1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tiff-Export aus FreeHand als CMYK?

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von konradtönz, 23.05.08.

  1. konradtönz

    konradtönz Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    411
    Hallo allerseits.

    Wenn ich eine FreeHand-Datei als Tiff exportiere, erhalte ich dann ein CMYK-Tiff? In der FreeHand-Hilfe habe ich einer Liste der möglichen Export-Formate den Begriff "CMYK Tiff" gefunden, finde aber in den Einstellungen beim Export keine Möglichkeit in Bezug auf den "Farbraum"(?) etwas einzustellen. Bedeutet dies, dass ein Tiff automatisch als CMYK exportiert wird?

    Und eine ergänzende Frage zu den Einstellungen beim Export: Alpha-Kanal wird doch nur bei Transparenzen benötigt, oder?

    Habt ein erholsames Wochenende.
    kt
     
  2. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Probier's doch einfach mal ;) Aber soweit ich mich erinnern kann (Ist schon laenger her, dass ich sowas mit FH machen musste), gibt's beim Export die Moeglichkeit, RGB oder CMYK auszuwaehlen. Hilfreich ist natuerlich, wenn die Farben richtig angemischt sind, aber FHs Farbmanagementoptionen haben mich teilweise fast in den Wahnsinn getrieben.

    Und zum Alpha-Kanal, ja, ich glaube das braucht man nur fuer Transparenzeffekte (die in meiner Erfahrung schlecht bzw. teilweise fehlerhaft sind).
     
  3. Dinofelis

    Dinofelis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    1.789
    Wenn eine Freehand-Datei deine Quelle und ein CMYK-TIFF dein Ziel ist, würde ich dir diesen Weg empfehlen:

    1) Aus Freehand die Datei im Format "Macintosh-EPS" exportieren.
    2) Die exportierten Freehand-EPS-Dateien per drag and drop mit Photoshop öffnen.
    3) Photoshop "öffnen"-Parameter: Farbmodus CMYK, Auflösung wie benötigt.

    Das funktioniert immer absolut zuverlässig.
     
    Ephourita gefällt das.
  4. Dinofelis

    Dinofelis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    1.789
    Nein. Alpha-Kanäle werden überhaupt nicht benötigt und haben nichts mit Transparenzen (alias Blend Modes) zu tun. Alpha-Kanäle werden von Film- und Fensehanstalten für Maskierungen (Blue-Screens) verwendet, ansonsten haben sie keine Bedeutung. Im Photoshop-Format für Print- und ähnliche Medien dienen sie höchstens als Wertfracht für Halbtonmasken.

    Nicht verwechseln mit Sonderfarbkanälen oder sonstigen Multikanal-Dateien.
     
  5. Ephourita

    Ephourita Adams Parmäne

    Dabei seit:
    27.06.06
    Beiträge:
    1.297
    Geht noch einfacher. Alle Ebenen / alle Pfade und Flächen in Freehand auswählen, copy paste in Photoshop und dann fragt er, als was er es einfügen soll: Smart Object, Pixel usw. ;)

    Aber mal davon abgesehen, wenn du alle Farben in Freehand als CMYK anlegst und abspeicherst, dann müsste die Datei doch auch CMYK sein. Glaube ich, bin mir nicht mehr ganz so sicher. :eek:
     
    Dinofelis gefällt das.
  6. konradtönz

    konradtönz Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    411
    Erst einmal vielen Dank für Eure Antworten.

    Das Problem ist: ich habe kein Photoshop. Deswegen hatte ich auch die Hoffnung (wie von Ephourita vermutet), dass es bereits reicht, wenn die Farben im FH-Dokument CMYK sind.

    kt
     
  7. Dinofelis

    Dinofelis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    1.789
    Du kannst das "Macintosh-EPS" aus Freehand (siehe Beitrag #3) auch per drag-and-drop mit Vorschau öffnen und als TIFF abspeichern.

    Aber da ist dann der Farbmodus immer noch unbestimmt.

    Es gibt noch einen Weg: Drucken aus Freehand als composite-PostScript, dann wird das Ergebnis auf alle Fälle CMYK. Anstatt auf den Drucker schicken, als Datei sichern (PDF oder PostScript), und schließlich mit Vorschau öffnen und als TIFF sichern. Sollte eigentlich funktionieren, und alles mit Bordmitteln.

    Alternativ dazu natürlich mit Distiller und composite-einstellungen. Aber wenn Du Photoshop nicht hast, nehme ich mal an, dass Du Distiller auch nicht hast.
     
    konradtönz gefällt das.
  8. konradtönz

    konradtönz Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    411
    Vielen Dank, Dinofelis.

    In der Tat bin ich mit Software nicht besonders gut bestückt. FreeHand ist noch ein Überbleibsel aus einem anderen Leben;)und leider vom Aussterben bedroht. Ich mag es trotzdem, vor allem, weil ich mich hier einigermaßen zurechtfinde und weil es für meine gelegentlichen Zwecke ausreicht (bis ich dann mal ein CMYK-Tiff benötige). Aber hier ist der von Dir vorgeschlagene Weg ja eine schöne Lösung. Nochmals vielen Dank und für Dich einen schönen Sonntag.

    kt
     

Diese Seite empfehlen