1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Capsule partitionieren?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von iNEW, 25.07.09.

  1. iNEW

    iNEW Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    188
    Hallo,

    ich könnte günstig an eine Time Capsule mit 1TB kommen. Das man sie über Umwege partitionieren kann, ist mir bekannt, aber jetzt kommts: wenn ich 500GB für TM nutze, besteht dann die Möglichkeit den restlichen Speicherplatz als frei verfügbare Netzwerkpladde zu nutzen?

    Ich würde darauf nämlich gerne meine Filme auslagern und jedem Gerät im Netzwerk zur Verfügung stellen!

    Danke scho mal für die Antworten!


    MfG
     
  2. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Dafür muss man eine TC nicht partitionieren. Btw, TC Platten sind ganz normale 3,5" SATA II Festplatten mit HFS+ und GUID Partitionstablle. D.h. man kann jede 1TB, 1,5 TB oder 2 TB Platte einbauen, die entsprechend partitioniert ist.

    Meine ursprüngliche 500 GB TC läuft schon lange mit einer 2TB WD Green.
     
  3. iNEW

    iNEW Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    188
    Ja, das ist mir schon klar, aber was ich meinte ist, ob man nach der partitionierung eine Partition als freien Netzwerkspeicher zur Verfügung stellen kann.
     
  4. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Ich habe bisher nur eine Partition auf eine TC Platte gemacht. Und dann kann man selbstverständlich die Partition auch als freien Netzwerkspeicher benutzen.

    Wie das ganze funktioniert wenn man mehrere Partitionen macht weiss ich nicht. Allerdings scheint es mir auch gar keinen Sinn zu machen. Warum sollte der freie Netzwerkspeicher und der Speicherbereich für Time Machine getrennt sein? Da zieht man sich doch nur unnötige Restriktionen ein. Ich mache einfach Ordner für unterschiedliche Maschinen und Themen. So habe ich Ordner für Winclone Backups, native XP Backups, Daten Backups von Windows Maschinen, Filme, Downloads oder was ich sonst so zentral ablegen will.

    Movies sind übrigens auf der TC nicht so gut aufgehoben weil der Server zum Streamen zu langsam ist. Das ist eigentlich richtiger Mist.
     
  5. iNEW

    iNEW Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    188
    Ok, danke. Dann hat sich das wohl erledigt :(
     
  6. HaukeG5

    HaukeG5 Auralia

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    200
    Warum :( du kannst die Platte mit oder ohne getrennte partition als Netzwerkplatte nutzen. gugucom hat nur geschrieben das eine partitionierung keinen besonderen Sinn macht wenn du das aber gern so haben möchtest, teil dir die Platte entsprechend auf.
     
  7. iNEW

    iNEW Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    188
    Wenn sie doch aber so lahm ist, dürfte das Probleme beim streamen von 720p oder 1080p Medien geben, oder?
    Ausserdem dachte ich das sich TM immer eine ganze Partition (in dem Fall die ganze Pladde) als Platz sichert.
     
  8. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Nein, das funktioniert anders. TM legt ein spezielles Filesystem an, das mit der MAC Adresse der Ursprungsmaschine gekennzeichnet ist. Jede zusätzliche TM kann dann unterschieden werden.
     
  9. iNEW

    iNEW Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    188
    Bedeutet ich kann noch andere Ordner anlegen und TM nimmt sich immer nur soviel Speicherplatz wie eben noch frei ist, weil für TM ein eigener Ordner angelegt wird?
    Jemand oben hat geschrieben das ganze wäre lahm. Wie sieht es da mit dem streamen von 720p oder 1080p Medien aus? Hast du da Erfahrungen?
     
  10. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Unabhängig von Ordnern nimmt sich jede Time Machine so lange Platz bis alles voll ist. Die Ordner sind nur für eine gewisse Struktur da wenn Du selber unterschiedliche Daten ablegst. Nur bei einer Partitionierung kann man die Time Machines spezifisch begrenzen, aber das will man i.A. ja gar nicht.

    Ich habe bei 720p und 1080p Probleme mit Ruckeln gehabt. Das gilt für OS X und für Windows ohne Unterschied. Ich denke der Server der TC ist einfach Schrott.

    Als ich die TC gekauft habe wusste ich noch nicht wie man ein NAS mit TM ans Laufen bekommt. Das geht viel besser und schneller für Video und kann auch Time Machine mit entsprechenden Tricks.
     
  11. Lukas Niedermaier

    Lukas Niedermaier Klarapfel

    Dabei seit:
    28.12.10
    Beiträge:
    283
    Ich grabe diesen Fred mal wieder aus...


    habe mir gestern eine 2TB TC geholt, möchte diese Partitionieren ggf. auch FAT32 um sie mit einem Windows Notebook benutzen zu können. Möchte dabei aber nur eine Partition für Time Machine nutzen. Warum? Wenn ich 1Tb beschrieben habe und ein Backup mache, macht dieses mir ja das restl. TB voll, wenn ich dann wieder etwas draufschreiben möchte, muss ich ja zuerst ein Backup löschen - genau das will ich nicht, einfach 2 Partitionen :)


    Könnt ihr mir sagen, wie das geht? Über das Festplattendienstprogramm komm ich ja nicht auf die TC bzw. kann nicht auf diese zugreifen.


    MfG

    Lukas
     

Diese Seite empfehlen