1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Machine: Abbruch 1. Backup

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Loewelive, 29.12.09.

  1. Loewelive

    Loewelive Granny Smith

    Dabei seit:
    11.12.09
    Beiträge:
    15
    Hallo zusammen,

    Kein Beitrag oder Link im Web hat mich weitergebracht:

    - via Time Machine wurde das erste vollständige Backup auf meiner ext. USB-Platte gestartet
    - nach 20-30 GB hat die Maschine unerwartet abgebrochen
    - ein Problem, dass mittlerweile viele haben, doch es gibt keine Antworten
    - ja, ich habe die Platte neu formatiert und auch GUI angewendet
    - ja, ich habe die Platte weitere Male formatiert und auch umbenannt
    - ja, mit der Eingabe in Temrinal habe ich gelesen, allerdings hat´s noch niemanden weitergebracht - wie ich gelesen habe...

    Leider funktioniert es nach wie vor nicht:
    [​IMG][​IMG]


    Gibt es bereits Lösungen, die ich vielleicht im Forum/Web überlesen habe?


    Wenn nein, würden mich vernünftige alternative Softwarelösungen interessieren.

    Landplage hat was von CCC geschrieben. Des müsste auch bei einer Systemwiederherstellung über die Mac-DVD funktionieren. Wo bekommt man das her? Kostenpflichtig? Was gibt es noch?

    Herzlichen Dank für Eure Tipps!


    PS @ Apple: Echt schon traurig, dass der hochgelobt Support nicht in der Lage ist, ein Problem - das seit vielen Monaten besteht - nicht lösen zu können oder zu wollen. Schaut doch bitte mal in die Communities und bringt einen Patch raus. Ihr macht ja langsam einen auf Windows...
     
    #1 Loewelive, 29.12.09
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.09
  2. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    ich höre zum ersten mal von diesem problem - und kann es an unseren macs auch nicht nachvollziehen. hast du es schon mit anderen festplatten, anderen usb-anschlüßen und anderen schnittstellen (FW, E-SATA) probiert? SMC reset probiert? rechte repariert? ist die festplatte überhaupt groß genug? hat es noch nie funktioniert oder geht es ganz plötzlich nicht mehr?
     
  3. Loewelive

    Loewelive Granny Smith

    Dabei seit:
    11.12.09
    Beiträge:
    15
    Hi Banane, danke für die Antwort.

    Arbeite auf der Arbeit mit Mac. Daheim mit PC. Jetzt habe ich aber ein MacBookPro mit Snow-Leopard und allen Updates. Auf diesem System war es das erste Backup. Und die externe Platte hatte ich zuvor beim PC genutzt. War soweit alles einwandfrei.

    Nein, die Platte ist bestimmt nicht defekt. Dafür gibt es zuviele User, die mit diesem Problem ringen. Erste Vermutung natürlich: Platte im A. Klar, hab die Rechte repariert. Platte ist groß genug. Alles im grünen Bereich. Glaube, TimeMachine ist hier definitiv das Problem. Aus meiner Sicht ein komplett verbuggtes App. Wenn nur die geringste Sache während eines Backups am Meckern ist, bricht der Kerl ab. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt: Vielleicht gibt es hier doch jemanden, der eine Lösung dazu hat. Andernfalls freue ich mich über alternative Backupprogs.

    Übrigens, gib mal in die erweiterte Suche "Time Machine" (in Titeln suchen) ein. Dann wirst Du feststellen, dass ich nicht alleine bin ;)

    Trotzdem, vielen Dank, wenn Du noch weitere Tipps hast.
     
  4. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    Ehrlich gesagt zweifele ich an Deiner Aussage und Recherche in Sachen "allgemeiner weit verbreiteter Fehler von TimeMachine". Kannst Du das mal mit ein paar Links o.Ä. belegen?

    Warum zweifele ich an Deiner Recherche: www.google.de -> "CCC" eintippen -> Enter -> bei mir dann den siebten Link anklicken.
     
  5. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Also ich hatte auch noch nie Probleme mit TimeMachine, weder an meinem MacBook, noch an dem meiner Freundin. Auch alle meine Freunde und Bekannten nutzen TimeMachine ohne jedes Problem. Aber gut, das hilft dir ja nicht weiter…

    Mal eine andere Festplatte ausprobiert? Oder einfach mal einen Haufen Ordner ausschließen und die Größe des Backups so herunterschrauben… Sicher beispielsweiser zuerst mal nur den Systemordner… Wenn das funktioniert kannst du nach und nach weitere Ordner sichern…
     
  6. Loewelive

    Loewelive Granny Smith

    Dabei seit:
    11.12.09
    Beiträge:
    15
    #6 Loewelive, 29.12.09
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.09
  7. Loewelive

    Loewelive Granny Smith

    Dabei seit:
    11.12.09
    Beiträge:
    15
    Zwischenbericht aus der Backup-Frustration:

    Also, es scheint eine temporäre Lösung in Aussicht zu sein. Der Tipp, zunächst das System zu backuppen und nachträglich weitere Daten (noch nicht getestet), scheint zu funktionieren. Aktuell läuft mein Sys.Back., positiver Weise ist es jetzt aber schon über die 20 GB-Grenze hinaus. Weiteres Daumendrücken.....
     
  8. Loewelive

    Loewelive Granny Smith

    Dabei seit:
    11.12.09
    Beiträge:
    15
    Nochmals vielen Dank für die Tipps.

    Ein Backup, zunächst nur mit Systemdateien, hat funktioniert. Nachträgliches hinzufügen von Dateien hat nur bedingt funktioniert. Manche Ordner musste ich aussparen. Jetzt habe ich zwar noch nicht alles gebackuped, doch sind die wichtigsten Dateien zunächst sicher.

    Dennoch kann dies nur eine temporäre Lösung sein. Kann nicht sein, dass manche Ordner nicht gehen. Werde mal CCC ausprobieren. Vielleicht klappt das besser. Danke!
     
  9. pLock

    pLock Elstar

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    72
    Dann liest du leider nicht gründlich... ich habe das Problem vor 2 Monaten schon mal angesprochen und es haben sich viele mit gleichem Ergebnis gemeldet.
    Auch heute habe ich mal wieder das erste Backup auf einer frisch formatierten Externen nicht vollendet...finde es auch langsam traurig das da keinerlei Support kommt von Apple...
     

Diese Seite empfehlen