1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

time Machine auf Mac pro optimal Nutzen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von MacDonalds, 08.01.08.

  1. MacDonalds

    MacDonalds Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    254
    hi, ich wollte mal fragen wie ich Timemachine am besten auf einem mp mit 4x500gb nutze. Wieviel backupplatz Brauch ich? Immer 100%? Weil nur 1tb zu Nutzen und 1tb als Backup zu missbrauchen fand ich krass...
     
  2. MacDonalds

    MacDonalds Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    254
  3. moema

    moema Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    1.859
    Na ja, es hängt ja nicht wirklich von der Festplattengröße ab, sondern wie groß die Datenmenge ist, die du per TM sichern möchtest.

    Auch ist diese Frage schwierig zu beantworten, da prinzipiell Langzeiterfahrungen noch fehlen und es auch seeeeehr stark davon abhängt, was du auf deinem Rechner arbeitest.

    Es macht ja einen Unterschied, ob du speicherplatzintensive Arbeiten wie Bildbearbeitung oder Filmschnitt machst oder nur ein "privater User" bist, der halt nur mal sein Haushaltsbuch im Excel aktualisiert und in den Weiten des Internet herumsurft.

    TM sichert in allen obigen Fällen die veränderten Daten - und das standardmäßig stündlich. Wenn du nun große Photos bearbeitest und etwa auf der Schreibtischoberfläche (Finder) "zwischenparkst", wird dieses Bild in TM gespeichert. Nach einiger Zeit bearbeitest du es wieder und läßt es am Finder liegen --> beim nächsten TM-Backup wird es wieder neu gesichert, da es ja verändert wurde. Nun legst du es fertig bearbeitet in den richtigen Ablageordner --> TM sichert es ein drittes Mal ......... du kannst dir vorstellen, wie rasant dein TM-Backup wächst!!!

    Als Beispiel meine Daten: Ich lasse rund 60 GB über TM sichern (darin sind keine Bilder, Musik, Filme enthalten - die werden extra gesichert) - nach rund 8 Wochen ist die TM-Datei nun rund 180 GB groß - ich bin ein privater User, aber mit relativ umfangreicher Nutzung, Probiererei, etc.

    Du kannst in der TM aber relativ genau konfigurieren, was es sichern soll oder nicht - von welcher Platte bis hin zu welchen Ordner. So habe ich auch meine umfangreiche und sich ständig verändernde "Media-Datenbank" ausgenommen und sichere sie automatisiert mit einem anderen Programm.

    möma
     
  4. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Ich würde dir empfehlen, nur deine Daten zu sichern (so mach ich es). Das System mit all seinen Apps, Erweiterungen und (hoffe nicht) Änderungen kannst du ja im Normalfall wieder installieren, aber deinen Daten die sind futsch.
     
  5. MacDonalds

    MacDonalds Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    254
    naja, ich bin fotograf von beruf und genau um diese bilder geht es mir. auf dem schreibtisch lager ich kaum etwas zwischen. das macht aperture für mich. der exportiert und importiert die wild von cs3 und so hin und her.
    aber ich habe jetzt nen foto bestand von 140gb aufm rechner. da wird zunehmend mehr... also reicht ne 500gb backup platte da ungefähr 2 monate. dann seh ich den sin in TM nicht so wirklich
     

Diese Seite empfehlen