1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tiger vs Leopard

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von reiseteil, 08.04.09.

  1. reiseteil

    reiseteil Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    103
    hallo zusammen,

    ich spiele mit dem gedanken auf meinem mb pro das neue leopard zu installieren.

    gibt es gruende die absolut dafuer oder ansolut dagegen sprechen?
    wir mein system dadurch evtl langsamer (habe 3gb ram) oder habe ich andere nachteile ggü dem alten OS X?
    die neue bedienung des touch pads werde ich ja kaum verwenden koennen, richtig?

    im prinzip kam der gedanke daher, da ich mir die neue time capsule kaufen will, aber ohne leopard kann ich - zumindest laut apple.de - die automatische backup funktion nicht nutzen.

    bin dankebar fuer pros und contras.

    danke!

    reiseteil
     
  2. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Bevor du dir jetzt noch den Leoparden kaufst würde ich warten was mit Snow-Leopard wird, wie gut das vom Start weg läuft.
     
  3. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    fürwahr, wohl auch, weil leopard wirklich nicht mehr „neu“ isr ;)
     
  4. qwertz804

    qwertz804 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    771
    Find ich auch, bist mit Leopard ein bißchen "spät" dran, ums milde auszudrücken ;) !

    Und ja, es stimmt, du brauchst für die Backups das Programm "TimeMachine", das nur in Leopard enthalten ist; in Tiger nicht!
     
  5. Doms

    Doms Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    1.025
    Du musst ja dir nicht unbedingt eine Timecapsule kaufen, es reicht eine normale externe Festplatte. Dazu ein kostenloses Programm à la CCC, welches sogar bootfähige BackUps anfertigt, und schon hast du eine günstige alternative zur Time Capsule und Leopard.
     
  6. Mac|Donald

    Mac|Donald Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    1.076
    mal ne frage am rande: Habe gestern mein 1. Backup mit TimeMachine gemacht mit einer externen Platte. Sichert der jetzt immer wenn ich die Platte dranhänge? Weil da steht ja irgendwas von jede Std. wird gesichert bla bla bla... Danke!
     
  7. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.933
    TM sichert alle Stunde, oder in einem von dir festgelegten Intervall, wenn du die Platte permanent angeschlossen hast, hast du sie nicht immer angeschlossen sichert TM, sobald die Platte angeschlossen wird.
     
  8. Mac|Donald

    Mac|Donald Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    1.076
    ok alles klar also ist das auch kein problem die platte 1 x in der Woche dranzuhängen!?
     
  9. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.933
    Nein, aber das widerspricht dann eigentlich dem Sinn von TM. Aber jedem das Seine. Ich nutze TM z.B. gar nicht.
     
  10. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    Dem kann ich mich nur anschließen. Wenn es dir nur um die Backup-Funktion geht würd ich einfach mal den vielzitierten Satz "Never touch a running system" in den Raum werfen. Backups kannst du auch sehr einfach und gut mit Programmen wie dem bereits oben erwähnten Carbon Copy Cloner oder dem, welches ich verwende, nämlich SuperDuper, machen.

    Wie gesagt, wenn Backups der einzige Grund sind, weshalb du auf Leopard umsteigen möchtest, dann würde ich dir zu einem der oben genannten Programme raten, und Tiger drauflassen. Ich für meinen Teil hab zumindest das Gefühl, dass mein Macbook mit Tiger schneller und stabiler lief, als mit Leopard. Und die Multitouch-Fähigkeiten des neuen Macbook Pros wirst du wohl leider so oder so nicht nutzen können, also ist diese Funktion in deinem Fall wohl auch vernachlässigbar. Deshalb und auch weil du, wie oben schon erwähnt, mit Leopard ziemlich "spät" dran bist, würde ich vielleicht wirklich warten, bis Snow Leopard rauskommt, da dort viel "unter der Haube" getan wurde/wird und es somit erwartungsgemäß besser laufen soll.

    Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen.
     
  11. Mac|Donald

    Mac|Donald Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    1.076
    Wieso widerspricht sich das? Muss ich die externe Platte immer angeschlossen haben um TM vollständig nutzen zu können oder wie? Wenn ich 1 x pro Woche die Platte anschließe kann ich doch trotzdem in der TM Stunden, Tage, wochen usw. zurück gehen oder nicht?

    Lg
     
  12. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    Wie soll das gehen? Wenn du nur wöchentlich ein Backup machst, dann kannst du auch nur in Wochenschritten zurück gehen.
     
  13. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    Aber nur in den Stunden, Tagen, Wochen, an denen du sie angeschlossen hast. Sprich: wenn du sie in zb 3 Wochen nur an Tag 1, 2, 3 angeschlossen hast, dann hast du auch nur für diese 3 Tage ein Backup für die Zeit, in der sie angeschlossen war. Ergo: 3 Backups.

    Die Zeit dazwischen kann ja nicht gehen, weil die Platte nicht dran war.

    Carsten
     
  14. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.933
    Das Prinzip von TM(das man natürlich auch anders sehen kann) ist, das eine Platte immer angeschlossen ist und man so jederzeit, einzelne Daten oder auch das ganze System auf einen früheren Zeitpunkt wiederherstellen kann. Wenn man jetzt nur ab und an etwas sichert, dann ist TM eine Kanone und der einzige Spatz der dann noch übrigbleibt ist der, das man sich um das Backup nicht manuell kümmern muss, aber es gibt dann keinen Unterschied zu irgendeinem anderen Backuptool.
     
  15. Arthur

    Arthur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    22.02.05
    Beiträge:
    480
    Ich war schon einige Male froh, dass die externe Festplatte permanent angeschlossen ist. Durch eigene Blödheit hatte ich schon zweimal eine riesige Filemaker-Datenbank unbrauchbar gemacht und konnte jedes mal zur letzten Version von Time Machine zurückgreifen. Die Version von einer Woche zuvor hätte mir nicht geholfen.
     
  16. reiseteil

    reiseteil Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    103
    super, danke fuer die vielen antworten!

    ich wusste nicht, dass schon snow-leopard in der pipeline ist. da sollte ich auf jeden fall warten und dann die schwere entscheidung treffen ob "never touch a running system" oder "rein ins vergnuegen und hoffen, dass alles gut geht".

    in der zwischenzeit teste ich schon mal die von euch erwaehnten alternativ programme! vielleicht eruebrigt sich der rest ja dann.

    schoene feiertage!
     

Diese Seite empfehlen