1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

time capsule | backup sehr langsam ...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von wilhelm62, 19.07.08.

  1. wilhelm62

    wilhelm62 Stechapfel

    Dabei seit:
    29.01.08
    Beiträge:
    157
    hi.

    benutze "time machine" natürlich seit beginn der leoparden - ära.
    dabei immer auf lakal angeschlossene HD´s (firewire only!).

    wunderbare software, funktioniert problemlos und schnell.

    seit einiger zeit besitze ich eine time capsule, quasi als backup - zentrale für mein netzwerk.

    funktioniert auch, ich wundere mich aber, warum auf der TC die backups in ein image geschrieben werden - und dadurch quälend lahm werden!

    es dauert ewig, den ersten time machine durchlauf hochzuschreiben - nach 13 stunden habe ich das backup abgebrochen, da ich irgendwann dann doch die kiste zum arbeiten brauchte (macpro / 8 core) ...

    ... gibt´s irgendeinen trick der TC beizubringen, auf das image zu verzichten und schlicht wie bei lokalen HD´s die daten rüberzukopieren?

    gruss

    t.
     
  2. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    ich würd dir empfelen, das erste back-up mit LAN-Kable zu machen, wenn das erste Back-up fertig ist, sind die darauffolgenden schnell.
     
  3. wilhelm62

    wilhelm62 Stechapfel

    Dabei seit:
    29.01.08
    Beiträge:
    157
    hab das erste backup mit lankabel gemacht. aber die schreiberei in ein image dauert eben ewig ...
    dass die weiteren inkrementell und damit nicht mehr so riesig sind, weiss ich ...
     
  4. Benj

    Benj Jonagold

    Dabei seit:
    01.03.08
    Beiträge:
    22
    hallo zusammen

    ich hab auch ähnliche probleme mit meiner time capsule... :(

    ich benutze timemachine seit ca. 2 monaten auf meinem macbook pro (neustes mbp; os 10.5.4) und einer time capsule. seit ein paar wochen ist er jeweils nicht mehr über "backup vorbereiten..." hinausgekommen (selbst wenn ich es 4 stunden lang laufen liess...!)
    ich hab dann in diversen foren gelesen und entschieden, das image zu löschen und neu anzufangen. gestern hab ich ihn laufen lassen (mit gigabit-ethernet verbunden) und jetzt hat er in mehr als 20 Stunden gerade mal 2.75 GB von 85 GB gesichert und ist jetzt nahe dem stillstand :mad:!

    ich hab die tc gestern nicht formatiert, da noch andere daten drauf sind und ich zuwenig zeit hatte, die noch woanders abzuspeichern. kann es sein, dass es daran liegt? oder sollte man überhaupt keine anderen daten auf der tc haben ausser das backup?

    bin etwas ratlos - so geht das ja wohl nicht. dann bin ich also 1000x schneller mit manuellem backup. dazu kommt, dass ich unter diesen umständen dem system nicht mehr gerade restlos vertraue!

    was ratet ihr mir? soll ich mal formatieren und einen neuen versuch starten?
    oder soll ich das teil einpacken und zum händler zurückbringen?

    danke im voraus für eure ratschläge!
    grüsse, Benjamin
     
  5. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.469
    Die Time Capsule hat damit nichts zu tun. Time Machine macht das Image und Time Machine kopiert auch die Daten. Die Time Capsule ist daran nur passiv beteiligt.
    Time Machine sichert auf Netzlaufwerken immer in Images, denn es können ja mehrere Rechner auf das gleiche Netzlaufwerk speichern. Ändern kann man das wohl nicht. Ich habe jedenfalls noch nichts dazu gehört. Ich glaube auch nicht, dass das Image Schuld an der Langsamkeit ist. Ich tippe da eher auf Time Machine selbst.

    MacApple
     
  6. Benj

    Benj Jonagold

    Dabei seit:
    01.03.08
    Beiträge:
    22
    Problem gelöst

    Hallo zusammen

    Mittlerweile hab ich rausgefunden, was bei mir das Problem war:

    --> das ANTIVIRENPROGRAMM!!!

    Ich hatte den Sophos Anti-Virus installiert - und seit ich ihn deaktiviert hab, sichert time machine endlich mit einem erträglichen tempo (ist jetzt nach 30min ohne sophos gleich weit wie nach 20 Stunden mit sophos...)

    also an alle, deren tm zum einschlafen langsam ist: googelt mal nach eurer antivirensoftware in verbindung mit timemachine und schaltet sie zumindest fürs erste backup aus!

    schönes Wochenende, Grüsse Benjamin
     
  7. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Das steht auch in der aktuellen MacWelt.
     

Diese Seite empfehlen