1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Time Capsule

Dieses Thema im Forum "Dienstprogramme & Utilities" wurde erstellt von buessel, 29.10.09.

  1. buessel

    buessel Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    889
    Hi,

    ich weiß. Es gibt unzählige Threads zu diesem Thema, aber ich habe nach stundenlanger Suche noch keine Lösung für mein Problem gefunden.

    Ich habe seit ca. 6 Wochen eine TC die ich ausschließlich für Time Machine unter (Snow Leo 10.6.1) nutze.
    Gestern Abend hat die Sicherung elend lange gedauert. Daher hab ich das Ganze einfach über Nacht laufen lassen. Heute Morgen war das Backup immer noch nicht fertig aber dafür blinkte meine TC gelb. Ein Blick ins Airport Dienstprogramm verriet mir dann, daß die Platte voll ist. OK . Das möchte ich nicht ausschließen, da mein erstes Backup schon über 500GB groß war.
    Eigentlich bin ich davon ausgegangen, daß Time Machine selbständig alte Backups löscht, wenn die Platte voll ist. Offensichtlich hat das aber nicht geklappt. Also habe ich selbst aus Time Machine heraus alte Backups gelöscht. Leider ist dadurch das Sparsebundle nicht geschrumpft und Time Machine war nach wie vor der Meinung, daß nicht genug Speicherplatz zur Verfügung steht. Auch das Blinken der TC hat nicht aufgehört. :(

    Ich kann jetzt natürlich die Platte formatieren und wieder mit einem neuen Backup beginnen.
    Oh je .... wieder ein 500Gig Backup :(
    Aber wenn ich das jetzt alle 2 Monate machen darf, weil die Platte mal wieder voll ist, finde ich das sehr ....... unvergnüglich. :(

    Hat jemand eine Idee, was da gerade falsch läuft und was ich jetzt am sinnvollsten mache??
     
  2. peter hb

    peter hb Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    20.01.08
    Beiträge:
    367
    Ich habe leider ähnliche Erfahrungen. Da es bei mir aber nicht 6 Wochen sondern 7 Monate gedauert hat bis die Festplatte voll war, habe ich mich entschlossen die Sparsebundle Datei ganz zu löschen und die Backups neu anzulegen. Es hat geklapt aber in der Tat, es ist nicht die eleganteste Lösung.

    Als Ursache bei mir, habe ich die Tatsache, dass die ersten Backups noch aus der Zeiten von OSX Leopard stammten, im Verdacht gehabt. Ich konnte sie zwar unter Snow Leopard auf der "Zeitachse" der Time Machine sehen aber zugreifen auf sie konnte ich nicht (die Datumstriche waren nicht weiß sondern grau) War es bei Dir vielleicht ähnlich?

    Gruß

    Peter
     
  3. buessel

    buessel Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    889
    Hmmm......
    Nein, eigentlich nicht.
    Mein ursprüngliches Backup stammt zwar auch aus der Zeit vor Snow Leopard, aber ich konnte eigentlich immer drauf zugreifen.
    Mein Problem ist eigentlich, daß Time Machine offensichtlich nicht von sich aus alte Backups gelöscht hat und ich nach dem Löschen alter Backups den Speicherplatz nicht wieder frei bekomme. Das Sparsebundle behält seine ursprüngliche Größe. Egal wieviele Backups da drin stecken. Offensichtlich ist diese Datei immer weiter angewachsen bis die Platte voll war. Tja ..... und dann war Schluß.
    :(
     
  4. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.235
    Ist die Funktion zum automatischen Loeschen alter Backups in TM aktiviert?

    Grus,
    Dirk
     
  5. buessel

    buessel Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    889
    Hmmm ....
    muß man das extra aktivieren?
    Man muß den Haken setzen, wenn man über das Löschen benachrichtigt werden möchte. (Ist gesetzt) Aber das Löschen macht TM doch automatisch. Das steht doch schon auf der ersten Seite in dem Erklärungstext zu TM. Zumindest finde ich keine zusätzliche Einstellmöglichkeit.
     
  6. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Hast Du Windows in VM oder Parallels laufen? Mit Riesen-Anwendungen (Spiele etc.) fuer Windows?
     
  7. buessel

    buessel Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    889
    Nein,
    hab ich nicht.
    ICh bezweifel ja auch gar nicht, daß der Speicherplatz der TC zur Neige geht. Schließlich sichere ich auch Video - Roh Daten von einer USB Platte. Die Änderungen sind da zwar gering, aber dadurch ist schon das erste Backup sehr groß.
    Was mich halt nur verwundert ist, daß TM keine alten Backups gelöscht hat und daß ich nach der "handischen" Löschung von Backups immer noch keinen freien Speicher zur Verfügung habe. Die gelöschten Backups befinden sich auch nicht mehr im Papierkorb.
     
  8. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.235
    Hattest du das sparsebundle unter 10.5 angelegt? Das Forum ist voll von Beiträgen, in denen 10.6 das nicht mehr richtig erkennt: Die Backups im sparsebundle sind intakt, aber TM zeigt sie in der Zeitleiste nicht mehr an und auch neue Backups (unter 10.6) sind nicht mehr sichtbar. Wenn du diesen Effekt haben solltest, könnte ich mir vorstellen, dass auch das automatische Löschen nicht mehr zuverlässig funktioniert.

    Gruss,
    Dirk
     
  9. buessel

    buessel Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    889
    Ja,
    ich hatte das sparsebundle zwar schon unter 10.5 angelegt, aber es funktionierte alles einwandfrei. Ich mußte mir zwischenzeitlich schon ältere Bilder zurückholen. ;)
    Die älteren (10.5) Backups sind sichtbar und lassen sich auch verwenden.
    Ich habe vorhin mal bei Apple angerufen. Schließlich ist die TC ja auch über den ACPP meines MacBooks abgesichert.
    Deren Tip: Ich solle das automatische Löschen alter Backups in Time Machine aktivieren. Aber wo man das unter 10.6 macht konnten die mir auch nicht verraten. (Wenn ich das richtig sehe, gibt es diese Option gar nicht mehr. TM löscht jetzt generell alte Backups - glaub ich).
    Naja und wie man ein riesiges, aber fast leeres Sparsebundle wieder "shrinked" konnten mir sie auch nicht sagen. Ich hab jetzt ne Bearbeitungsnummer bekommen und soll morgen Früh noch einmal anrufen. (Bei der Technik hätte ich heute eine Wartezeit von 25min gehabt)!!
    Irgendwie hatte ich den Telefon Support besser in Erinnerung. :( (Das ist jetzt aber ein anderes Thema).
     

Diese Seite empfehlen