1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Time Machine - ewige Bootzeiten mit USB-Festplatte

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von kevin@mac, 07.03.08.

  1. kevin@mac

    kevin@mac Boskop

    Dabei seit:
    09.02.08
    Beiträge:
    212
    Time Machine läuft bei mir super, nur dass das Booten mit der externen Festplatte dran mindestens 10 Minuten dauert (ewig der Apfel) und dann Minuten der graue Hintergrund, bevor das Anmeldefenster erscheint, die Lampe an der Festplatte flackert während der Zeit auch immer ganz "aufgeregt". Weiß jemand Rat, wie man das Problem löst? (Ich weiß eine Möglichkeit wäre die Festplatte erst nach dem Starten anzustöpseln, aber das ist sehr nervend ;))

    P.S.: Ist ein MacBook mit Santa Rosa (falls das wichtig ist) und alle Updates (10.5.2) drauf.
     

Diese Seite empfehlen