Apple wohl einen Grund für das Deaktivieren des Features hatte und mir irgendwelche Hacks bei Backups dann doch etwas zu heiss sind warte ich einfach noch ein bisschen. Bis dahin hängt meine TM Platte einfach via Firewire direkt am MBP.
     
  5. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    Aber das war doch eigentlich bekannt das TimeMachine nur mit direkt angeschlossenen Medien funktioniert. Du hast schon Recht, es wäre schön wenn das funktioniert, aber sehr wahrscheinlich ist das nicht ganz so einfach zu realisieren und was wahrscheinlich problematischer ist, das Backup konsisitent zu halten.

    Aber bei den Kosten hätte ich vorher etwas genauer gelesen.

    Aber mal abwarten, vielleicht kommt ja noch eine Lösung mit zukünftigen Updates.

    NoaH
     
  6. FrankR

    FrankR Johannes Böttner

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    1.157
    Das Feature TM über Airport wurde *vor* der Endversion von Leopard ausdrücklich von Apple genannt, es wurde erst später von den TM Pre-View Seiten entfernt. Ist aber auch nicht problematisch, da dort immer in den Fussnoten stand, dass einzelne Funktionen jederzeit wieder entfernt werden können.

    Ich denke aber, dass das sicher noch kommen wird. Für mich auch ein ziemliches "Killer-Feature" da wir hier im Haushalt ein paar MacBooks rumfliegen haben und nicht alle so paranoid mit der Datensicherung wie ich sind.
     
  7. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    Ich meine mich zu erinnern das ich das in einer Beschreibung in der Release Candidate Phase gelesen habe. Ich erinnere mich weil es mich überraschte eben weil es im Release Candidate (halbwegs) funktioniert hat.
    Was ich zum Ausdruck bringen wollte war einfach das ich das Final Release abgewartet hätte bevor ich 300€ in Hardware investiere.

    Aber ich bin mir auch sicher das es kommen wird, nur wann ist halt die Frage.

    NoaH
     
  8. don.chulio

    don.chulio Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    741
    "defaults write com.apple.systempreferences TMShowUnsupportedNetworkVolumes 1" ins Terminal eingeben und es funktioniert, zumindest bei mir mit meinem NAS von Synology.
     
  9. FrankR

    FrankR Johannes Böttner

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    1.157
    Ja, sicher - aber wie gesagt - ich gehe mal davon aus, dass es aus gutem Grund deaktiviert wurde. Bei Backups ist mir das, wie auch schon gesagt, einfach zu heiss.

    Hast Du denn schonmal einen Worst-Case Check gemacht - also komplette Wiederherstellung von den Systemdisks + TM Backup?
     
  10. don.chulio

    don.chulio Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    741
    Ich habe gelesen, dass es funktionieren soll. Und da Time Machine beim Backup auch nicht anfängt zu meckern gehe ich davon aus, dass es im Notfall laufen wird. Wenn nicht, hab ich Pech gehabt. :D
    Zur Sicherheit werd ich noch wöchentlich Full Backups mit SuperDuper o.ä. machen.
     
  11. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    Ja. weder möchte noch kann ich mir dieses "Pech gehabt" leisten. Ich hätte schon gern das ein Backup funktioniert. Am Firewire-Port tut es wie es soll, das habe ich probiert. Am Airport, na ja, da warte ich bis es die Beta verlassen hat und Release Status hat ;).

    Mark
     

Diese Seite empfehlen