1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Machine Backup's ueber NAS USB Server ? guenstige Alternative !

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Dig1t4L, 22.03.09.

  1. Dig1t4L

    Dig1t4L Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.09.08
    Beiträge:
    538
    Hi..
    bin grad auf das hier gestossen...
    ein "NAS USB Server", damit kann man externe HDD's ins Netzwerk einbeziehen... einfach an den Router stoepseln...
    [​IMG]
    nun meine frage :
    kann ich den benutzen um timemachin backups per wlan auf meine externe HDD bringen ?

    und evtl die 2. partition auch als ftp oder smb hd benutzen ?( kann man doch in den finder einbinden oder ?)

    waere auf jedenfall eine sehr sehr guenstige alternative zur timecapsule ?
    weiss jemand wie die geschwindigkeit bei einer nas ist?
    muss ja nicht so schnell rennen die backups laufen ja eh im hintergrund und die 2. partition ist hoechstens fuer ein paar daten und filme.
    danke
     
  2. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Solch ein Teilchen NAS zu nennen ist schon fast kabarettistisch. Damit kannst Du USB-Platten und wahrscheinlich auch -Sticks ins LAN integrieren. Allerdings wirst Du von der Geschwindigkeit arg enttäuscht sein.

    Mein Tip, zum Speichern von Daten im Netz warum nicht. Von allem andern würde ich Abstand nehmen.
     
  3. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Nein, das Thema NAS und TM ist hier mehrfach und länglich behandelt worden. Da wir über ein Backup (das einfach nur funktionieren muß, sonst kann mans gleich bleiben lassen) reden, verbieten sich von Apple nicht offiziell unterstützte Basteleien, die angeblich ein NAS doch TM-tauglich machen sollen.

    SMB vollständig, FTP im Finder read-only.

    Wie schon angemerkt: keine zu hohen Erwartungen in die Performance stecken!

    Gruß Stefan
     
  4. Dig1t4L

    Dig1t4L Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.09.08
    Beiträge:
    538
    aber rein theoretisch wuerde es gehen wenn ich den terminal befehl eingebe das tm jede netzwerkplatte nimmt ?

    ich erwarte ja keine glanzleistungen... laeuft ja eh alles im hintergrund...
    aber mal eine zu erwartende mb/s zahl waer ganz nett ....
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Theoretisch ja, praktisch wird dir das weil nur SMB als Protokoll zur Verfügung steht das Ganze um die Ohren fliegen. Die Übertragung wird durch 3 Faktoren beeinflußt: USB 2.0, Ethernet und den verwendeten Controller. Da über letzteres nicht mal Digitus selbst was sagt (die werden wissen warum) wirst es wahlweise um 30 EUR selbst rausfinden müssen oder es einfach nur bleiben lassen.
     
  6. Dig1t4L

    Dig1t4L Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.09.08
    Beiträge:
    538
    hm.. ich haetts mal probiert... aber das ding unterstuetzt nur fat 32... also lass ichs
     
  7. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Guter Gedanke.
     

Diese Seite empfehlen