1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Time Machine Backup unmöglich gross

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von MeShell, 03.05.09.

  1. MeShell

    MeShell Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.02.09
    Beiträge:
    9
    hallo meine lieben.
    ich habe gehofft der tag wird nie kommen... aber heute steh ich echt mit meinem apfel auf kriegsfuss. hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

    also... es find so an: ich habe heute morgen verschiedene daten auf meine time capsule kopiert. und manch andere daten gelöscht. irgendwann habe ich gemerkt, dass ich zu viel gelöscht habe (papierkorb auch schon entleert). weil ich so ne tolle time machine hat, dachte ich mir.... ich könnte doch einfach wieder den letzten zustand herstellen. gemäss der TM wäre dass das backup von gestern abend. aber als ich die TM startete ging nix. besser gesagt, es hat mir das zeugs aufgemacht, aber kein backup und nix von gestern oder früher angezeigt. ich hab mir dann mal die einstellungen angeschaut .... aber sah soweit normal aus. danach hab ich auf "backup jetzt erstellen" geklickt.... und dann sagt es mir aufs mal... mein backup werde 390GB gross. dass kann aber nie im leben so sein. meine HD ist ja nur 200 GB gross. und ich hab grad mal 52GB davon belegt.
    zudem wird seit heute auf der time capsule ein file angezeigt mit dem namen "0022412a157c.sparsebundle". aber kein plan was das soll. hat das nen zusammenhang?

    als wäre das nicht genug, funktioniert seit heute auch der zwei-finger klick auf den trackpad nicht mehr. in den einstellungen kann ich es nicht mal mehr ankreuzen.

    ich hab vorhin mal geschaut, ob ich irgendwelche updates von appel verpasst habe. scheint soweit aber alles drauf zu sein. zudem hab ich mit dem festplatten-dienstprogramm und dem techtool deluxe programm mal meinen MAC überprüfen lassen... es zeigt mir hier aber auch keine fehler oder sowas an. hat jemand irgend ne ahnung was da los ist? und vorallem, wie ich wieder auf meine alten backups komme? oder zumind. wie ich die backups neu erstellen kann... aber halt so, dass die grösse auch wirklich der datenmenge auf meinem mac entspricht?

    vielen lieben dank schon mal!
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Ich denke, du hast da ganz wild herumgeklickt beim Löschen auf der Time Capsul. Ein Sparsebundle ist ein mitwachsendes Image – da hinein hast du offensichtich deine Backups geschoben.
    Mach mal eine Kopie davon, wenn sich das noch ausgeht mit dem Platz. Und dann öffne diese.
    ich sage nur Kopie, weil ich mich nicht wirklich mit TimeCapsule auskenne, ist aber wohl eine Festplatte wie jede andere, nur ohne Netzkabel. Ein Sparsebundle habe ich auch noch nie behandelt. Aber eigentlich sollte es sich doch öffnen wie jedes andere Image.
    salome
     
    Die Banane gefällt das.
  3. MeShell

    MeShell Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.02.09
    Beiträge:
    9
    ..

    hallo salome
    danke für die schnelle antwort... und zugleich sorry, dass ich erst jetzt wieder schreibe.
    hmm... also auf der TC habe ich nix gelöscht. ich habe nur daten von meinem mac auf die TC kopiert und dann hier local die daten gelöscht.
    hab mich noch nicht getraut das sparsebundle zu öffen. denn was bringt mir das? und brauche ich dazu ne extra software?

    zudem... kann ich nicht irgendwie der time machine sagen.... alles was bisher gemacht wurde soll es löschen, dafür komplet neu anfangen?

    danke und grüsse
    meshell
     
  4. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    sparsebundle werdem ganz normal geöffnet wie jede dmg Datei, das ist wie salome schon sagte ein Image, was mit dem Inhalt wächst
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    ZimeMachine legt offensichtlich das Backup auf Netzwerkvolumes - und ein solches ist die TC wohl - als sparsebundle up.
    Zum Öffnen musst du es doppelklicken - warum sollte man für etwas, was das System problemlos anlegt, ein Zusatzprogramm brauchen? Sparsebundle sind eine bestimmte Form von Images, nicht mehr.
     
  6. MCDX

    MCDX Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    29.04.06
    Beiträge:
    367
    Nichts Leichteres als das.
    Einfach in den Systemeinstellungen unter Time Machine das Volume neu hinzufügen und die alten Backupdaten löschen.

    EDIT:
    siehe ev. Button Time Capsule konfigurieren
     
  7. MeShell

    MeShell Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.02.09
    Beiträge:
    9
    bin jetzt mal dabei das ding auf ne weitere externe HD zu kopieren. sicher ist sicher. und dann versuche ich mal das teil zu öffen/anzuschauen.

    hat jemand ne ahnung wie ich das wieder "normal" machen kann? also dass das images nicht auf der netzwerkvolume ist? sondern an seinem ursprünglichen platz. und entsprechend halt auch, dass die timemachine wieder richtig funktioniert und mein backup nicht orbitant gross wird?

    danke =)
     
  8. MeShell

    MeShell Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.02.09
    Beiträge:
    9
    oh super =) und was muss ich mit der image datei auf der TC machen? kann ich die löschen?
    merci
     
  9. MCDX

    MCDX Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    29.04.06
    Beiträge:
    367
    Joa, quasi in den Urzustand.
     
  10. MeShell

    MeShell Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.02.09
    Beiträge:
    9
    super.... vielen lieben dank an euch alle. dann lösche ich jetzt mal das image und geh "back to the basic".
    liebe grüsse / liabi grüass
     
  11. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Was ist denn der ursprüngliche Platz? Wenn ich nicht falsch gelesen habe, ist das doch TimeCapsule. Oder bezog dich die TC nur auf das Kopieren und versehentliche Löschen und hat nichts mit TM zu tun?
    Auf einem normalen Volume legt TM an sich keine Images an, sondern ein ganz normales Verzeichnis.
     
  12. MeShell

    MeShell Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.02.09
    Beiträge:
    9
    doch das backup habe ich bisher via TM auf die TC erstellt. somit ist das ja schon der eigentliche platz. doch erst seit ich angefangen habe, meine localen daten auf die TC zu verschieben, sehe ich die sparsebundle datei. und gemäss salomes aussage, habe ich wohl irgendwas verschoben. mit ursprünglichen platz meine ich eher... nen ordner der von TM angelegt wurde oder so. weil das backup wird ja nicht mal mehr erkannt. die TM versucht ja ein neues backup zu erstellen, in ner grösse die aber gar nicht sein kann.
     
  13. MeShell

    MeShell Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.02.09
    Beiträge:
    9
    backup

    ach leute... ich muss doch nochmals nerven, sorry. habe eben mal das image gelöscht und anschliessend meine TM einstellungen angeschaut. löschen kann ich dort gar nix. einzig die volume angeben, oder sagen, was nicht "geback-upt" werden soll. wenn ich dann auf "jetzt backup erstellen" klicke, hat die kiste wieder das gefühl, er muss mir ein backup von 350GB erstellen. aber wie am anfang geschrieben.... meine HD ist ja nur 200GB gross.

    wie kann ich nachschauen, von was genau die TM nun versucht ein backup zu erstellen? ich hab langsam das gefühl, es erstellt von meiner TC aber nicht von meinem MAC ein backup. :mad:
     

Diese Seite empfehlen