Tim Cook, Sebastian Kurz und Markus Söder

Andreas Vogel

Redakteur
AT Redaktion
Mitglied seit
10.12.08
Beiträge
1.194


nachdenker
Vergangenen Freitag gab es ein virtuelles Meeting von Tim Cook und Sebastian Kurz. Danach sprach er auch mit Markus Söder.



Tim Cook sprach mit dem österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz. Das Thema war die globale Corona Pandemie, digitale Infrastruktur und die digitalen Entwicklungen in Österreich und der EU.
Thank you @tim_cook for taking the time to continue our discussions on digitalisation and trends in technology. As we plan to come back better from the ongoing #COVID19 crisis, strengthening our digital infrastructure and capabilities will be critical for both Austria and the EU. pic.twitter.com/iq0VddRCVd

— Sebastian Kurz (@sebastiankurz) March 26, 2021

Cook und Kurz kennen sich


Schon früher, im Januar 2019, trafen sich Sebastian Kurz und Tim Cook auf dem Weltwirtschaftsforum im schweizer Davos. Das damalige Treffen war "eine einzigartige Gelegenheit, mehr über die Philosophie hinter einer der berühmtesten Marken der Welt zu erfahren und ein gutes Gespräch darüber zu führen, wie wir Europas digitale Zukunft erfolgreich gestalten können" so Sebastian Kurz damals.

Im Anschluss an das virtuelle Meeting mit Sebastian Kurz sprach Tim Cook auch mit dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder. Dabei sprachen beide über Apples Ankündigung rund eine Milliarde Euro in ein neues europäisches Silicon Design Center in München zu investieren.
Videocall nach Kalifornien mit Apple-CEO @tim_cook: Apple freut sich auf München, Bayern freut sich auf @Apple. Das Milliarden-Investment ist ein starkes Signal. Wir stehen für Hightech und Forschung. Bayern ist die richtige Heimat für Spitzentechnologie. pic.twitter.com/Pjh45zRlFu

— Markus Söder (@Markus_Soeder) March 25, 2021


Via Macrumors

Den Artikel im Magazin lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chasper

Normande
Mitglied seit
08.07.17
Beiträge
575
Finde es als Österreicher ja prinzipiell gut, dass Kurz auch mit großen Firmen in Kontakt ist und insbesondere als jemand der in einem Apple Forum ist gefällt es mir sehr gut, dass er auch mit Cook an Absprache ist.
Irgendwie stellt sich mir auf dem Bild von Herrn Kurz (ganz rechts unten die Miniaturansicht) aber die Frage: Wo ist der Kameramann bzw. wie wurde das Bild gemacht? 🙃
 

m4d-maNu

Fauliger Sekai Ichi
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
18.098
Wird sicherlich irgendwo ein Cam versteckt sein, so in einen der Sterne von der EU Fahne zum Beispiel 😉 oder Kurz hat mal kurz ein Screenshot gemacht und später wurde dann dann der Screenshot nur geöffnet und über die Schulter wurde dann fotografiert. Denn wenn die Webcam aktuell an wäre, müsste dich auch die LED daneben leuchten oder nicht?


Vermutlich ist es aber einfach nur eine Fotomontage.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Chasper

Butterfinger

Lord Grosvenor
Mitglied seit
28.04.15
Beiträge
3.495
Herr Aiwanger wäre auch nett gewesen 😅, dieser Mann kennt sich mit Stammtisch und Männerrunden aus.

Warum eigentlich nur Söder und nicht auch Merkel, als Chefin 😂? Wäre eine noch schönere Runde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Butterfinger

Lord Grosvenor
Mitglied seit
28.04.15
Beiträge
3.495
Ich muss mal einen ehemaligen Kommilitonen von mir anschreiben, der ist Ingenieur (Chip und Halbleiter) bei Apple in München und macht schon recht angefahrenes Zeug (war am M1 von Anfang an dabei) .... vielleicht erzählt er mir was über die Zukunft von Apple Silicon 😅?
 

MacAlzenau

Golden Noble
Mitglied seit
26.12.05
Beiträge
21.629
Wenn du etwas über die Zukunft wissen willst, sind Ingenieure nicht der richtige Ansprechpartner.
Da empfehle ich eher Damen in bunten Gewändern mit sparsamer Beleuchtung eun einer Glaskugel (aber keine mit einem Goldfisch drin).
 

Butterfinger

Lord Grosvenor
Mitglied seit
28.04.15
Beiträge
3.495
Sorry, dass ist mir zu hoch 😂. Aber der Aiwanger kann es mir erklären.