1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Capsule ständig andere IP als Router

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von dantesdream, 27.09.09.

  1. dantesdream

    dantesdream Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.07.09
    Beiträge:
    6
    Hallo liebes Forum,

    irgendwie versteh ichs nicht mehr. Kurz mein System: Ich habe die Time Capsule als Bridge konfiguriert und über WAN an die Fritzbox als Router angeschlossen. Bisher funktionierte es tadellos, aber jetzt komme ich über die TC nicht mehr ins Netz, kann aber jedoch noch auf sie zugreifen (bei bestimmten Einstellungen, siehe folgender Text).

    Der Grund SCHEINT mir im folgenden zu liegen: wenn ich via "DHCP verwenden" die ip automatisch zuweisen lasse, bekommt die TC eine völlig abwegige IP, die mit den Kennzahlen des Routers nichts zu tun hat. Hier ist der Screenshot dazu:

    http://img80.imageshack.us/i/bild1zg.jpg/

    Mit dieser Konfiguration blinkt die TC jedoch orange und das Dienstleistungsprogramm sagt mir, die TC bekäme keine IP zugewiesen. Gebe ich der TC dann jedoch via "IPv4" --> manuell " eine feste IP (zum Beispiel 192.168.178.15), leuchtet zwar die TC grün und ich kann auf sie zugreifen. Mit ihr ins Netz kann ich jedoch nicht mehr via fritzbox.

    Nutze ich direkt die Fritzbox als Netzwerk, funktioniert das Web.

    Tja. Hm. Irgendjemand eine Idee? Oder ganz konkret: müsste die TC nicht eine IP mit 192.168.178.xx bekommen, wenn die Einstellung "DHCP verwenden" lautet? Wo ist der Wurm drin?

    Danke sagt

    Dante
     
  2. Eventide

    Eventide Ingrid Marie

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    265
    Die 169er IP deutet darauf hin, dass die TC keine IP Adresse bekommt. Das sieht danach aus, als ob beide Geräte keine Netzwerk Verbindung zueinander aufbauen können.
     
  3. dantesdream

    dantesdream Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.07.09
    Beiträge:
    6
    Hi,

    so etwas in der Art habe ich auch schon vermutet. Denn ich kann 1. entweder über die fritzbox direkt ins Netz oder 2. auf die Capsule nach manueller IP-Vergabe zugreifen. Beide Komponenten funktionieren als separate Einheiten durchaus. Es muss also etwas schiefliegen zwischen den beiden Einheiten.

    Das, was ich bei bei "manuelle IPv4" eingeben muss, ist schon jene IP-Adresse, welche von der Fritzbox angesprochen werden soll, oder? Ich habe im Fritzbox-Menü die TC-IP auch als feste IP angegeben, dachte das hilft etwas. Tuts aber nicht.

    Im Fritzbox-Menü ist das Lichtchen bei "LAN" aus - sollte es nicht leuchten, wenn der LAN-Port der Fritzbox mit dem WAN-Port der TC verbunden ist?
     
  4. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
  5. dantesdream

    dantesdream Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.07.09
    Beiträge:
    6
    weil ich später gemerkt habe, dass mein erster Thread hier vielleicht nicht im richtigen Ordner liegt, deshalb.
     

Diese Seite empfehlen