1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tiger neu aufsetzen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Sepp, 04.12.05.

  1. Sepp

    Sepp Meraner

    Dabei seit:
    04.03.05
    Beiträge:
    226
    Hi zusammen,
    ich möchte meinen Mac Mini und mein PB neu aufsetzen, habe mittlerweile 10.4.3 drauf.

    Kann ich ZUMINDEST den kompletten Posteingang von Mail und die gespeicherten Lesezeichen von Safari irgendwie kopieren /sichern (= bestimmte Ordner?), um nach dem Neuaufsetzen dieselben wieder irgendwo ins neuaufgesetzte OSX reinzukopieren, brauche nämlich ZUMINDEST meinen gesamten Posteingang wie auch die Lesezeichen wieder.

    Dank euch wieder mal, Sepp!
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Sepp,

    am besten du kopierst dir einfach deine gesamte Library, darin findest du alle Mails „~/Library/Mail/“ und analog dazu alle anderen Daten, z.B. Safari-Bookmarks.


    Gruss KayHH
     
  3. Sepp

    Sepp Meraner

    Dabei seit:
    04.03.05
    Beiträge:
    226
    Moin KayHH!

    Also einfach im Finder „MEIN USERNAME/Library“ im Root der Festplatte (da ist alles drinnen?) kopieren, und nach der Neuinstallation diesen Ordner wieder manuell drüberkopieren, ist das korrekt?

    Dank dir, Sepp!
     
  4. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Du solltest Dein Userverzeichnis insgesamt retten, wenn Du nichts privates verlieren möchtest.
     
  5. KayHH

    KayHH Gast

    ne nix in Root, nur in deinem Userverzeichnis (/Users/DEINNAME/Library/). Ich würde die Library auch nicht komplett zurück kopieren, sondern immer nur gerade das was du brauchst. Also i.d.R. Mail, Safari, Schlüsselbunde, na ja, halt das was dir wichtig ist. Ich würde es erst dann koieren, wenn du das Programm wirklich zum ersten mal benutzt. Wichtig sind auch noch die jeweiligen Programmeinstellungen dazu. Die findest du in „~/Library/Preferences/“. Die heißen dann z.B. „com.apple.mail.plist“ und analog für alle anderen Programme. Wenn du deine komplette Library gesichert hast bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite und kannst dir alles wiederholen.

    Ansonsten sind da natürlich noch deinen Daten wie Photos oder Musik, die sich in deinen entsprechenden Verzeichnissen befinden, aber das ist dir wohl schon klar, oder?

    Nur zur Sicherheit noch mal, du hast kein exotisches Zeug auf deinem Rechner drauf? Nicht das da was verloren geht.

    Was die externe Platte angeht, da kannst du nur zwischen Fisch oder Fleisch wählen. Entwender Windows-kompatibel oder aber Mac-gerecht. Ich würde immer HFS+ Journaled wählen. Das hat einfach viele Vorteile. Auf dem PC kannst du die Platte dann aber nur mit extra Software lesen. Die kostet ein paar Euro, wie sie heißt hab ich gerade nicht auf der Pfanne, lässt sich aber sicher leicht ergoogeln.

    Für den Datentausch mit PCs würde ich daher immer einen USB-Stick nehmen (Digitalkamera tut's oft auch schon). 1 GB kostet nicht mehr die Welt, und man kann ihn immer dabei haben. Das ist natürlich nur dann sinnvoll wenn es nicht allzu viele Daten sind und nicht so häufig vorkommt.


    Gruss KayHH
     
  6. Hallo zusammen

    Betr. externer Festplatte habe ich andere Erfahrungen gemacht. Meine Festplatte von LaCie (kriegst Du in jedem Apple-Shop) kann ich ohne Probleme an Windows und Mac anschliessen und Daten vom einen Rechner auf den anderen kopieren und umgekehrt. Ich hatte damit noch nie Probleme.

    Gruss Dominik
     

Diese Seite empfehlen