1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tiger auf aktuellem Alu-iMac?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von The Trinity, 14.05.08.

  1. The Trinity

    The Trinity Cox Orange

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    96
    Hallo Forum,

    ich bin am Überlegen mir evtl. doch noch einen Alu-iMac zu kaufen - entweder die aktuelle Penryn-Generation oder die grade sehr günstig zu habenden Vorgänger mit dem C2D T7700 - weil ich ab und an dann doch Windows bräuchte... :-[ Aber halt auch 10.4.11, weils so schön stabil ist! :-D

    Hab schon hier im Forum gesucht zu meiner Frage, auch über Google, ist nicht wirklich was brauchbares rausgekommen! Ich hatte mich testweise Anfang des Jahres das schwarze MB bestellt (2,2GHz-Version), wo ich versucht habe Tiger zu installieren, um dann nachzulesen, dass es nicht kompatibel ist vom Chipsatz her (trotz nichtsystemgebundener System-DVD)... o_O

    So: Läuft 10.4.11 auf und v.a. welchem Alu-iMac??? Antworten von Leuten die es stabil laufen haben wären nett...Grüße, Johannes
     
  2. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Jep! Tiger läuft - egal auf welchem Alu iMac!
     
  3. lm87

    lm87 Gast

    Meine Gegenfrage: Warum sollte es das nicht tun???
     
  4. kingoftf

    kingoftf Lambertine

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    694
    Lief hier auf den beiden Alus im Büro auch einwandfrei, sind aber noch in den Genuss der 8,95 Euro-Leo-Update- DVD gekommen und haben dann umgesattelt auf 10.5
     
  5. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595

    Weil zb für den ganz neuen iMac keine Treiber für die Grafikkarte auf einer Tiger DVD sind.
    Daher wird das nicht funktionieren.
     
  6. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.947
    es stellt sich natürlich auch die Frage, abgesehen von den Treiberproblemen und der goldenen Regel niemals ein OS auf den Rechnern zu installieren, das niederwertiger ist als das vorinstallierte(Ausnahmen bestätigen die Regel) woher er eine passende Tiger Version bekommen will.
     
  7. lm87

    lm87 Gast

    Ja aber es scheint doch zu funktionieren...o_O
     
  8. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Sagt wer?
     
  9. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    die ersten alu imacs wurden ja auch noch mit tiger ausgeliefert.
    also sollte es zumindest bei der generation noch klappen...
     
  10. lm87

    lm87 Gast

    @Peitzi: Sagt er.

     
  11. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Ist ja auch richtig was der gute Mann schreibt.

    Da er aber schreibt, dass er noch Update DVDs bekommen hat, wurden seine Alu iMacs noch mit Tiger ausgeliefert.
    Daher läuft natürlich Tiger auf den Alus der ersten Version.

    Die Neuen, sprich Version 2, haben aber mitunter andere Hardware und wurden nie mit Tiger ausgeliefert, sprich Tiger kann und hat keine Treiber für die veränderte Hardware, sprich läuft NICHT auf den aktuellen iMacs.
     
  12. The Trinity

    The Trinity Cox Orange

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    96
    Weil zB. bei den Macbooks Tiger nur auf der mit .01 endenden BootRom-Version läuft...
    Deshalb zB. frage ich, weil was nützt es mir, wenn das System zwar läuft, ich aber nichts sehe ;)!
    Über ebay gibts zB. noch Tiger-Versionen der ersten Alu-iMacs - und von dieser goldenen Regel hab ich noch nichts gehört :innocent:, 10.4.11 hat ja nicht umsonst seinen Ruf, Leo 10.5.2 ist dagegen einfach grausam instabil, hab nie soviel Abstürze gehabt...
    Eben, nur die bekommt man ja kaum; was also ist mit der vorletzten, die noch den C2D T7700 drin haben (ATI 2400XT)?
    Gut, danke - welche BootRom-Nummer haben denn die ersten Alu-iMacs? Und ich frage mich dann auch, wenn schon gebraucht kaufen, warum dann nicht den weißen Intel-iMac? :p Das wäre doch dann das einfachste...
     
  13. The Trinity

    The Trinity Cox Orange

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    96
    So, nach kurzem Überlegen habe ich zufällig bei eBay noch 3 Stück der 20" iMacs in Weiß (Refurbished; letzte Stufe 2. Generation) gefunden und einen davon bestellt... Tiger und Leo mit dabei :-D!


    Wer Interesse haben sollte: NRG Systems, noch zwei 20-Zoller und zwei der 24-Zoller sind da!
     
  14. jvt

    jvt Ontario

    Dabei seit:
    24.12.07
    Beiträge:
    342
    Tja, ebay ...

    Da kostet also der schlechter ausgestattete (ok, bis auf die Graphikkarte), gebrauchte und von Apple überholte iMac der vorletzten Generation mehr als ein schnellerer und besser ausgestatteter aus der neuen Baureihe und findet trotzdem einen Käufer. :oops:

    Ach so, ich vergaß: matter Bildschirm. Ja, dann!
     
  15. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    also dann versuchst du das problem falsch zu lösen.
    hab schon einige leo´s laufen.
    ok. CS3 zickt ein weng und auch sonst noch kleinigkeiten.
    aber abstürzen ?
    ne. hier nicht.

    HTH
    mike
     
  16. The Trinity

    The Trinity Cox Orange

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    96
    Naja, was heißt schlechter ausgestattet: knapp 300MHz weniger, und nur 3 statt 4GB Ram - also nicht die Welt - und ja, mattes IPS-Panel, dass war auch für mich ausschlaggebend letztendlich, weil der Rechner fast ausschließlich für EBV und Grafik eingesetzt werden soll.
    Soll jetzt kein Angriff sein, aber ich habe schon immer Apple und bin daher auch bereit (sonst hätt ich früher nicht Apple gehabt) für mehr Qualität auch mehr auszugeben - mein kleiner 15" Kugel-iMac hat damals schlappe 2700€ gekostet ;)...
    Hm, also nach Test-Upgrade meines PowerMacs auf Leo hatte ich nur Probleme, KernelPanic mir Ram der sonst funktioniert hat - und grade Adobeprogramme zickten, und auf CS3, Indesign und Lightroom etc. kann ich aus beruflichen Gründen nunmal nicht verzichten, die müssen 110%ig stabil laufen!
     
  17. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    na bitte.
    RAM ist auch nicht software oder system.
    allerdings sollte man sich überlegen, ob man....wenn man damit seine brötchen verdient....
    einen leo auf einen G4 zangelt.

    schneller wird der sicher nicht.
    ist ein tiger schon genug des guten.

    ciao
    mike
     
  18. The Trinity

    The Trinity Cox Orange

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    96
    Wie gesagt, es war ja auch nur testweise, grade TimeMachine war für mich reizvoll!
    War aber kein G4 (der Kugel-iMac läuft mit 10.3.9), sondern ein PM G5 Dual 2.3GHz, der sollte das eigentlich schaffen ;)... Aber es stimmt schon, Leo ist nicht für mehr für die Motorola-CPUs ausgelegt!
     
  19. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    so ist es.
    also ich hab auch einen G5 dual 2,3 mit 4GB RAM 2 schnellen platten drin.
    natürlich "schafft" die kiste das!
    die frage ist, ob man mit dem ding unter druck arbeiten soll/muß.

    leo und CS3 bringen jeden G5 in den keller.
    die frage ist, ob der speed ausreichend ist, wenn man damit seine brötchen verdienen muß.
    ich bin nicht begeistert davon, obwohl ich kein CS3 verwende.
    arbeite z.z. mit 10.4.11 und hab keinerlei probleme.
    aber wie du richtig schreibst.....TM ist klasse (obwohl noch nicht ausgereift).
    unter tiger macht man seine backups eben anders....

    jeder iMac 24" (um 1500 netto) ist flotter mit leo und CS3.

    my2cents
    mike
     
  20. jvt

    jvt Ontario

    Dabei seit:
    24.12.07
    Beiträge:
    342
    Langsamerer Frontside Bus, langsamere Firewire-Schnittstelle, langsamere Airport-Schnittstelle, langsamerer Prozessor, geringere maximale RAM-Ausstattung - er ist in fast jeder Beziehung (mit Ausnahme der geringfügig besseren Graphik-Karte) schlechter ausgestattet als der aktuelle, kleinste 20" Alu-iMac. Dazu refurbished - also nicht neu. Und das für einen höheren Preis!

    Zur Display-Frage halte ich mich jetzt mal bedeckt - soll jeder für sich selbst entscheiden.

    Ich finde, er ist in diesem Angebot deutlich überteuert. Da hätte ich mir lieber den besser ausgestatteten, neuen gekauft und mir noch ein zweites Display daneben gestellt.

    Ich auch. Mein erster war ein Performa 630 mit System 7.1. An den Preis mag ich lieber gar nicht mehr denken. ;)

    Just my 2 Cents
     

Diese Seite empfehlen