1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Time Machine: HDD gelegentlich nicht dran?

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von Hotsauc3, 05.10.08.

  1. Hotsauc3

    Hotsauc3 Allington Pepping

    Dabei seit:
    31.07.08
    Beiträge:
    190
    Mich würde mal interessieren, wie sich Time Machine verhält wenn ich die HDD gelegentlich für ein paar Stunden oder Tage nicht dran habe und dann wieder anschließe! Wird dann ganz normal weiter gemacht mit den BackUps (gegebenenfalls mit Lücken wenn ich z.B. in der Zeit, wo die Platte nicht dran war, eine Datei erstellt und gelöscht habe) oder kommt es zu Problemen?

    Außerdem: Reicht ein Western Digital My Book mit 250 GB für den Anfang (für ein MacBook mit 160 GB)?


    Gruß
     
  2. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Ja und Ja.
    Es kommt nicht zu Problemen, da TM einfach die seit der letzten Sicherung sichert.
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Wenn du die Sicherungsplatte nur unregelmäßig anschließt, kannst du auch ganz einfach jedesmal manuell ein Backup starten.
    Wenn sie ab und zu mal länger nicht angeschlossen ist, kann es irritierend sein, daß dann nach einer neuen Sicherung plötzlich mehr Platz auf der Platte frei ist als vorher, aber das liegt aber am System, daß dann eben eine Reihe von stündlichen oder täglichen Backups gelöscht werden, wenn sie älter sind als vorgesehen - die wären aber bei dauerhaftem Betrieb mittlerweile auch schon weggefallen.
     

Diese Seite empfehlen