1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Capsule - Funktionsfragen

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von gumbleee, 18.12.09.

  1. gumbleee

    gumbleee Erdapfel

    Dabei seit:
    25.10.09
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    nach langem Schlau machen mit der SuFu, habe ich mich entschlossen den x-ten Fred zu dem Thema zuerstellen, da es irgendwie noch keinen gab für meine Zecke / Fragen *duck*.

    Ich werde auf die neuen MBPs warten und dann bei einem 13"ner oder 15"ner zuschlagen. Dazu will ich mir eine TC leisten. Nun zu meinen Fragen wo ihr mir (hoffentlich) helfen könnt.

    Setup:
    Internet via Lankabel (davor Linksys WRT54GL-DE jedoch außer WLan-Reichweite). 1 PC (Win7) 2 Drucker (Samsung ML1710P, Canon iP4700) und eine externe Platte die im Moment alle am PC hängen.

    Ich frag mal Punkt für Punkt.

    Timecapsule mit (aktiv)USB-Hub verwenden das alle 3 Komponenten gleichzeitig (möglichst gleiche Performance wie direkt angeschlossen) funktionieren (WIN/OSX)?

    Kann ich mit dem MBP über Wlan ins Internet (sprich Internetfreigabe / TC als Accesspoint)?

    Wird ein freigegebener Ordner vom "Western Digital TC HD Mediaplayer" erkannt (bzw. für später TV mit Lan-Schnittstelle)? Erfahrungen in der Beziehung?

    Ist es möglich via Portforwarding vom Internet aus auf Freigegebene Ordner zuzugreifen (vielleicht auch syncen mit TM)?

    Ich bin jetzt nicht der paranoide Mensch was Strahlungen / WLan angeht, wenn ich das WLAN nicht brauche ist es leicht ab-/anzuschalten bzw. schaltet ihr "sie" immer aus? (z.B. Steckerleiste mit aus)

    Welches Dateiformat sollte man für die externe Festplatte verwenden (da ich wegen dem Mediaplayer meine DVDs auf ISOs abspeichere müssen "Datein" >4GB unterstützt werden)

    Zuletzt noch eine Frage zur Kompatibilität zu Windows 7 (Ordner zugriff (Dateisystem?), Druckerzugriff).

    Danke für die Aufmerksamkeit :)

    bin über jede Antwort dankbar.
    thx Andreas aka gumbleee
     
  2. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.246
    Herzlichen Willkommen. User, die sich lange mit der SuFu schlau machen um den x-ten Fred zu den ewig gleichen und hundert Mal beantworteten Fragen zu eröffnen sind hier herzlichen willkommen.

    Und Tschüss,
    Dirk
     
  3. Peda

    Peda Jonagold

    Dabei seit:
    09.10.09
    Beiträge:
    20
    Drucker ja, Festplatte wird n bisschen langsamer sein, da ja alles über W-LAn läuft.
    wenn die TC am Netz hängt kein Problem.
    ja und nein. Du kannst die ein VPN aufbauen und auf deine TC zugreifen, Backups von unterwegs sind aber leider nicht drin.
    Das mit VPN wird aber n bisschen kompliziert wenn davor noch ein weiterer Router hängt, da muss man sich dann echt reinlesen. Hab das mal probiert aber dann auch wieder sein lassen.
    Also ich hab hier ca 2m von meinem Bett entfernt ne TC und ne Fritzbox stehen. Laptop neben mir, Handy daneben. Die W-Lan Netze senden mit 100%... ich fühl mich eigentlich immer ganz gut. Außer heute, aber da war das letzte Bier gestern wohl schlecht...

    Kurz: Ich halte das für völlig überbewertet. Wenn man sich aber einbildet, das macht was, dann wird man auch krank davon werden.
    wie hast dus denn bisher? mit dem Zusatztool MacFuse kannst du auch auf Windows-partitionierte Datenträger zugreifen.
    Mit Vista gehts, dann wirds mit dem komischen Ableger davon auch funktionieren :-D
     
  4. gumbleee

    gumbleee Erdapfel

    Dabei seit:
    25.10.09
    Beiträge:
    2
    @Scotch: Mischungen aus Schlaubi-Schlumpf und Muffi-Schlumpf sind sicher auch gerne gesehen (sind ja auch äußerst liebevolle Geschöpfe).


    @Peda: Viel dank für die Antwort(en).
    Mit der Peripherie-Performance meinte ich eh über LAN (PC).
    VPN ist möglich mit dem WRT54GL jedoch streiten sich die Geister über die Performance (geht aber im Prinzip), thx für die Info.
    Da ich im Moment nur Windows verwende sind alle Platten auf NTFS formatiert - MacFuse wird anscheinend mein Freund werden.

    Somit wird es wohl eine TC werden, ob 1TB oder 2TB entscheidet dann der Geldbeutel :). Nur noch auf die neue Generation von MBPs warten (Vorfreude ist die schönste Freude und so).

    thx,
    andreas
     

Diese Seite empfehlen