1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Capsule als Router einrichten - leicht gemacht?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von SoundAuthority, 19.03.08.

  1. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Hallo Forum,

    möchte meine Time Capsule als vollwertigen Router einrichten, sodass ich nicht von meinem bisherigen Router (Speedport W500V) das DSL Signal zum TC "durchschleifen" muss. Als Mac OS Neuling für mich absolutes Neuland - ich komm nicht weiter.

    Schließe ich das DSL Kabel direkt von der DSL Wanddose in den TC meldet er mir, dass am WAN Port nichts angeschlossen sei.

    Gehe ich von der DSL Wanddose in meinen alten Router und erst dann in den TC funktioniert alles wunderbar. Den Speedport möchte ich aber gerne in die ewigen Jagdgründe schicken! Wie bekomme ich das hin?

    Hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt! Vielen Dank schonmal!

    Johannes
     
    ZENcom gefällt das.
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. na TC hat kein DSL-Modem eingebaut, von daher benötigst du dein Speedport W500 weiterhin!
     
  3. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Ach ist das blöd, dachte ich hätte 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen - naja was solls ;)
    Danke für die Aufklärung!
     
  4. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Ajo, ich verstehs auch net so recht, warum Apple keine DSL-Modems verbaut o_O hab daher auch ne Fritzbox und ne Airport Extreme im Einsatz :( ;)
     
  5. knauro

    knauro Gala

    Dabei seit:
    04.09.06
    Beiträge:
    48
    Ich habe mein speedport 700v durch Modem und Time Capsule ersetzt. Die Geschwindigkeit der Internetverbindung ist rapide gesunken, so daß ich zur alten Konfiguaration zurückgekehrt bin. Außerdem hatte ich an dem Speedport noch zwei Airport Express im WDS Modus angeschlossen. Das bekomme ich nun nicht mehr hin, lediglich gelingt es, sie dem vorhandenen Netz anzuschließen.
    knauro
     
  6. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Naja werde den Speedport auch weiterhin benutzen (müssen) - Geschwindigkeitseinbusen kann ich bei mir aber nicht feststellen (DSL 16 000)
     
  7. Tanequetil

    Tanequetil Erdapfel

    Dabei seit:
    25.11.07
    Beiträge:
    5
    Ähnliche Frage

    Wie kann man den bestehenden Router den zwischenbinden? ich habe im moment eine fritz box 7141 und möchte time capsule als WLAN Router verwenden. muss ich dazu einfach den ethernet anschluss aus der fritzbox mit dem wan anschluss der tc verbinden?

    vielen dank im vorraus =)
     
  8. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
  9. Camill

    Camill Boskoop

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    41
    moin, mojn

    gibt es auch die Möglichkeit die TC wireless mit einem vorhandenen Router und dann mit dem Mac zu verbinden? Also die Frage ist folgende:

    ich habe eine Time Capsule und möchte die mit dem vorhandenen Router verbinden - sozusagen das Signal durchschleifen um eine Verstärkung des Signals zu erreichen. Zeitgleich sollen an der TC ein NAS Server per Ethernet und ein USB HUB mit diversen Festplatten und einem USB Drucker verbunden werden.

    Mir ist mal wieder die Bedienungsanleitung leider unverständlich.

    Oder ist es einfach besser, die Routerverbindung zum Internet so zu belassen und die TC einfach so zusätzlich im MAc zu integrieren.

    VG
    JB
     
  10. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.242
    Ja.

    Dieser Set-Up - alle Massenspeicher ueber eine WLAN Bridge ins Netz zu haengen - ist an Ineffizienz eigentlich kaum zu toppen. Wenn es bei dir aus baulichen Gruenden noetig ist, solltest du die TC als Router und Access Point nutzen, also neben den vorhandenen Router stellen, per Kabel anbinden und den WLAN-Teil des bisherigen Routers lahm legen. Dann muessen die Daten der Massenspeicher wenigstens nur ueber eine Luftschnittstelle. Das WLAN-Netz kann man dann immer noch ueber weitere Bridges (z.B. Airport Express) erweitern, wenn die Abdeckung nicht ausreicht - da sollten dann aber tunlichst keine Massenspeicher 'dran haengen.

    Das versuche ich mir gerade bildlich vorzustellen ;)

    HTH,
    Dirk
     
  11. Camill

    Camill Boskoop

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    41
    das bauliche ist genau mein Problem - die TC steht/bzw soll im Büro stehen, da die externen Geräte nicht beim Router stehen können. Die Externen stehen dann neben der TC und die beiden Macs die darauf per wlan zugreifen sollen sind auch im Büro.

    Die Festplatte der TC kann ich aber auch als normale Festplatte nutzen - oder ist sie nur für den Betrieb per Time Machine nutzbar? Ich wollte dorthin eigentlich meine auch online zur Verfügung stehenden Daten hinlegen - oder ist das nicht sinnvoll?

    VG
    Jochen
     

Diese Seite empfehlen