1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Capsule: Fragen über Fragen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von lukasdesign, 29.04.09.

  1. lukasdesign

    lukasdesign Fießers Erstling

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    131
    ich benutze ein MBP mit 250GB HDD, nun möchte ich mir eine Tim capsule kaufen, weiss aber nicht welche. Die 1TB ist einfach einwenig teuer. Habe aber gelesen dass man and 500GB version eine weitere esxterne anhängen kann, ist das richtig?

    dann zur Installation: ich benutze ein WLAN, werde ich daran irgendwelche Aenderungen vornehmen müssen, oder einfach nurCapsule aufstellen und Time machine starten???

    vielen Dank an alle
     
  2. ApfelLeon

    ApfelLeon Antonowka

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    363
    Moin,

    schau mal in iTunes bei Mac-TV, da gibt es u.a. einen kostenlosen Beitrag (Video) über dieses Thema ;)

    Gruß

    Andreas
     
  3. ace777

    ace777 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    29.03.09
    Beiträge:
    304
  4. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.242
    Ja.

    Nein. Ja. Ja.

    HTH,
    Dirk
     
  5. lukasdesign

    lukasdesign Fießers Erstling

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    131
    Besten Dank erstmal!

    Hab mich noch etwas schlauer gemacht, und stelle nun fest dass ich vielleicht die Capsule gar nicht brauche

    Ich möchte eigentlich nicht nur automatische Backups machen (Time Machine), sondern grössere Dateien auch mal per Kabel überspielen. Die Capsule kommt aber per Ethernet auf nur sehr bescheidene Werte...

    Wäre es somit klüger einen Airport Exttreme zu kaufen und eine gute Externe Platte (Seagate FreeAgent for Mac) mit Firewire 800 Anschluss? Damit könnte ich doch das Beste aus beiden Welten zusammenlegen, oder?

    Normalerweise würde ich dann die Platte an dem Airport belassen, um mit Time Machine den Inhalt meines Macbook Pros abzusichern, sollte ich aber mal wirklich grosse Dateien (Filme, HiRes Picture etc) rüberspielen müssen, würde ich das Ganze einfach per FW800 erledigen!

    Da kommt mir noch eine Frage in den Sinn: kann man die Backups "mischen"? Sagen wir mal so: das erste Time Machine Backup am FW800 Anschluss und dann die zukünftigen über den Airport? Das wäre natürlich ganz genial!

    Besten Dank an alle die mir hier weiterhelfen!
     
  6. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Ich habe mir eine Airport-Basestation gekauft und eine externe USB-Platte drangehängt. Die Lösung ist deutlich günstiger als eine TC und bringt keine nennenswerten Nachteile außer einem größeren Platzverbrauch und zwei zusätzlichen Kabeln mit.
     
  7. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.242
    Nen.

    Gruss,
    Dirk
     
  8. Zweiblum

    Zweiblum Zabergäurenette

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    612
    Nur mal so als Tip: In der TC läßt sich mit wenig Aufwand die 500GB Platte gegen eine mit 1TB austauschen. Irgendwo gab es dazu auch einen Bericht..... bei Macfixit oder so...
    Ist vielleicht eine Überlegung wert.
     
    #8 Zweiblum, 29.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.09
  9. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Wobei da die Garantie flöten geht.

    Wer es trotzdem riskieren will: Die 2TB von WD sollte auch passen ;)
     
  10. Hilfi@Mac

    Hilfi@Mac Jonagold

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    19
    Ich hab mir heute eine TC 500 GB gekauft.. Wollte sie jetzt vorhin Konfigurieren und sie dann als neuen Router benutzen.. Nur hat das leider nicht funktioniert, so dass ich meinen alten Router (Speedport W701V) vor die TC schalten musste, weil es sonst nicht funktioniert hat.. Kann mir vielleicht sagen, was ich machen muss damit es funktioniert ohne meinen alten Router benutzen zu müssen.. Ach und ich habe ein MacBook in Weiß (letztes Modell vor den neuen Alu Macs )
    Würde mich über eure Antworten freuen ..
    Gruß
    Marcel
     
  11. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Dir fehlt wohl ein DSL-Modem.

    Der Speedport W701V ist ein WLAN-Router mit integriertem DSL-Modem. Solche Geräte kann man direkt an den Splitter anschließen.

    Die TC, AEBS und die AExp sind Router ohne Modem. Du musst Du zwischen Splitter und Router noch ein DSL-Modem klemmen.
    Apple hat in den Basisstationen darauf verzichtet hat, ein integriertes Modem einzubauen, damit man sie unabhängig vom Anschlusstyp betreiben kann. So sind sie für ADSL, SDSL, TV-Kabel u.v.m. geeignet. Nachteil ist natürlich, dass man ein weiteres Gerät betreiben muss.

    PS: Kleiner Wink mit dem Zaunpfahl: Einfach mal das Handbuch aufschlagen ;)
     
    #11 Bananenbieger, 30.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.09

Diese Seite empfehlen