1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Capsule und USB Drucker: laaaaangsam

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von tak0209, 18.03.08.

  1. tak0209

    tak0209 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    1.412
    Hallo zusammen!

    Ich setze mal wieder vollstes Vertrauen in die kompetenten At'ler... ;)
    Also, seit gestern habe ich nun meine Time Capsule und eine Airport Express im Einsatz.
    Funktioniert soweit auch alles wunderbar, aber:
    an die Time Capsule habe ich einen Samsung ML 1510 Drucker angeschlossen,
    der vorher über einen USB-Hub an meinem MBP hing.
    Ansteuern kann ich den Drucker problemlos, aber bis er mir eine Seite ausdruckt (egal ob pdf, doc, mail oder ähnliches, also alles kleine Dokumente unter 100 KB) vergeht nahezu eine halbe Stunde!!! :mad:
    Kann mir hier einer von euch sagen, woran das liegen könnte???

    Zur Konfiguration: WLAN ohne Internetzugang (hab hier kein DSL, leider), n-Standard, Mac OS 10.5.2, Airportdienstprogramm 5.3.1, Time Capsule Version 7.3, ...

    Ich konkretisiere das nochmal: der Drucker springt sofort an, aber bis er druckt, vergehen zwischen 5 und 30 Minuten! Die Übermittlung der Daten scheint also das Problem zu sein... Aber wieso? Meine TM Backups laufen z B in normaler Geschwindigkeit ab...

    DruckerTC.jpg

    Dankeschön!
    Tanja
     
    #1 tak0209, 18.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.08
  2. tak0209

    tak0209 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    1.412
    OK, Teillösung erreicht...

    Mit einem anderen Drucker (HP Deskjet 6122) funktioniert es an der TC tadellos.
    Scheint also ein Treiberproblem zu sein... Leider hab ich noch keinen alternativen Treiber für meinen Samsung ML 1510 gefunden :(
    Weiß da vielleicht jemand Rat????
     
  3. MissNaiv

    MissNaiv Idared

    Dabei seit:
    29.10.07
    Beiträge:
    29
    gleiches Problem hier, auch mit einem Samsung...

    Hat vielleicht inzwischen schon jemand eine Lösungsidee?

    Mein Epson springt problemlos an, nur der Samsung mag so gar nicht - und den habe ich vor kurzem erst gekauft, weil mein altes Arbeitstier, ein HP Laserjet mit dem Mac so gar nicht wollte.

    Ich mag nicht schon wieder einen neue Drucker kaufen müssen...

    Any ideas?

    Grüße
    Tanja
     
  4. Hoschijan

    Hoschijan Gloster

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    60
    Habe das selbe Problem mit einem Samsung ML-2010. Scheint also ein Samsung Problem zu sein. Der Treiber den ich nutze ist der aktuellste den ich finden kann (Ver. 1.1).

    Ist schon echt mühsam. Wie schon beschrieben springt der Drucker nach Absetzen des Druckjobs gleich an, braucht dann aber einige Minuten bis mitunter fast eine halbe Stunde bis der Druck erfolgt.

    Wenn der Drucker direkt am iMac oder am Macbook hängt besteht das Problem nicht. Auch nicht wenn vom jeweils anderen Gerät über das Netz ausgedruckt wird. Das Problem besteht nur wenn der Drucker an der Time Capsule hängt.

    Für Lösungshinweise wäre ich auch dankbar.
     
  5. beetlefrosch

    beetlefrosch Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    733
    Hier auch das Problem, allerdings mit einem CLP-310. Gibts mittlerweile eine Lösung?
     
  6. bdomenig

    bdomenig Braeburn

    Dabei seit:
    05.10.06
    Beiträge:
    43
    Selbes Problem mit einem Samsung SCX-4500 Series, wobei das Airport-Dienstprogramm den Drucker nach einer Weile nicht mehr anzeigt und ich die Time Capsule dann neu starten muss damit ich wieder drucken kann.
     

Diese Seite empfehlen