Tiger geht immer aus !

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von LauraS., 02.03.09.

  1. LauraS.

    LauraS. Erdapfel

    Dabei seit:
    02.03.09
    Beiträge:
    4
    Hallo Leute !
    Ich hab da mal so ne Frage:
    Ich hab Mac OS X (Version 10.4.11) mit nem ganz normalem 2 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor...
    Und ich melde mich die ganze Zeit iWo ab , oder mein Mac geht aus , ohne das ich auch nur IRGENDETWAS mache.
    Das irritiert mich leicht ?!
    ____________________________________________________________________________

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Hab euch ♥.
    LauRa
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.755
    Bitte schildere genauer, was da bei dir los ist. Verschwindet der Finder und wird gleich darauf wieder sichtbar. Das würde an einem Stuffit-Plugin liegen.
    salome
     
  3. sanftesklavier

    sanftesklavier James Grieve

    Dabei seit:
    05.03.06
    Beiträge:
    134
    Es gäbe natürlich noch eine sehr ungute Variante: das Netzteil ist kaputt. Das Hatte ich mit dem Vorgänger (G5 iMac) und das Reparaturprogramm war abgelaufen. Kannst Du nur bei einem autorisierten Apple-Händler wechseln lassen...
     
  4. LauraS.

    LauraS. Erdapfel

    Dabei seit:
    02.03.09
    Beiträge:
    4
    Bei mir ist es so , das der Mac einfach ausgeht. Einfach so !!! [Also auch bei vollem Akku]. Das kann immer & iWann passieren , komischer Weise ?! Auch wenn er nicht ans Netzteil angeschlossen ist... Oder was meinst du (sanftesklavier) damit.
    Für Salome: Nein, Der Finder verschwindet nicht. Der Bildschirm wird einfach schwarz (wie im StanbyModus) und die Standby Lampe (unten rechts) leuchtet auch :oops: ... aber entweder geht er dann wieder an , nur durch wiederanstecken an das Netzteil , oder durch komplettes Neustarten , wenn der Bildschirm gar nicht mehr reagier und schwarz blribt , dann bleibt mir leider nichts anderes mehr übrig, als den Akku rauszunehmen , kurz zu warten, und wieder einzusetzen und Neuzustarten.
    Dann funktioniert er wieder ne Stunde, oder nu ne halbe und dann das gleiche wieder !!!
     
  5. GunBound

    GunBound Baumanns Renette

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.923
    Wenn der Mac aus ist, dann drück mal auf den Knopf auf dem Akku (oder an der linken Seite, wenn du ein Alu-MB hast). Blinkt eine LED? Dann ist dein Akku kaputt. Zur Überprüfung mal mit gedrückter Taste "alt" auf den Apfel oben links klicken, dann "System-Profiler …" auswählen, unter "Stromversorgung" den Wert bei "Volle Ladekapazität (in mAh) anschauen und hier ins Forum kopieren. Normal ist ein Wert um die 5000 mAh; bei meinem Akku (der defekt ist) bleiben momentan noch lächerliche 747 mAh.

    Edit: Auch bei mir geht der Mac aus, wenn er noch eine volle Batterie anzeigt — ist normal (wenn es sich bei dir wirklich um eine fehlerhafte Batterie handelt).
     
  6. Pistenqueen

    Pistenqueen Idared

    Dabei seit:
    02.05.07
    Beiträge:
    25
    Oh das Problem habe ich auch. :oops: Der Akku ist bei uns leider ziemlich kaputt (hält nur 20 Minuten…). Danke für den Tip, ich werde den Akku mal austauschen!