1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Machine + MacBookPro + 500Gig Festplatte???

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Studio_Kopf, 14.01.09.

  1. Studio_Kopf

    Studio_Kopf Erdapfel

    Dabei seit:
    14.01.09
    Beiträge:
    4
    Wir(das tonstudio) haben eine Frage, und zwar...
    Wir hier bei uns im Studio haben seit einigen Wochen das neue MacBookPro, sind amit zufrieden und glücklich( wie auch sonnst ;) einmal macianer immer macianer)
    Nur haben wir noch ein Problem.
    ich versuche erst mal die 'Situation' zu beschreiben:
    Da es bei uns um jede, jede menge Daten geht, brauchen wir eine efektive Sicherungs Methode.
    Wir haben zwar vor uns noch ein großes Raid System zuzulegen, das muss jedoch erst mal warten.
    Um die datenmengen trotzdem auch mit den neuen Rechner benuzten uns vorallem speichern zu können, werden wir unsere eine 500Gig Platte Plattmachen um dann dort die für das MacBook vorgesehenen Programme und vorallem die Klänge für Steinberg etc zu installieren.
    Das Problem is tnun das wir uns nicht sicher sind ob Time Machine, wenn mann eine Große unpartitionierte Festplatte hat, sich nicht 'ausdehnt' un die Klänge sozusagen 'verdrängt'.
    Kann man also Time Machine auch auf der Unpartitionierten Platte nutzen ohen das später fehler entstehen( imschlimmsten fall das der rechner die klänge bei einer aufnahme nicht mehr findet) oder sollte man sie doch partitionieren und zb. eine eigene Partition für Time Machine einrichten?

    vielen Dank schon mal im Vorraus : D

    Grüße
    Paola Molina
    Tonstudio Kopf
     
  2. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.514
    Time-Machine setzt immer eine Partition vorraus.
    Ich habe hier bei mir eine externe Platte mit 500GB, welche ich wie folgt nutze, vielleicht hilft es:
    Die Platte hat 2 Partitionen. Eine mit 400GB und eine mit 100GB. Auf der großen Partition ist Time-Machine, auf der kleinen sind meine Daten. Wenn Time-Machine kein Platz mehr hat, löscht es einfach das älteste Backup und macht sich so Platz. Meine Daten auf der kleinen Partition werden nicht angetastet.

    Beachtet aber: Wenn Time-Machine einmal eine Partition hat, dürft ihr diese nicht mehr verändern. Es ist nicht möglich die Partition nachträglich zu vergrößern oder ähnliches.

    Ich hoffe, ich konnte helfen.
     
  3. Studio_Kopf

    Studio_Kopf Erdapfel

    Dabei seit:
    14.01.09
    Beiträge:
    4
    Vielen Dank, das war sehr hilfreich!
    Ich denke jetzt wissen wir was wir tu, danke!
     

Diese Seite empfehlen