1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Time Machine Frage

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von jensche, 23.05.08.

  1. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Hallo

    ich habe seit einiger Zeit Time Machine. Daten zurückzuholen ist ja einfach.

    Aber was mache ich nun wenn mir eine Festplatte abstürzt? Wie kann ich denn weiterarbeiten mit dem letzten Stand? Von der Time Machine Festplatte kann ich nicht booten....
     
  2. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Von DVD booten und von dort aus Time Machine starten.
     
  3. Mulder1919

    Mulder1919 Gast

    wie meinst, wenn dir die festplatte abstürzt? naja mac neu starten und ganz normal laufen lassen, oder was meinst?

    versteh i was falsch?
     
  4. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    .. na du bootest vonner Leopard-DVD und wählst dann deine Timemachine Volumen etc aus :)

    Edit: :-D sind ja mal wieder wiede Aasgeier :-D
     
  5. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    ja. ich habe ein Raid 0. wenn mir eine Festplatte aussteigt von diesem Raid, sind meine Daten Futsch. Danach muss ich doch irgendwie weiterarbeiten können. Mit Super Duper konnte ich von der Externen Booten und gleich wieder weiterarbeiten.

    ok... und dann kopiert es das System zurück auf meine neuen internen Festplatten usw.?
     
  6. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    .. ajo :)
     
    marcozingel und jensche gefällt das.
  7. Mulder1919

    Mulder1919 Gast

    man kann auch leopard neu installieren und dann gleich oder später mit dem migrations-assistenten die daten (inkl. benutzer und einstellungen) von einem Time Machine Backup holen
     
  8. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    ok. inkl. alles Programme usw... dann habe ich 1:1 das alte System wieder?

    (wie bei Super Duper...)
     
  9. Mulder1919

    Mulder1919 Gast

    inkl allem was du time machine gesagt hast, dass es aufheben soll

    wenn du time machin g'sagt hast, es soll order ABC nicht aufheben, dann wird das natürlich nicht wieder hergestellt ;)

    aber sonst ja, 1:1
     
  10. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    .. ajo, alles, wies auffem Rechner ist. Du könntest auch beliebig viele gleichartige Macs damit so wiederherstellen/einrichten :cool:
     
  11. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Das hoffe ich doch schwer, sonst finde ich Time Machine für die Katz.
     
  12. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Ich mache trotzdem immer noch, aber halt in größeren Zeitabständen, ein Super Duper-Backup,
    damit ich im Fall der Fälle sofort weiterarbeiten kann.
    Aber Time Machine ist echt ein Kaufgrund für 10.5. Man tut nix und hat immer ein Backup.
    Wäre da nicht der kleine Schreibtisch-Fehler bei mir (siehe anderer Thread)...aber 10.5.3 steht ja vor der Tür, hoffe da auf Besserung.
     
  13. ATolc

    ATolc Braeburn

    Dabei seit:
    21.05.08
    Beiträge:
    42
    Ich als Frischling frag mich nu nur, ob ich dann auch all die Fehler, die ich beim alten System draufhatte, auch bei dem "Die Festplatte ist tot und ich mach eine Neue rein und spiel die Daten von Time Machine wieder zurück-SuperGau" wieder mit neu einbaue.

    LG, der Stefan
     
  14. Mulder1919

    Mulder1919 Gast

    er importiert die library dateien und die benutzer (die die du auswählst) + programme, wenn du willst

    festplattenfehler importiert er natürlich nicht, da diese ja gott sei dank mit einem backup nicht gesichtert werden können
     
  15. ATolc

    ATolc Braeburn

    Dabei seit:
    21.05.08
    Beiträge:
    42
    Danke Dir!
     

Diese Seite empfehlen