1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Time Capsule vs. Airport Extreme + HDD

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von KathiM, 02.02.10.

  1. KathiM

    KathiM Jonathan

    Dabei seit:
    13.05.09
    Beiträge:
    82
    Wollte für Time Machine mir eine A Extr kaufen und 2 USB Platten dranhängen (eine fürs Backup und eine für Daten)

    Habe nun in der Bucht ausschau nach einer A Extr. gehalten und sehe viele Angebote gefunden nach dem Motto, verkaufe A Extr. weil ich mir eine TC geholt habe.

    Jetzt bin ich stutzig, werde ich mit dem o.g. setup vernünftig ein Backup machen können?

    KathiM
     
  2. DerAlex

    DerAlex Boskop

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    207
    Festplatte für Time Machine an Airport Extreme dran - klingt eigentlich ideal. Klingt aber leider nur so. So hatte ich mir das nämlich auch schon mal gedacht und ne große Platte drangehängt mit zwei Partitionen, die ausschließlich durch TM von zwei Macs aus benutzt werden sollten. Lief auch wunderbar - allerdings immer nur für jeweils ein paar Tage, Wochen oder Monate. Danach konnte TM plötzlich nicht mehr darauf zugreifen - weder um ein Backup zu erstellen noch um sich die bisher erstellten Backups anzusehen. Auch beim direkten Anschluss an den Mac waren die bisherigen Backups nicht mehr abrufbar.

    Eine Google-Suche ergab für mich damals, dass dieses Problem nicht gerade selten auftritt und dass Apple zu Ostern 2008 ein Firmwareupdate herausgebracht hatte, um Schwierigkeiten beim Zugriff auf „Air-Disks“ zu beheben. Allerdings hieß es kurze Zeit später, dass Apple offiziell TM über „Air-Disks“ nicht unterstützt und auch nicht empfiehlt. Meine Backupplatte hängt inzwischen am Multimedia-Mac Mini; so klappt das kabellose Backup vom MacBook bisher problemlos.

    Daten-Platte an Airport Extreme? Habe ich auch nur eine Erfahrung gemacht, die leider nicht gut war. Hatte letzten Sommer meine Eltern zu einer Airport Extreme überredet, die sie mit ihren Windowsrechnern (da braucht es noch etwas mehr Überredung, aber das wird schon noch) problemlos nutzen können. Der Zugriff auf eine Festplatte, die am Gerät hing, funktionierte aber nur sporadisch und irgendwann gar nicht mehr. Auch mit meinem Mac kam ich nicht an die Platte ran. Die Daten waren aber glücklicherweise nicht weg.

    Ich kann aus persönlicher Erfahrung also leider nur davon abraten, Festplatten an der Airport Extreme zu nutzen.
     
  3. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Also ich habe seit Ewigkeiten eine Festplatte an der Airport Extreme und mach zweistündliche Time Machine Backups darauf. Probleme hatte ich, als ich den Intervall auf 2 Tage umgestellt hatte. Dadurch dauerte die Sicherung wegen mehr Daten deutlich länger und ich habe es oft abgebrochen, weil es zu stark gebremst hat. Durch das ständige Abbrechen war plötzlich recht wenig Platz. Ich habe zwar diese versteckten temporären Ordner gelöscht, aber trotzdem passte es nicht. Ich habe dann nach einem Backup auf einer zweiten Platte alles platte gemacht und von neuem begonnen und den Intervall nun auf 2 Stunden gestellt (mit MacPilot).

    So wie es scheint, ist ein Backup über eine Time Capsule aber irgendwie flotter, allerdings ist meine AE auch nicht das aktuellste Modell.

    Die AE-Lösung hat natürlich den Vorteil, dass man die Platte schnell austauschen und vergrößern kann. Die TC hat den Vorteil offiziell für diese Aufgabe bestimmt zu sein und weniger Kabelsalat zu verursachen. Vermutlich benötigt sie auch weniger Strom als zwei Geräte. Hätte ich vorher gewusst, dass man auch ein Backup von der internen Platte an einen externe ziehen kann, hätte ich mir damals wohl die TC geholt, da mich der Kabelsalat schon nervt.
     
  4. KathiM

    KathiM Jonathan

    Dabei seit:
    13.05.09
    Beiträge:
    82
    Leider nicht die Antwort die ich erhofft - allerdings befürchtet habe.
    Ich hoffe nicht dass Apple die A Extre. kastriert, um für TM die TC zu pushen. Theoretisch ist doch die TC das gliche wie A Extr plus HDD.

    Kann jemand diese Erfahrungen auch mit der neusten Version MC340 bestätigen?


    KathiM
     
  5. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Der größte Unterschied ist die Anbindung der Festplatte. USB ist nicht so flott, fordert den Prozessor und die Platte kann nicht direkt angesprochen werden. Was die TC davon wirklich braucht, weiß ich aber nicht.

    Allerdings gibt es hier im Forum viele, die deinen Anwendungsfall in der Praxis nutzen: http://www.apfeltalk.de/forum/airport-extreme-drucker-t265683.html
     

Diese Seite empfehlen